1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zenwalk: Schlanke Linux…

Firefox, oder?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox, oder?

    Autor: egal 12.08.05 - 14:00

    | Auch Mozilla und Thunderbird (beide 1.0.6)
    Auch Firefox und Thunderbird (beide 1.0.6) ...

  2. Re: Firefox, oder?

    Autor: Taulmarill 12.08.05 - 14:11

    egal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > | Auch Mozilla und Thunderbird (beide 1.0.6)
    > Auch Firefox und Thunderbird (beide 1.0.6) ...


    jap, im original liesst sich das so "Mozilla-firefox(1.0.6)/thunderbird(1.0.6)".
    ausserdem ist der Desktop XFCE. Dieser ist wohl Gnome basiert, seltzt also auf GTK+ auf, is aber halt nicht der Gnome Desktop.

  3. Re: Firefox, oder?

    Autor: bhe 12.08.05 - 14:37

    Taulmarill schrieb:

    > jap, im original liesst sich das so
    > "Mozilla-firefox(1.0.6)/thunderbird(1.0.6)".
    > ausserdem ist der Desktop XFCE. Dieser ist wohl
    > Gnome basiert, seltzt also auf GTK+ auf, is aber
    > halt nicht der Gnome Desktop.

    Stimmt, war auf jeden Fall bei der Vorgängerversion so. Die Lösung mit gxine als Rundum-Multimedia-Player ist übrigens echt spitze!

    Diese Distribution ist höchstempfehlenswert! Wem eine bestimmte Anwendung fehlt, der kann ganz einfach die Pakete von linuxpackages.net verwenden.

  4. Re: Firefox, oder?

    Autor: turbine 12.08.05 - 14:46

    Taulmarill schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ausserdem ist der Desktop XFCE. Dieser ist wohl
    > Gnome basiert, seltzt also auf GTK+ auf, is aber
    > halt nicht der Gnome Desktop.

    nicht gnome basiert, aber gtk+ wird benötigt
    und gtk = gimp tool kit ... gnome basiert ist was
    anderes normalerweise (wenn die gnome libraries
    benötigt werden nämlich)

  5. Re: Firefox, oder?

    Autor: düse 12.08.05 - 14:49

    die gnomelibs werden benötigt! praktische alle anwendungen sind auch mit gnomeunterstützung compiliert... auser gxine, das kein gstreamer verwendet, sondern nur die xine-lib....
    und ganz nebenbei findet sich xfce auf gnomefiles.org.

  6. Re: Firefox, oder?

    Autor: turbine 12.08.05 - 15:23

    düse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die gnomelibs werden benötigt! praktische alle
    > anwendungen sind auch mit gnomeunterstützung
    > compiliert... auser gxine, das kein gstreamer
    > verwendet, sondern nur die xine-lib....
    > und ganz nebenbei findet sich xfce auf
    > gnomefiles.org.
    >
    >

    wow! ok! rtfa hätte mir nicht geschadet :)

    ich benutze nur xfce ohne gnomelibs und daher
    nahm ich an etwas wäre faul an der sache

  7. Re: Firefox, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.05 - 18:03

    turbine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nicht gnome basiert, aber gtk+ wird benötigt
    > und gtk = gimp tool kit ... gnome basiert ist was
    > anderes normalerweise (wenn die gnome libraries
    > benötigt werden nämlich)
    >


    Also Grip braucht die gnomelibs. Zumindest kann ich es auf Slackware nicht kompilieren.
    Weiß jemand ob das auch ohne gnomelibs geht? Oder muss ich doch wieder nen ganzen Rattenschwanz installieren, damit die gnomelibs gehen?

  8. Re: Firefox, oder?

    Autor: düse 13.08.05 - 18:57

    grip braucht die gnomelibs, steht auch gross auf der Downloadseite von grip, aber kein Problem weil die bei zenwalk ja dabei sind.... afaik lassen sich alle programme die gnome benötigen auf zenwalk ohne zusatz compilieren, die einzige gnomelib die fehlt ist gstreamer, was auch fehlt is d-bus und hal kriegt man aber alles von gware.org

  9. Re: Firefox, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.05 - 05:09

    düse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > grip braucht die gnomelibs, steht auch gross auf
    > der Downloadseite von grip, aber kein Problem weil
    > die bei zenwalk ja dabei sind.... afaik lassen
    > sich alle programme die gnome benötigen auf
    > zenwalk ohne zusatz compilieren, die einzige
    > gnomelib die fehlt ist gstreamer, was auch fehlt
    > is d-bus und hal kriegt man aber alles von
    > gware.org
    >


    Ich benutz aber Slackware. Seit ich Slackware auf den neuesten Stand gebracht habe, geht leider nichts mehr, was die gnomelibs benötigt.

  10. LOL

    Autor: düse 18.08.05 - 10:48

    kein Wunder pat hat auch die gnomelibs entfernt....

    changelog-leser wissen mehr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  3. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  3. 23,99€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme