Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Samsung könnte…

Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: petameter 25.07.11 - 11:28

    Ich glaube es steht schlecht um Nokia.

    Nokia hätte früh auf Android setzen sollen oder bei MeeGo bleiben sollen. Denn die Hardware war bei den Finnen meist das kleinste Problem, die Software war seit jeher die Achillesferse von Nokia, obwohl sie viel Aufwand trieben das zu ändern.

    Leider wäre ein erneuter Wechsel nicht nur wegen der Verträge mit Microsoft ein rechtliches Problem, sondern vor allem auch ein Problem hinsichtlich der Glaubwürdigkeit - so ein hin-und-her begeistert weder den Kunden noch den Anleger.

    Grüße

  2. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 11:34

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube es steht schlecht um Nokia.
    >
    > Nokia hätte früh auf Android setzen sollen oder bei MeeGo bleiben sollen.
    > Denn die Hardware war bei den Finnen meist das kleinste Problem, die
    > Software war seit jeher die Achillesferse von Nokia, obwohl sie viel
    > Aufwand trieben das zu ändern.
    >
    > Leider wäre ein erneuter Wechsel nicht nur wegen der Verträge mit Microsoft
    > ein rechtliches Problem, sondern vor allem auch ein Problem hinsichtlich
    > der Glaubwürdigkeit - so ein hin-und-her begeistert weder den Kunden noch
    > den Anleger.
    >
    > Grüße


    nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende hardware.

    wo soll da das problem sein?

  3. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: elknipso 25.07.11 - 11:48

    Nokia hat alle Entscheidungen die man falsch treffen konnte auch falsch getroffen.

    Die Quittung dafür spüren sie aktuell schon und werden dies in Zukunft noch viel deutlicher tun.

  4. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: elknipso 25.07.11 - 11:49

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > hardware.
    >
    > wo soll da das problem sein?


    Das Problem ist, dass dieses "herausragende" Betriebssystem scheinbar niemand haben will. Schau Dir mal die Verkaufszahlen von Windows Phone 7 Geräten an.

    Nicht umsonst werden die Dinger schon seit einer Weile förmlich verramscht.

  5. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: Charles Montgomery Burns 25.07.11 - 11:54

    > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > hardware.
    >
    > wo soll da das problem sein?

    Wenn da kein Problem ist, warum verliert Nokia dann Marktanteile?

    Vielleicht, weil sie zu lange brauchen um an den Markt zu kommen?
    Vielleicht, weil die Kunden dieses hin und her abschreckt?
    Vielleicht, weil die Kunden (zurecht) voreingenommen sind bez. Windows mobile?
    Vielleicht weil nicht wenige eine generelle Abneigung bez. MS haben?
    Vielleicht weil Microsoft sich in der Vergangenheit eher als Innovationsbremse denn als Beschleuniger erwiesen hat?
    Vielleicht weil sich MS genau aus diesen Gründen als "strategischer Partner" verbietet?

    Nokia ist am Ende, sie wissen es nur selbst noch nicht. Die einzige "Rettung" für Nokia wird es sein, wenn sie durch weiteren Wertverlust irgendwann mal billig genug sind, um von MS gekauft zu werden. Und genau an diesem Punkt haben MS und Herr Elop dann erreicht was sie wollen. Nokia-Anleger sollten schon mal ihre Anwälte in Stellung bringen.

  6. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: alwas 25.07.11 - 11:54

    ein Arbeitskollege hat auch ein Windows Phone7.
    Ich muss ehrlich sagen ,ich komm mit der Oberfläche absolut nicht klar!
    Hatte immer das Gefühl mich in den Oberflächen zu verlieren.

    Kann aber auch sein, dass ich eben Android (HTC) gewöhnt bin und daher das alles ehen ungewohnt ist. Mein Kollege dagegen findet Windows Phone7 super übersichtlich und gut gemacht.

    So hat halt jeder seine Vorleiben, und keiner hat Recht oder liegt falsch.
    Ich denke halt das iOS und Android den Vorteil hateb, dass sie eben als erstes und weit vor Windows Phone7 auf dem Markt waren. Da hat man es eben schwerer als die anderen.

  7. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 12:05

    elknipso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > > hardware.
    > >
    > > wo soll da das problem sein?
    >
    > Das Problem ist, dass dieses "herausragende" Betriebssystem scheinbar
    > niemand haben will. Schau Dir mal die Verkaufszahlen von Windows Phone 7
    > Geräten an.
    >
    > Nicht umsonst werden die Dinger schon seit einer Weile förmlich verramscht.


    du meinst so wie osx lion?

    gib dem os noch ein wenig zeit und du wirst sehen die leute werden es lieben.

    allen denen ich es gezeigt habe waren positiv überrascht, selbst die apfelfreunde.

