1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klingeltöne: Jugendministerium gegen…

rotzhohle kiddies...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. rotzhohle kiddies...

    Autor: m0kkvi3h 15.08.05 - 16:22

    ... sind doch selber schuld!

    keiner zwingt jemanden dazu, sich irgendeine nervtötende uninteressante sch... auf sein handy zu laden.

  2. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Karl Kunibert 15.08.05 - 16:24

    Doch, Gruppenzwänge... Leider :(

    m0kkvi3h schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... sind doch selber schuld!
    >
    > keiner zwingt jemanden dazu, sich irgendeine
    > nervtötende uninteressante sch... auf sein handy
    > zu laden.
    >
    >



  3. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Werner 15.08.05 - 16:34

    Denen hab ich mich nie unterworfen... Warum muss ich immer das gutfinden, was die anderen gutfinden?

    Gruss,

    Werner

    PS: Wenn die Eltern ihren Kindern mehr Rückgrat anerziehen würden... Aber die gehen lieber beide für die Handyrechnung arbeiten.

    Karl Kunibert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, Gruppenzwänge... Leider :(
    >
    > m0kkvi3h schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sind doch selber schuld!
    > >
    > keiner zwingt jemanden dazu, sich irgendeine
    >
    > nervtötende uninteressante sch... auf sein
    > handy
    > zu laden.
    > >
    >
    >


  4. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: JTR 15.08.05 - 16:36

    m0kkvi3h schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... sind doch selber schuld!
    >
    > keiner zwingt jemanden dazu, sich irgendeine
    > nervtötende uninteressante sch... auf sein handy
    > zu laden.
    >
    Es gab gleichermassen aber schon immer solche Phänomene, die sich nun mal bei Kinder nicht verhindern lassen. Sei es Might&Magic Karten, Panini Bilder oder Pockamon Zeugs. Nur die Klingeltöne sind unverschämt teuer, sugieren aber in der Werbung ("Spar"-Abo) sie seien es nicht. Jeder der Kinder als Kunden hat, muss auch eine gewisse soziale Verantwortung übernehmen, schliesslich haben Kinder nicht so den Wertbezug zu Geld wie Erwachsene (wobei es bei unser Schuldengesellschaft ja anscheinend um die nicht besser steht, sprich Papi und Mami machen ja vor wie man Schulden macht). Daher sollte Jamba ihre Preispolitik etwas überdenken, denn selbst bei einem Bruchteil des Preises würden sie immer noch den grossen Reibbach machen, wäre aber die Schuldensitation in einem Extremfall nicht so vehement für die betroffenen Eltern des Kindes. Vorallem sollte solche psychologischen Tricks wie das "Spar"-Abo, bei Zielpublikum Kind oder Jugendliche verboten werden.


  5. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Mr.TopperH. 15.08.05 - 16:38

    Es ist halt so, dass die DUMMEN Kiddies so einen Scheiß haben wollen.
    Ich bin jetzt 20 und hab auch als Teenie NIEMALS so einen nervigen Kommerzdreck runtergeladen.
    Die sollen diese Kiddies doch mit ihren Schulden sitzen lassen!
    Dummheit muss bestraft werden.

    Und immer werden "die Jugendlichen" über einen Kamm gescheert...
    Ich habe diese konsumgeilen Kommerz-Gören immer gehasst und ich hasse sie immer noch und ich werde sie immer hassen.

    Ich habe als Teenie nie diese ätzende Po, Hipfhüpf- oder Techno-Musik gehört...
    Ich habe meine Generation dafür verachtet, dass der größte Teil Mitläufer sind, die die Charts hören und sich lächerlich nach der Mode kleiden und die immer alles haben müssen, was gerade "in" ist...

  6. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Fred Freundlich 15.08.05 - 16:43

    Naja, waren halt nicht alle auf einer Waldorfschule wie du...

    Mr.TopperH. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist halt so, dass die DUMMEN Kiddies so einen
    > Scheiß haben wollen.
    > Ich bin jetzt 20 und hab auch als Teenie NIEMALS
    > so einen nervigen Kommerzdreck runtergeladen.
    > Die sollen diese Kiddies doch mit ihren Schulden
    > sitzen lassen!
    > Dummheit muss bestraft werden.
    >
    > Und immer werden "die Jugendlichen" über einen
    > Kamm gescheert...
    > Ich habe diese konsumgeilen Kommerz-Gören immer
    > gehasst und ich hasse sie immer noch und ich werde
    > sie immer hassen.
    >
    > Ich habe als Teenie nie diese ätzende Po,
    > Hipfhüpf- oder Techno-Musik gehört...
    > Ich habe meine Generation dafür verachtet, dass
    > der größte Teil Mitläufer sind, die die Charts
    > hören und sich lächerlich nach der Mode kleiden
    > und die immer alles haben müssen, was gerade "in"
    > ist...


