1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preisvergleich: Werbung "Media Markt…

Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: seppy 27.06.11 - 17:01

    Es sollte allgemein bekannt sein, daß der MediaMarkt halbbetrügerisch agiert.
    Menschenverachtende genz furchtbare Werbung (Mario Barth) und bei genauerer Betrachtung sehr teuer.

    Der Slogen wird Ihnen eines Tages zum Verhängnis. Darauf freue ich mich sehr.
    MediaMarkt? Nein danke. Ich bin doch nicht blöd!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.11 17:02 durch seppy.

  2. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: DerJochen 27.06.11 - 17:15

    Wer da noch kauft ? Naja die Leute die eben im Internet nicht vergleichen und noch dem Händler vor Ort trauen.

    Die gehen noch in den MM und das ist auch die MM Zielgruppe. Der dumme Rentner, der alles kauft.

  3. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: g3kko 27.06.11 - 17:21

    pff, ich hab das Angebot auch genutzt, und bin mehr als zufrieden.
    Ich hätt auch bei Amazon und co kaufen können, aber wozu? Der MM ist nur 15 KM von meiner Tür entfernt, und im Garantiefall fahr ich ebend da hin und muss keine Wochen auf die Post warten (abhohlen, zurückbringen.. usw)

  4. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: MacBeezle 27.06.11 - 17:49

    Hattest Du schon mal eine Reklamation bei MM?
    Da wirst Du sehen wie schnell aus dem "Service vor Ort" eine ellenlange Arie aus Einschicken, Warten, erneut Reklamieren etc. wird.

    Ich würde lieber für 100¤ mehr bei Amazon.de kaufen.

    Alle Reklamationsfälle, die ich kenne wurden erstklassig bearbeitet.
    Z.B. der Delonghi Kaffevollautomat, der 2 mal defekt war: Bei der ersten Reklamation die 20¤ Portokosten für den Versand zum Herstellerservice ohne Probleme erhalten und Nach 1,5 Jahren (2. Defekt) 100% vom Kaufpreis wiederbekommen. Die PS3, die defekt war: nach fast 2 Jahren den vollen Kaufpreis wiederbekommen.

    Beim Mediamarkt sehe ich wie Mitarbeiter mit Rasierklingen versuchen ein Notebook aufzuschrauben um RAM einzubauen; ungeerdet; ohne Erfolgt; Gerät zerkratzt.
    Mein Navi wurde ebenfalls 'nur' zum Hersteller geschickt, wofür ich aber 2 Stunden im MM verbringen und danach 6 Wochen warten musste. Hätte ich bei Amazon gekauft hätte ich evtl. auch warten müssen aber ohne 2 Stunden blöd rumstehen im Schweinemarkt.

  5. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Guttroll 28.06.11 - 02:17

    Sehe ich auch so. Ich kaufe da nur noch Dinge wie Rohlinge oder anderen nicht-elektronischen Kram.
    Als ich da noch gekauft habe, war jedes einzelne Gerät mit einem Defekt behaftet. Die Stereo Anlage ging innerhalb der Garantiezeit 2 mal kaputt und kurz danach wieder, die Kamera hatte extrem hohe Lautstärke des Laufwerks im Mikrofon, die Grafikkarte initialisierte manchmal den Monitor nicht richtig, das Mobiltelefon hatte einen sehr schwachen Akku, der Fernseher fiepte von Anfang an, die programmierbare Fernbedienung hatte Probleme mit dem Touchscreen, PC-Spiele hatten einen schon mal benutzten Multiplayer-CD-Key, ne Maus hatte einen nicht richtig funktionierenden Knopf, der DVD Player war extrem laut, und und und und und.
    Wenigstens ging der Umtausch (gegen ein Produkt mit einem anderen Fehler) und dann ultimativ meistens auch Geld zurück ziemlich problemlos, aber das ist auch nicht verwunderlich bei so einer Ware und so einer Verkaufspolitik. Da muss sowas einfach schnell und problemlos laufen. Interessanterweise fand ich die zurückgegebenen Produkte dann beim nächsten Besuch wieder im Regal (selbst Spiele wurden wieder verschweist).

    Tja, durch diese Erfahrungen habe ich dann auch rausgefunden wie die so viel Geld machen. Die Ware da ist einfach B-Ware oder zurückgegebenes Zeug mit Fehlern. Das wird halt so lange in die Regale gestellt bis jemand ankommt dem der Fehler nicht auffällt bzw. ihn toleriert.
    Das ist übrigens nicht nur bei MM oder Saturn so, sondern auch bei Promarkt... aber auch erst seit MM das macht, da sie wohl sonst nicht mehr konkurrieren könnten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.11 02:23 durch Guttroll.

