1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: App-Prüfungs-Robot…

You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

    Autor: Thread-Anzeige 28.06.11 - 12:45

    In den USA-Serien sind "You didnt follow the Protocols" "Die Sternenflotte hat 500.000 seitige Protokolle für die Bananenverordnung der Beitrittsplaneten in Zollspezialabkommen" o.ä. Sprüche normal.

    Das klassische Manchester-Modell ist:
    - Ein Fachhochschüler ruled die Fabrik von oben und ist Vorarbeiter.
    - Schnell angelernte Arbeiter sitzen am Fliessband oder halt an ihren Arbeitsplätzen
    Galeeren funktionieren genau so.

    Wer nicht mitdenkt bedroht das Ergebnis. Und 6sigma erklärt, das Änderungen auftauchen. Aber die Anweisungs-treuen Facebookler die zu den besten der besten des US-Schulwesens gehören, haben ohne viel Nachdenken ihre Befehle treu befolgt und die Apps alle weggelöscht und sogar die damit erzeugten Photos oder was auch immer...

    So ein Volk wünscht sich jede Regierung. Und alle Regierungen arbeiten aktiv und sehr wirksam daran... .
    Wie man an den IT-Fails jeden Monat hier gut lesen kann.

    In Haiti und Ukraine kommen die alten Herrscher sogar wieder zurück... . Wann passiert das in Tunesien und Ägypten ? Na also... .
    Das Nichts breitet sich aus. Aber so viel Literatur ist hier natürlich (so wie das Folgerecht, 7of9, Streisand-Effekt u.ä.) überwiegend unbekannt.

  2. Re: You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

    Autor: y.m.m.d. 28.06.11 - 13:14


    scnr

  3. Re: You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

    Autor: fehlermelder 28.06.11 - 15:20

    Wenn ich deinen Beitrag in eine andere Sprache übersetzen würde, würde er dann evtl. mehr sinn machen?
    Ich kann mr deine Argumentation einfach nicht anders erklären, als dass du da irgendeinen Algorithmus hast drüberlaufen lassen.
    Wo sonst sieht man Verschwörungstheorien aus der amerikanischen Beschäftigungspolitik mit Serien-Elementen garniert? Oder die Regierung Haitis mit Facebook-Nutzern in einen Topf geworfen?
    Dazu noch diese anderen seltsamen Pop-Culture Referenzen zu 7of9 und dem Streisand Effekt (Literatur?!!!?).

    Ich kann auch die Headlines von 3 Tageszeitungen nehmen, mit Artikeln über Massenhypnose, Marmeladekochen und dem Kennedy-Attentat zwangsverknüpfen, um es hier zu posten.

  4. Re: You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

    Autor: elgooG 29.06.11 - 07:20

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich deinen Beitrag in eine andere Sprache übersetzen würde, würde er
    > dann evtl. mehr sinn machen?
    > Ich kann mr deine Argumentation einfach nicht anders erklären, als dass du
    > da irgendeinen Algorithmus hast drüberlaufen lassen.

    Das dachte ich mir auch gerade. Der ganze Post ergibt überhaupt keine Sinn und ist nur eine völlig wirr und unlogisch zusammengewürfeltes Konstrukt von willkürlichen und unzusammenhängenden Aussagen.

  5. Re: You didnt follow the Protocols. Jack Bauer, Star-Trek usw.

    Autor: chrulri 29.06.11 - 10:31

    Tja aber mein Posting zu Sigas "Auftritt" wurde halt gelöscht weil ich mich wesentlich "direkter" ausgedrückt habe... Danke, dass ich mit meiner Auffassung nicht alleine dastehe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Hays AG, Düsseldorf
  4. KT Abrechnungsdienste e.K., Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 4,50€
  3. 4,99€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

  2. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.

  3. CD Projekt Red: Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen
    CD Projekt Red
    Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen

    Auch durchgespielte Games können nun auf Gog.com gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Die Betreiber CD Projekt Red bitten ihre Kundschaft aber mit klaren Worten, das Angebot nicht zu missbrauchen.


  1. 18:47

  2. 17:20

  3. 17:02

  4. 16:54

  5. 16:15

  6. 14:24

  7. 14:02

  8. 13:44