Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Livestream: Unabhängige…

Viele Nachteile

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viele Nachteile

    Autor: Kiro78 23.05.12 - 11:29

    Ich war selbst lange Zeit auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit UMTS für mein Ferienhaus in El Gouna/ Ägypten. Vor Ort ist aber kein Wlan, also musste es unbedingt UMTS sein. Und ich wollte die Bilder auf jeden Fall auch aufzeichnen, um ab und zu kontrollieren zu können, ob unser Hausangestellter alles gut in Ordnung hält. Zumal jetzt bald ein neuer Pool gebaut wird, und das wollte ich gern beobachten.

    Wenn man diese Kamera da oben nun nimmt, kann ich zwar eine Mobilfunkkarte von Mobinil einbauen, nur wo funkt die hin ? Wie zeichne ich auf ? Und das Bild ist mit 350 x 176 Pixel super winzig. Ich brauch ja 600x 350 ca. mindestens, damit ich wenigstens was seh.

    Fündig geworden bin ich dann erst bei der Kamera Travido 240 3 G. Die Firma Travido bietet tatsächlich einen Komplett-Service an, was mir super gefiel. Und ich kann die Kamera mieten, und so erstmal für einen Monat testen. Super ! Also hab ich die Sim-Karte von Mobinil nach Braunschweig zur Firma Travido geschickt, und nun hängt sie in Ägypten, und ich kann mir die Live-Bilder und die Aufzeichnungen bis zu 2 Monate zurück ansehen. Klappt sogar auf meinem IPAD 2, obwohl die Firma Travido betont, das man das offiziel gar nicht unterstützt. Trotzdem genial, wenn ich auf der Autobahn in Deutschland irgendwo im Stau stehe, und dann schalt ich mein IPAD an und sehe: meinem Haus in El Gouna gehts gut, und sauber und ordentlich siehts auch aus. Richtig witzig ist, wenn Mohammed (unser Hausangestellter) durchs Bild rennt im Außenbereich, während ich gerade ihn aus Deuschland beobachte. Irre, oder ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04