  6. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: borg 28.06.11 - 07:46

    Gerät gekauft, zuhause ausgepackt, funktionierte nicht richtig. Zurück zum MM gefahren (6km), reklamiert, Neues originalverpacktes Gerät wurde im Laden geholt und ich konnte wieder gehen. Alles OK. Dies erlebte ich im Abstand von 2 Jahren mal mit einem TV und mal mit einem Verstärker.
    Online?
    Solange man mir nicht explizit sagen kann, wann (wirklich morgen? Und um Wieviel Uhr) der DHL, DPD, UPS Fahrer kommt? Solange man nur eine Mail erhält, ihre Retoure wurde auf den Transportweg gegeben (und dann sitzt man Freitags zuhause, Samstags und Montags) um dann am Dienstag eine Karte im Briefkasten vorzufinden, oder bei der Annahme zu erfahren dass am Samstag ja eh nicht ausgeliefert/abgeholt wird), kann mir online gestohlen bleiben.
    Beim MM kann ich vor oder nach der Arbeit, am freien Samstag mal schnell vorbeifahren (wenn ich nicht wichtigeres vorhabe).

  7. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: looptroop 28.06.11 - 08:41

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich auch so. Ich kaufe da nur noch Dinge wie Rohlinge oder anderen
    > nicht-elektronischen Kram.
    > Als ich da noch gekauft habe, war jedes einzelne Gerät mit einem Defekt
    > behaftet. Die Stereo Anlage ging innerhalb der Garantiezeit 2 mal kaputt
    > und kurz danach wieder, die Kamera hatte extrem hohe Lautstärke des
    > Laufwerks im Mikrofon, die Grafikkarte initialisierte manchmal den Monitor
    > nicht richtig, das Mobiltelefon hatte einen sehr schwachen Akku, der
    > Fernseher fiepte von Anfang an, die programmierbare Fernbedienung hatte
    > Probleme mit dem Touchscreen, PC-Spiele hatten einen schon mal benutzten
    > Multiplayer-CD-Key, ne Maus hatte einen nicht richtig funktionierenden
    > Knopf, der DVD Player war extrem laut, und und und und und.
    > Wenigstens ging der Umtausch (gegen ein Produkt mit einem anderen Fehler)
    > und dann ultimativ meistens auch Geld zurück ziemlich problemlos, aber das
    > ist auch nicht verwunderlich bei so einer Ware und so einer
    > Verkaufspolitik. Da muss sowas einfach schnell und problemlos laufen.
    > Interessanterweise fand ich die zurückgegebenen Produkte dann beim nächsten
    > Besuch wieder im Regal (selbst Spiele wurden wieder verschweist).
    >
    > Tja, durch diese Erfahrungen habe ich dann auch rausgefunden wie die so
    > viel Geld machen. Die Ware da ist einfach B-Ware oder zurückgegebenes Zeug
    > mit Fehlern. Das wird halt so lange in die Regale gestellt bis jemand
    > ankommt dem der Fehler nicht auffällt bzw. ihn toleriert.
    > Das ist übrigens nicht nur bei MM oder Saturn so, sondern auch bei
    > Promarkt... aber auch erst seit MM das macht, da sie wohl sonst nicht mehr
    > konkurrieren könnten.

    Oder weil MM , Saturn und ProMarkt zur Saturn-Media holding gehören und somit alle zusammenhängen =)

  8. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: 7hyrael 28.06.11 - 09:17

    ... Oder man investiert mal unter umständen ein bischen mehr und geht zum Fachhandel, erhält dafür aber eine (so kenn ich es zumindest) freundliche und hochkompetente Beratung, Abholservice bei Gerätedefkten plus darauf folgender rücklieferung des reparierten/neu-Geräts kostenlos und als Stammkunde teilweise sogar Rabatte durch die der Fachhändler genauso günstig wenn nicht sogar gelegentlich günstiger wird.

    Von Elektronik im Mid bis High-End Bereich will ich garnicht erst anfangen. Wenn ich höre dass jemand sich im Media-Markt hat beraten lassen zum kauf eines AV-Reciever plus tollen boxen bekomm ich schon fast (aus-)lachanfälle wenn mir derjenige dann noch unterjubeln will dass er jetzt das absolute spitzenprodukt aufm Markt hätte laut dem Verkäufer. Und wenn ich die Anlage dann höre, knarzt es, die Klänge sind total verwaschen und "matschig", die Boxen übersteuern gerne oder klingen blechern usw...
    und das obwohl man noch extra die "guten, teuren" Kabel gekauft hätte um die Boxen anzuschließen, was absoluter dummfug ist, da diese schon physikalisch bedingt keine bessere qualität als die normalen standardkabel bringen können.

