1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CSS verbessern: CSS Lint ist Open…

Lint ist für Leute die was gutes wollen - nicht für Speed-Frickler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lint ist für Leute die was gutes wollen - nicht für Speed-Frickler

    Autor: Thread-Anzeige 16.06.11 - 10:20

    Lint ist, wenn man was anständiges möchte.

    Die meisten Häuser sind keine Hochhäuser sondern selbst gebaut oder Lehmhütten.
    Also jammern alle "Wieso brauchen wir eine Statik ? Für unsere Lehmhütten haben wir noch nie eine Statik gebraucht. Die Bauordnung ist doof. Wir fackeln die Regierungpaläste ab... .". "Wieso brauchen wir eine Feuertreppe. Wenn eine Lehmhütte Feuer fängt, laufen alle raus und schmeissen ein Schaf oder Hühner oder Ratten drauf. Das spart Feuerholz. Die Bauordnung ist schlecht. Lass uns den Regierungspalast abfackeln...".

    PADs sind für unterschiedliche Geräte nicht gleich. Das ist der relevante Punkt. Wer natürlich nur für IE7 auf 1440x800 programmiert und nicht für 1&1-Tablett und Smartphones, der ist auch nicht die Zielgruppe für lint... .

    Lint ist für Leute die was besseres haben wollen als eine Lehmhütte in CSS.
    Leute deren Webseite auf jederm Browser, jedem Pad und jedem Phone sinnvoll nutzbar ist.

    Beispiel: Wikipedia. Da kommt auf Phones ERST der Content, dann die Navigation. Auf normalo-Desktops hingegen ist die Navigation links. Die meisten Kommerz-Sites hingegen machen ihr 3-Spalten-Design auch auf Phones so das man immer erst die Linke Spalte abscrollen muss, bevor man zum Content kommt. Sowas nervt bei Opera-Mini u.ä. natürlich sehr. Und wikipedia beweist jedem Lehmhütten-CSSler, das das eben nicht so sein braucht.

    Daher werden Lints aller Sorte grundsätzlich von Schwächlingen abgelehnt. Lints sind die Magaths der Programmierung. Faule Geldbeutel jammern und diffamieren ihn daher. Weil sie mal Leistung bringen müssen und "das haben wir doch noch nie gemacht" denken. Um das zu erkennen, muss man natürlich schlau genug sein.

    Bei Bewerbungsgesprächen sollte man also immer die Frage nach Lint stellen, um die sauberen Bewerber simpel herauszufiltern.
    Kreuzen sie die Tools an, die sinnig sind:
    ()Lint ()CheatSheets ()PrettyForcer ()i18nator ()PHP4Dummies ()MensHealth ()VisualStudio ()SoftRam ...
    Mir fallen leider fast keine unnützen Tools ein. Daher ist die Liste leider nicht so beispielhaft wie gewünscht.

    Welchen Trainer wollt ihr ? ()Magath | Daum()
    Bei wem soll man zuerst sparen ? Papandreous Gehalt() | ()Volks-Gehälter
    Simple Separation zwischen gut und böse. Das ist meist viel teurer.

    Also Facharbeiter-Jammerer: Fragt nach Lint und ihr wisst, wer draussen bleibt... .
    Als Online-Check-Quiz auf der Webseite wäre sinnvoll. Wer zu dumm ist, braucht keine Bewerbung einsenden. Und ihr spart viel Zeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer for clinical applications with C++ (m/f/x)
    ClearCorrect, Berlin
  2. Service Techniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Braunschweig
  3. Datenmanager (m/w/d) Bereich Plausibilitätsprüfung
    Eckert & Ziegler Umweltdienste GmbH, Braunschweig
  4. Team Lead Web Development E-Commerce (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de