  7. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: snyd 15.08.05 - 16:46


    >
    > Und immer werden "die Jugendlichen" über einen
    > Kamm gescheert...
    > Ich habe diese konsumgeilen Kommerz-Gören immer
    > gehasst und ich hasse sie immer noch und ich werde
    > sie immer hassen.


    nicht hassen sondern freuen dass der unnötige Konsum der Gesellschaft ein gutes Leben ermöglicht. Lass doch die anderen konsumieren wenn man es selber besser weiss hat man nur Vorteile.


  8. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Junger Burschi 15.08.05 - 16:50

    Du sprichst mir aus der Seele!


    Mr.TopperH. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist halt so, dass die DUMMEN Kiddies so einen
    > Scheiß haben wollen.
    > Ich bin jetzt 20 und hab auch als Teenie NIEMALS
    > so einen nervigen Kommerzdreck runtergeladen.
    > Die sollen diese Kiddies doch mit ihren Schulden
    > sitzen lassen!
    > Dummheit muss bestraft werden.
    >
    > Und immer werden "die Jugendlichen" über einen
    > Kamm gescheert...
    > Ich habe diese konsumgeilen Kommerz-Gören immer
    > gehasst und ich hasse sie immer noch und ich werde
    > sie immer hassen.
    >
    > Ich habe als Teenie nie diese ätzende Po,
    > Hipfhüpf- oder Techno-Musik gehört...
    > Ich habe meine Generation dafür verachtet, dass
    > der größte Teil Mitläufer sind, die die Charts
    > hören und sich lächerlich nach der Mode kleiden
    > und die immer alles haben müssen, was gerade "in"
    > ist...


  9. Wir ja auch Zeit

    Autor: Hansihandy 15.08.05 - 16:53

    Dann wollen wir mal hoffen das Jamba bald Pleite wird, ich drücke alle Daumen ;-)




  10. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Clown 15.08.05 - 16:57

    Fred Freundlich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, waren halt nicht alle auf einer
    > Waldorfschule wie du...

    Das ist mitunter das dümmste, was ich heute gelesen hab. Vor allem völlig zusammenhanglos. Aber wers toll findet nur Anderen hinterherzuhechten, spreche ich sozial sowieso Einiges ab.

  11. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Mr.TopperH. 15.08.05 - 17:07

    Aja...
    Sehr komische Gedankengänge hat unser Freund hier...

    Eigentlich spricht mein Post eher davon, dass ich intelligent bin und über die Gesellschaftsdefizite nachdenke, im Gegensatz zu dir.




    Fred Freundlich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, waren halt nicht alle auf einer
    > Waldorfschule wie du...
    >
    > Mr.TopperH. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist halt so, dass die DUMMEN Kiddies so
    > einen
    > Scheiß haben wollen.
    > Ich bin jetzt
    > 20 und hab auch als Teenie NIEMALS
    > so einen
    > nervigen Kommerzdreck runtergeladen.
    > Die
    > sollen diese Kiddies doch mit ihren Schulden
    >
    > sitzen lassen!
    > Dummheit muss bestraft
    > werden.
    > > Und immer werden "die
    > Jugendlichen" über einen
    > Kamm
    > gescheert...
    > Ich habe diese konsumgeilen
    > Kommerz-Gören immer
    > gehasst und ich hasse sie
    > immer noch und ich werde
    > sie immer
    > hassen.
    > > Ich habe als Teenie nie diese
    > ätzende Po,
    > Hipfhüpf- oder Techno-Musik
    > gehört...
    > Ich habe meine Generation dafür
    > verachtet, dass
    > der größte Teil Mitläufer
    > sind, die die Charts
    > hören und sich
    > lächerlich nach der Mode kleiden
    > und die
    > immer alles haben müssen, was gerade "in"
    >
    > ist...
    >
    >


  12. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Rumpelgnotz 15.08.05 - 17:07

    JTR schrieb:

