Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mode: Bikini aus dem 3D-Drucker

körpernah durch 3D-Scan

  1. Beitrag
  1. Thema

körpernah durch 3D-Scan

Autor: Uschi12 09.06.11 - 10:13

> aber mit einem 3D-Körperscan ließen sich auch Modelle erstellen, die genau auf den Körper ihrer Trägerin angepasst sind.

Und das soll mit einem einfachen Scan funktionieren? Ich würde behaupten die Schwerkraft verhindert (ab einem Alter von 30 o.ä.), dass am Ende etwas wirklich passendes, im Sinne von "es verdeckt nicht nur das was runterhängt", dabei herauskommt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

körpernah durch 3D-Scan

Uschi12 | 09.06.11 - 10:13
 

Re: körpernah durch 3D-Scan

Army | 09.06.11 - 10:42
 

Re: körpernah durch 3D-Scan

476f6c656d | 09.06.11 - 11:40
 

Re: körpernah durch 3D-Scan

Vollstrecker | 09.06.11 - 14:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Fachhochschule Aachen, Aachen
  4. bib International College, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 4,99€
  3. (-80%) 7,99€
  4. 4,34€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

  1. Müllentsorgung: Dekra warnt vor Bränden durch weggeworfene Akkus
    Müllentsorgung
    Dekra warnt vor Bränden durch weggeworfene Akkus

    Beinahe wöchentlich bricht auf einem Recyclinghof ein Feuer durch Akkus aus, die unsachgemäß entsorgt wurden. Die Prüfgesellschaft Dekra fordert eine bessere Aufklärung der Verbraucher und schärfere Kontrollen bei den Annahmestellen, um die Brände zu verhindern.

  2. Hearts und Reversi: Online-Spiele-Service für XP und ME endet in einer Woche
    Hearts und Reversi
    Online-Spiele-Service für XP und ME endet in einer Woche

    Windows XP und erst recht die Millennium-Edition des Betriebssystems sollten eigentlich längst nicht mehr genutzt werden. Trotzdem hat Microsoft die Internet-Spiele weiter in Betrieb gelassen. Zum 31. Juli 2019 ändert sich dies. Windows 7 bekommt eine so lange Gnadenfrist nicht.

  3. Microsoft: LinkedIn migriert gesamte Infrastruktur in die Azure-Cloud
    Microsoft
    LinkedIn migriert gesamte Infrastruktur in die Azure-Cloud

    Bereits einige Jahre sei eine Migration des sozialen Business-Netzwerks LinkedIn im Gespräch gewesen, sagt der Entwickler Mohak Shroff. Jetzt fängt das Unternehmen an, Dienste in die Azure-Cloud zu migrieren. Die Entscheidung sei nicht von dem Fakt beeinflusst gewesen, dass Microsoft LinkedIn gekauft habe.


  1. 11:25

  2. 11:14

  3. 10:57

  4. 10:32

  5. 10:01

  6. 09:59

  7. 08:44

  8. 08:22