1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Lennart Poettering…

Getestet unter Arch

  1. Beitrag
  1. Thema

Getestet unter Arch

Autor: Satan 27.05.11 - 21:11

Ich hab mir das ganze heute mal angesehen. Arch hat von sich aus ein sehr einfaches und daher potentiell langsames Initsystem - aber der Witz ist: Der Loginbildschirm erscheint bei mir schneller beim herkömmlichen Initsystem als bei systemd. Das Herunterfahren geht dafür weitaus schneller - aber das ist mir relativ egal. Die Benutzbarkeit ist okay - /etc/rc.d/httpd start oder seit neuem auch rc.d start httpd ist auch nicht schwieriger zu tippen als systemctl start httpd.service - im gegenteil, dass man bei systemd immer die service-files mit angeben muss, stört mich. Dass die rc.conf dabei größtenteils überflüssig wird, ist vollkommen logisch, ich mag die aber lieber als die tausend Configfiles von systemd - aber das ist Geschmackssache.

Vielleicht ists bei Distributionen wie Fedora was ganz nettes, aber ich für meinen Teil hab mich an das einfache rc-System von Arch gewöhnt und bleibe auch erstmal dabei. Nicht, weil systemd schlecht wäre, sondern weil es mir keinen spürbaren Vorteil bietet.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Getestet unter Arch

Satan | 27.05.11 - 21:11
 

Re: Getestet unter Arch

ryazor | 27.05.11 - 21:52
 

Re: Getestet unter Arch

Seitan-Sushi-Fan | 30.05.11 - 01:10

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45