    > Es gab gleichermassen aber schon immer solche
    > Phänomene, die sich nun mal bei Kinder nicht
    > verhindern lassen. Sei es Might&Magic Karten,

    Magic-Karten waren zu meiner Jugend auch der Renner. Der Unterschied zu Klingeltönen ist aber, das man damit spielen kann, ne Menge Spass hat, die Karten sammelt und am Ende die ganzen seltenen für ein vielfaches dessen weiterverkauft, was man ausgegeben hatte :)

  13. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Riipa 15.08.05 - 17:11

    Ich schlage vor erst einmal die vielen, schweren Worte kennenzulernen, die Du glaubst benutzen zu müssen, bevor Du Dich hinreißen lässt irgendwelche Dinge zu kommentieren, von denen Du offenbar keine Ahnung hast.
    Als einziger Punkt sei kurz erwähnt, dass Du Dir ruhig mal Gedanken machen kannst, was die Rechteinhaber irgendwelcher Songs an Shares sehen wollen, wenn man einen Klingelton verkauft und was die lieben Netzbetreiber (E-Plus, Vodafone, O² ... wahtever) für horrende Beträge von den über sie abgerechneten Beträgen abziehen, einfach nur als Billingkosten. Zu gut deutsch: Deinen "Bruchteil" bei dem man angeblich immer noch dicke Gewinne einfährt kannst Du Dir in den Popo schieben ...

    JTR schrieb:
    >
    > Es gab gleichermassen aber schon immer solche
    > Phänomene, die sich nun mal bei Kinder nicht
    > verhindern lassen. Sei es Might&Magic Karten,
    > Panini Bilder oder Pockamon Zeugs. Nur die
    > Klingeltöne sind unverschämt teuer, sugieren aber
    > in der Werbung ("Spar"-Abo) sie seien es nicht.
    > Jeder der Kinder als Kunden hat, muss auch eine
    > gewisse soziale Verantwortung übernehmen,
    > schliesslich haben Kinder nicht so den Wertbezug
    > zu Geld wie Erwachsene (wobei es bei unser
    > Schuldengesellschaft ja anscheinend um die nicht
    > besser steht, sprich Papi und Mami machen ja vor
    > wie man Schulden macht). Daher sollte Jamba ihre
    > Preispolitik etwas überdenken, denn selbst bei
    > einem Bruchteil des Preises würden sie immer noch
    > den grossen Reibbach machen, wäre aber die
    > Schuldensitation in einem Extremfall nicht so
    > vehement für die betroffenen Eltern des Kindes.
    > Vorallem sollte solche psychologischen Tricks wie
    > das "Spar"-Abo, bei Zielpublikum Kind oder
    > Jugendliche verboten werden.
    >
    > www.blue-screens.org - Ostschweizer LAN


  14. konnte lange zustimmen bis

    Autor: tachauch 15.08.05 - 17:17

    JTR schrieb:
    > (wobei es bei unser
    > Schuldengesellschaft ja anscheinend um die nicht
    > besser steht, sprich Papi und Mami machen ja vor
    > wie man Schulden macht). Daher sollte Jamba ihre
    > Preispolitik etwas überdenken, denn selbst bei
    > einem Bruchteil des Preises würden sie immer
    > noch den grossen Reibbach machen, wäre aber die
    > Schuldensitation in einem Extremfall nicht so
    > vehement für die betroffenen Eltern des Kindes.
    Ich versteh dich also richtig, dass du zwar erkannt hast, dass die Eltern selber Teil des Problems sind, jemand anderes aber dafür die Verantwortung übernehmen soll und seine Geschäftspolitik ändern soll?

    Ehrlich gesagt find ich dieses Sozialverständnis unsozial. Wie sollen die Kinder oder auch die Eltern die Tragweite ihrer Fehlentscheidungen erkennen und abstellen, wenn sie vor den Konsequenzen geschützt werden?

    Mal ganz plump ausgedrückt: Wenn sich jemand mit "zu blöd zum rechnen" oder "zu naiv zum Vertragsgeschäft" rausreden will, soll er sich die Geschäftsfähigkeit aberkennen lassen und einen Vormund suchen.
    Wer aber die Freiheit will, muss auch mit der einhergehenden Verantwortung leben. Beides geht nicht gleichzeitig, auch wenn es in der europäischen Seele emotional verankert ist.