    Wäre man Gleich zu nem Fachhändler gegangen hätte man bei ner Anlage im mittleren Preissegment (~1500¤ Plus Stereo Boxen und Subwoofer, wobei unser Mediamarkt da schon lange nix mehr führt in der qualität) sicher nen weitaus besseres Ergebnis, da man die boxen oft dann auch innem Speziellen Schallgedämmten Studioraum mal Probehören kann oder der Händler vielleicht sogar das equipment hat bei einem zu hause für nen kleinen Aufpreis den Raum in dem alles stehn soll "auszuhören" und die optimale boxen/AV-kombi inkl. perfekter position für die boxen zu bestimmen. bei stereo noch einigermaßen unproblematisch, bei 5.1 oder mehr finde ich es sinnvoll.

  9. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: .ldap 28.06.11 - 09:54

    Dito.

    Mediamarkt Garantiefälle sind wohl die schlimmsten, die man sich in der Welt vorstellen kann.

  10. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: syntax error 28.06.11 - 10:51

    Und ich hab letztens ne Kompaktanlage bei Saturn gekauft und da fehlte das Antennenkabel. Hingegangen und ohne großes Hickhack ein neues ausgehändigt bekommen. Bei Internetanbietern wär das nicht so einfach und schon gar nicht so schnell gegangen.

  11. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Guttroll 28.06.11 - 11:59

    looptroop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guttroll schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sehe ich auch so. Ich kaufe da nur noch Dinge wie Rohlinge oder anderen
    > > nicht-elektronischen Kram.
    > > Als ich da noch gekauft habe, war jedes einzelne Gerät mit einem Defekt
    > > behaftet. Die Stereo Anlage ging innerhalb der Garantiezeit 2 mal kaputt
    > > und kurz danach wieder, die Kamera hatte extrem hohe Lautstärke des
    > > Laufwerks im Mikrofon, die Grafikkarte initialisierte manchmal den
    > Monitor
    > > nicht richtig, das Mobiltelefon hatte einen sehr schwachen Akku, der
    > > Fernseher fiepte von Anfang an, die programmierbare Fernbedienung hatte
    > > Probleme mit dem Touchscreen, PC-Spiele hatten einen schon mal benutzten
    > > Multiplayer-CD-Key, ne Maus hatte einen nicht richtig funktionierenden
    > > Knopf, der DVD Player war extrem laut, und und und und und.
    > > Wenigstens ging der Umtausch (gegen ein Produkt mit einem anderen
    > Fehler)
    > > und dann ultimativ meistens auch Geld zurück ziemlich problemlos, aber
    > das
    > > ist auch nicht verwunderlich bei so einer Ware und so einer
    > > Verkaufspolitik. Da muss sowas einfach schnell und problemlos laufen.
    > > Interessanterweise fand ich die zurückgegebenen Produkte dann beim
    > nächsten
    > > Besuch wieder im Regal (selbst Spiele wurden wieder verschweist).
    > >
    > > Tja, durch diese Erfahrungen habe ich dann auch rausgefunden wie die so
    > > viel Geld machen. Die Ware da ist einfach B-Ware oder zurückgegebenes
    > Zeug
    > > mit Fehlern. Das wird halt so lange in die Regale gestellt bis jemand
    > > ankommt dem der Fehler nicht auffällt bzw. ihn toleriert.
    > > Das ist übrigens nicht nur bei MM oder Saturn so, sondern auch bei
    > > Promarkt... aber auch erst seit MM das macht, da sie wohl sonst nicht
    > mehr
    > > konkurrieren könnten.
    >
    > Oder weil MM , Saturn und ProMarkt zur Saturn-Media holding gehören und
    > somit alle zusammenhängen =)

    Pro Markt und Saturn-Media?
    Mussu nochmal genau gucke!

  12. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Guttroll 28.06.11 - 12:01

    Wie gesagt, gibt genug die nicht sehr penibel bei Neuware sind. Deswegen funktioniert deren Geschäftsmodell auch so gut.
    Ich persönlich werde mich aber hüten solche Preise für B-Ware zu bezahlen.

  13. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Trollfeeder 28.06.11 - 12:43

    ProMarkt->ReWe Group

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  14. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Kira 28.06.11 - 13:15

    Also beim MM oder Saturn kauf ich generell nur kleinkram der ca. 20 ¤ kostet, alles andere kommt mir nicht mehr in die tüte.

    Ich hatte mehrmals Probleme beim Umtauschen von Ware beim MM. Ich hatte mir ne Maus geholt, die ging nach 5 Monaten kaputt, ich hatte keinen Beleg und keine Verpackung mehr. Laut deutschem Recht kann ich die Ware trotzdem umtauschen wenn ich es beweisen kann, das konnte ich durch einen Zeugen der dabei war. Das glaubte mir keiner im MM sogar die Filialleitung hielt mich für bescheuert und wollte das Produkt nicht mehr. Bis ich den Leuten vom MM den Ausdruck ausm Gesetzbuch gebracht habe, dann haben sie auf einmal gespurt, wollten mir aber nur nen Gutschein geben, was die Mitarbeiter IMMER machen wollten.

