Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonplus gehackt: Türkische Cracker…

Peinlich peinlich ... (kT)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Peinlich peinlich ... (kT)

    Autor: Atalanttore 20.07.11 - 18:36

    kein Text

  2. Re: Peinlich peinlich ... (kT)

    Autor: Misdemeanor 21.07.11 - 09:31

    Ich finde das "Design" allenfalls peinlich.

    Das Logo ist ja der Knaller, als hätte das ein junger Schimpanse im Affenkindergarten mit einem iPad-Tablet entworfen.

    Nationalistische Türken sind auch so eine Sache - wenigstens genau so fragwürdig wie alle anderen Nationalisten, natürlich auch Deutsche. Welchen Sinn und Zweck das nun verfolgt, scheint sich meinem Verständnis zu entziehen, jedenfalls ist es peinlich, wenn man mit einem solchen Text daher kommt.

    Ich kenne niemanden, der in einer Hundehütte lebt. Nicht einmal einen Hund.

  3. Re: Peinlich peinlich ... (kT)

    Autor: y.m.m.d. 21.07.11 - 10:56

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das "Design" allenfalls peinlich.
    >
    > Das Logo ist ja der Knaller, als hätte das ein junger Schimpanse im
    > Affenkindergarten mit einem iPad-Tablet entworfen.
    >
    > Nationalistische Türken sind auch so eine Sache - wenigstens genau so
    > fragwürdig wie alle anderen Nationalisten, natürlich auch Deutsche. Welchen
    > Sinn und Zweck das nun verfolgt, scheint sich meinem Verständnis zu
    > entziehen, jedenfalls ist es peinlich, wenn man mit einem solchen Text
    > daher kommt.
    >
    > Ich kenne niemanden, der in einer Hundehütte lebt. Nicht einmal einen Hund.

    Zudem war die Seite ja mit Sicherheit noch nicht mal fertig entwickelt. Bei einer unfertigen Webseite einen Fehler zu finden ist noch ein vielfaches einfacher.

  4. Re: Peinlich peinlich ... (kT)

    Autor: Trollfeeder 22.07.11 - 08:06

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nationalistische Türken sind auch so eine Sache - wenigstens genau so
    > fragwürdig wie alle anderen Nationalisten, natürlich auch Deutsche. Welchen
    > Sinn und Zweck das nun verfolgt, scheint sich meinem Verständnis zu
    > entziehen, jedenfalls ist es peinlich, wenn man mit einem solchen Text
    > daher kommt.

    Naja, du weisst schon das Patriot ein zusammengesetztes Wort aus PATRia (Vaterland) und IdIOT* ist. Ich wäre ja dafür diese ganzen rechten/nationalistischen Deppen auf einer Insel zusammen auszusetzen und 10 Jahre abzuwarten, dann sollte sich das erledigt haben.^^ Erinnert mich an die Golgafrincham Arche, falls das jemandem etwas sagt.

    *Dank an Volker Pispers für diese schöne Idee. :D

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. Universität Paderborn, Paderborn
  3. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
      Radeon RX 5700 (XT) im Test
      AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

      Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
      2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
      3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

      1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
        Windows 10
        Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

        Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

      2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
        Keystone
        Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

        Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

      3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
        The Witcher
        Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

        Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


      1. 13:00

      2. 12:30

      3. 11:57

      4. 17:52

      5. 15:50

      6. 15:24

      7. 15:01

      8. 14:19