  15. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Magic 15.08.05 - 17:20

    Riipa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu gut deutsch: Deinen "Bruchteil"
    > bei dem man angeblich immer noch dicke Gewinne
    > einfährt kannst Du Dir in den Popo schieben ...

    Und du dir deinen Kommentar solche Abzocker zu verteidigen.

  16. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: moah 15.08.05 - 17:35

    Mr.TopperH. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aja...
    > Sehr komische Gedankengänge hat unser Freund
    > hier...
    >
    > Eigentlich spricht mein Post eher davon, dass ich
    > intelligent bin und über die Gesellschaftsdefizite
    > nachdenke, im Gegensatz zu dir.

    Dann, mein lieber Freund, erklär uns doch mal, wo die Gesellschaftsdefizite bei Pop, Hip-Hop und Techno liegen.

    Ich freue mich schon!

  17. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Mr.TopperH. 15.08.05 - 19:29

    moah schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Dann, mein lieber Freund, erklär uns doch mal, wo
    > die Gesellschaftsdefizite bei Pop, Hip-Hop und
    > Techno liegen.
    >
    > Ich freue mich schon!




    Ganz einfach:

    1. ist dieser Müll einafch unerträglich

    2. es werden primitivste Werte vermittelt beim HipfHüpf: Sexismus, Gewalt, Konsumgeilheit

    3. werden gute alte Lieder im lächerlichsten Kommerzwahn gecovert und somit bis aufs Blut geschändet und versaut.

    4. wird nur noch dieser Mainstream-Müll wieder, wieder und immer wieder aufgewärmt, weil die Kiddies halt eh schon total verdreht im Kopf sind.

  18. Re: Wir ja auch Zeit

    Autor: DerMoppi 15.08.05 - 20:06

    Hansihandy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann wollen wir mal hoffen das Jamba bald Pleite
    > wird, ich drücke alle Daumen ;-)
    >
    >


    Dann drücke mal schön die Daumen.

    So lange es genügend Leute gibt, die sich einen Klingelton kaufen, weil sie entweder zu bequem oder schlichtweg damit überfordert sind, sich selbst einen zu basteln, wird es diesen Markt geben.

    Wie bei jeder Medaille, gibt es immer zwei Seiten. Die einen schreien "Betrug! Verbietet die Verbrecher!", die anderen halt nicht. Warum sollte man sich auch aufregen, wenns einen nicht aufregt?

    Ein anderes Beispiel: Jeder hasst die Bild-Zeitung. Vollkommen überzogene Schlagzeilen, jede Menge Promi-Schmuddelkram und trotzdem verdient sich jemand eine goldene Nase damit. Warum nur? Die große Gruppe der Leute, die sich aufregt und Rabatz macht, ist nicht zwangsläufig größer als die Gruppe, die es konsumiert und mehr oder weniger zufrieden damit ist (nicht zu vergessen die Gruppe Menschen, die einfach ignorieren oder abschalten kann).

    In diesem Sinne,
    ein freundliches Wuff,

    Euer Moppi

  19. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: esspunkt 15.08.05 - 20:49

    Mr.TopperH. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eigentlich spricht mein Post eher davon, dass ich intelligent bin und > über die Gesellschaftsdefizite nachdenke, im Gegensatz zu dir.

    Du maßt Dir ein Urteil über andere Menschen an und missbrauchst dabei auch noch die deutsche Sprache, in dem DU Andere mit Begriffen wie Müll und Mist abkanzelst. Ich glaub ich bin im falschen Film, irgend jemand (Du vielleicht?) schrieb hier was von den Defiziten Anderer. erst nachdenken, dann schreiben. Hast Du bzw. solltest Du in der Schule gelernt haben.

    Schönen Abend beim Nachdenken.

  20. Re: rotzhohle kiddies...

    Autor: Skythe 15.08.05 - 21:48

    snyd schrieb:
    >
    > nicht hassen sondern freuen dass der unnötige
    > Konsum der Gesellschaft ein gutes Leben
    > ermöglicht. Lass doch die anderen konsumieren wenn
    > man es selber besser weiss hat man nur Vorteile.
    >
    >
    Ja, nur schade dass das ganze Geld in Einrichtungen fliesst deren Lebensaufgabe ist, Leute zu belaestigen...
    Ich will nicht sehen wie Jamba zu einem Welt-Konzern heranwaechst, ihr etwa?
    Gruss,
    sky

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de