  8. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 12:10

    Charles Montgomery Burns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > > hardware.
    > >
    > > wo soll da das problem sein?
    >
    > Wenn da kein Problem ist, warum verliert Nokia dann Marktanteile?
    >
    > Vielleicht, weil sie zu lange brauchen um an den Markt zu kommen?

    das stimmt.

    > Vielleicht, weil die Kunden dieses hin und her abschreckt?

    möglich.

    > Vielleicht, weil die Kunden (zurecht) voreingenommen sind bez. Windows
    > mobile?

    kann ich mir vorstellen, aber ein blick lohnt sich.

    > Vielleicht weil nicht wenige eine generelle Abneigung bez. MS haben?

    möglich, das ist sogar das hauptproblem.

    > Vielleicht weil Microsoft sich in der Vergangenheit eher als
    > Innovationsbremse denn als Beschleuniger erwiesen hat?

    das hat nun apple übernommen.

    > Vielleicht weil sich MS genau aus diesen Gründen als "strategischer
    > Partner" verbietet?
    >
    > Nokia ist am Ende, sie wissen es nur selbst noch nicht. Die einzige
    > "Rettung" für Nokia wird es sein, wenn sie durch weiteren Wertverlust
    > irgendwann mal billig genug sind, um von MS gekauft zu werden. Und genau an
    > diesem Punkt haben MS und Herr Elop dann erreicht was sie wollen.
    > Nokia-Anleger sollten schon mal ihre Anwälte in Stellung bringen.

    abwarten. ich sehe viele die dem upgrade entgegenfiebern. die resonanz unter entwicklern ist ausgezeichnet (beste platform zum entwickeln) und auch die nutzer sind mehrheitlich zufrieden mit dem system.

    nokia baut gute handys. ich glaube zwar nicht dass sie nennenswerte marktanteile erreichen, weil sich firmen wie samsung und co als zeilstrebiger erweisen werden, dennoch sehe ich sie nicht als ausgestorben.

  9. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: 7hyrael 25.07.11 - 12:28

    Das Herrausragende OS macht aber noch nicht den Kauf sicher. Viel mehr ist es das, was auf dem OS läuft, die Apps, die man beim Kumpel/Arbeitskollegen/in der Werbung oder wo auch immer sieht. Die waren vor 2 Jahren für mich der Kaufgrund eines iPhone 3GS. Android war damals quasi in den Kinderschuhen, ich wollte ein Flexibles Medium das verschiedenste Aufgaben lösen kann (unter anderem das: http://mobilemouse.com/)
    eine gute Haptik bietet und kompakt ist. da ich ein neues "Handy" brauchte hat sich das angeboten. in eingen Monaten wird es bei mir dann ein Android werden, dem Verhalten Apples sei dank, da dort das Meiste inzwischen genausogut funktioniert, mir aber die Geräte von HTC und Samsung besser gefallen (auch wenn die Verarbeitung vermutlich nicht ganz so Bombe wie bei Apple ist). Die Entscheidung Apple/Android ist inzwischen eigentlich nur noch eine Glaubensfrage in weiten Teilen. Beide bieten ein sehr umfangreiches Apps-Angebot, tolle Hardware und kombinationsmöglichkeiten (XBMC als beispiel...). Bei Apple kommt noch der einfachheitsfaktor dazu. wer keine ahnung von PCs /Mac hat und wirklich nur ein gerät will um mobil zu sein ist bei Apple richtig. Wer schon viel von Apple hat (Apple TV für Apple Airplay etc...) vermutlich ebenso, gerade wegen iTunes (was ich hassen gelernt habe). Wer sich gerne etwas mehr damit beschäftigt, kein problem hat dass es teilweise etwas "fummeliger" zugeht der ist bei Android richtig, erhält dafür aber oft auch mal eine bessere kompatiblität zu Fremdsystemen - so meine erfahrung zumindest bisher. Windows Phone 7 bietet da kaum spielraum um sich dazwischenzudrängen, abgesehen von der alternativen oberfläche.

  10. Der Glaube und die Realität...

    Autor: Nikolai 25.07.11 - 12:37

    > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > hardware.
    >
    > wo soll da das problem sein?

    Das es sich um deinen _Glauben_ handelt! Niemand kann heute schon sagen ob dieses Update wirklich alle Schwachstellen beheben wird!