    Ich kann den MM generell nicht mehr empfehlen, da es ein absoluter Saftladen ist und ich die Mitarbeiter über die Technik aufklären muss, die Sie versuchen mir zu verkaufen.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  15. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: elknipso 28.06.11 - 13:49

    Das frage ich mich schon länger, wieso immer noch so viele zu den überteuerten Preisen dort kaufen.

  16. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: slashwalker 28.06.11 - 14:20

    MM war früher okay, um Musik CDs zu kaufen, da war der Preis echt okay im Vergleich zu anderen. Internet gab es so ja noch nicht.

    Mittlerweile kauf ich dort höchstens noch Rohlinge, wenn es schnell gehen muss.

  17. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Martin F. 28.06.11 - 15:36

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerät gekauft, zuhause ausgepackt, funktionierte nicht richtig. Zurück zum
    > MM gefahren (6km), reklamiert, Neues originalverpacktes Gerät wurde im
    > Laden geholt und ich konnte wieder gehen. Alles OK. Dies erlebte ich im
    > Abstand von 2 Jahren mal mit einem TV und mal mit einem Verstärker.
    > Online?

    Online musste ich in manchen Fällen die Ware nicht einmal zurückschicken, um Ersatz zu erhalten. Beispielsweise ein Fahrradbeleuchtungsset – Halterung hinten brach ab, ich bekam ein neues Set (und habe nun also 2 Scheinwerfer und einen neuen Satz Batterien).

    > Solange man mir nicht explizit sagen kann, wann (wirklich morgen? Und um
    > Wieviel Uhr) der DHL, DPD, UPS Fahrer kommt?

    Wenn man häufiger bestellt, weiß man es mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ungefähr. Ansonsten liegt es halt beim Nachbarn oder man holt es sich bei der Post ab. Oder man lässt es sich zur Arbeit schicken oder in eine Packstation.

    > Solange man nur eine Mail
    > erhält, ihre Retoure wurde auf den Transportweg gegeben (und dann sitzt man
    > Freitags zuhause, Samstags und Montags) um dann am Dienstag eine Karte im
    > Briefkasten vorzufinden, oder bei der Annahme zu erfahren dass am Samstag
    > ja eh nicht ausgeliefert/abgeholt wird), kann mir online gestohlen
    > bleiben.

    Beim Versand als Paket wird bei vielen Händlern auch eine Sendungsnummer genannt, sodass man schon vorher weiß, wann man mit der Zustellung rechnen kann.

    > Beim MM kann ich vor oder nach der Arbeit, am freien Samstag mal schnell
    > vorbeifahren (wenn ich nicht wichtigeres vorhabe).

    Das kann man bei einigen Onlinehändlern auch. Bei einigen sollte man aber vorher bestellt haben. Dann weiß man aber auch, dass die Ware auf jeden Fall da ist.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  18. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Martin F. 28.06.11 - 15:40

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Internetanbietern wär das nicht so einfach

    Warum nicht? Mail schreiben und das Teil am nächsten Tag im Briefkasten haben, was kann da einfacher sein?

    > und schon gar nicht so schnell gegangen.

    Stimmt. Setzt allerdings voraus, dass man bereit ist, den Weg auf sich zu nehmen. Für ein Antennenkabel würde ich nicht mehrere Stunden Zeit (in die Stadt und zurück) und Fahrtkosten investieren wollen.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  19. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: syntax error 28.06.11 - 16:40

    Martin F. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht? Mail schreiben und das Teil am nächsten Tag im Briefkasten
    > haben, was kann da einfacher sein?

    In welcher Idealwelt lebst du denn?


    > Stimmt. Setzt allerdings voraus, dass man bereit ist, den Weg auf sich zu
    > nehmen. Für ein Antennenkabel würde ich nicht mehrere Stunden Zeit (in die
    > Stadt und zurück) und Fahrtkosten investieren wollen.

    Und ich hab dafür ca. 10min Zeit gebraucht, weil ich nach der Arbeit einfach nen kurzen Schlenker über die Innenstadt hier gemacht habe. ;)

  20. Re: Wer kauft schon noch beim MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd!

    Autor: Martin F. 28.06.11 - 16:49

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Martin F. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nicht? Mail schreiben und das Teil am nächsten Tag im Briefkasten
    > > haben, was kann da einfacher sein?
    >
    > In welcher Idealwelt lebst du denn?

    Kann sein, dass es nicht ganz so schnell ging, weil es als Warensendung kam.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  3. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  4. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99
  2. 4,32€
  3. 2,49€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


    1. 14:08

    2. 13:22

    3. 12:39

    4. 12:09

    5. 18:10

    6. 16:56

    7. 15:32

    8. 14:52