  11. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 12:48

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Herrausragende OS macht aber noch nicht den Kauf sicher. Viel mehr ist
    > es das, was auf dem OS läuft, die Apps, die man beim
    > Kumpel/Arbeitskollegen/in der Werbung oder wo auch immer sieht. Die waren
    > vor 2 Jahren für mich der Kaufgrund eines iPhone 3GS. Android war damals
    > quasi in den Kinderschuhen, ich wollte ein Flexibles Medium das
    > verschiedenste Aufgaben lösen kann (unter anderem das: mobilemouse.com
    > eine gute Haptik bietet und kompakt ist. da ich ein neues "Handy" brauchte
    > hat sich das angeboten. in eingen Monaten wird es bei mir dann ein Android
    > werden, dem Verhalten Apples sei dank, da dort das Meiste inzwischen
    > genausogut funktioniert, mir aber die Geräte von HTC und Samsung besser
    > gefallen (auch wenn die Verarbeitung vermutlich nicht ganz so Bombe wie bei
    > Apple ist). Die Entscheidung Apple/Android ist inzwischen eigentlich nur
    > noch eine Glaubensfrage in weiten Teilen. Beide bieten ein sehr
    > umfangreiches Apps-Angebot, tolle Hardware und kombinationsmöglichkeiten
    > (XBMC als beispiel...). Bei Apple kommt noch der einfachheitsfaktor dazu.
    > wer keine ahnung von PCs /Mac hat und wirklich nur ein gerät will um mobil
    > zu sein ist bei Apple richtig. Wer schon viel von Apple hat (Apple TV für
    > Apple Airplay etc...) vermutlich ebenso, gerade wegen iTunes (was ich
    > hassen gelernt habe). Wer sich gerne etwas mehr damit beschäftigt, kein
    > problem hat dass es teilweise etwas "fummeliger" zugeht der ist bei Android
    > richtig, erhält dafür aber oft auch mal eine bessere kompatiblität zu
    > Fremdsystemen - so meine erfahrung zumindest bisher. Windows Phone 7 bietet
    > da kaum spielraum um sich dazwischenzudrängen, abgesehen von der
    > alternativen oberfläche.


    sehe ich anders. phone 7 hat mittlerweile alle "wichtigen" volksapps im portfolio. Phone 7 bietet darüberhinaus exclusive titel der xbox.

    schaut man sich mango an so sieht man eine moderne ui die content in den vorgergrund stellt und nicht sich slelbst mit inkonsistenten verläufen und icon chaos.

    wp7 hat den vorteil dass man sich die hardware aussuchen kann und nciht in friss oder stirb manie dem einheitsbrei fressen muss.

    die ansätze mit der cloud, die exklusivität mit office und die konsitenz die selbst apple nicht mehr hat sind der vorteil.

    microsoft muss imho nur noch sein negatives image (welches selbst verschuldet ist) loswerden.

    sie arbeiten dran. also müssen wir etwas warten.

  12. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: redex 25.07.11 - 15:14

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > hardware.
    ...sagt das Marketing...

    > wo soll da das problem sein?
    Das herausragend in diesem Fall im negativen Sinne ist.

    Hatte bisher nur Nokia und hätte nie gedacht das ich gezwungen werde zu wechseln. :(

  13. Re: Der Glaube und die Realität...

    Autor: redex 25.07.11 - 15:20

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand kann heute schon sagen ob
    > dieses Update wirklich alle Schwachstellen beheben wird!

    Es wurde sogar schon offiziell bestätigt das vielen der Schwachstellen bleiben!

    Hot Plugin von SD karten wird es unter Mango immer noch nicht geben, USB Host mode ist weiterhin nicht enthalten und die kopplung zu der Zune Software bleibt bestehen.
    Somit bringt das hoch gepriesene Mango update garnix.

  14. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: 7hyrael 25.07.11 - 15:25

    Wenn für dich volksapps sowas wie angrybirds, Facebook, skype, twitter und co sind, kann ich nur sagen dass ich keine einzige davon habe. xbox ist auch nicht gerade der zugmagnet für mich.

    Aber ich geb auch den Microsoftprodukten nicht ne abfuhr weil Microsoft das BS macht. für mich zählen Qualität, integration in die bestehenden Systeme, unabhänigkeit und irgendwo auch die firmenpolitik. ich unterstütze keine firmen die ihre Kunden verar**** (sony -> SecuRom, PSN-Sicherheit etc...) oder mir Trivialen Patenten um sich werfen um die Innovativen Produkte der konkurenz zu pulverisieren.

  15. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: al-bundy 25.07.11 - 15:28

    JeanClaudeBaktiste schrieb:

    > sie arbeiten dran. also müssen wir etwas warten.
    "Wir" müssen gar nichts. Aber "Du" kannst natürlich gerne warten...bis zum St. Nimmerleinstag. ;)

  16. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:02

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    >
    > > sie arbeiten dran. also müssen wir etwas warten.
    > "Wir" müssen gar nichts. Aber "Du" kannst natürlich gerne warten...bis zum
    > St. Nimmerleinstag. ;)


    der in 2-3 monaten komen wird.

  17. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:03

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn für dich volksapps sowas wie angrybirds, Facebook, skype, twitter und
    > co sind, kann ich nur sagen dass ich keine einzige davon habe. xbox ist
    > auch nicht gerade der zugmagnet für mich.

    das sind für mich volksapps, die ich selber allerdings auch nciht nutze.

    > Aber ich geb auch den Microsoftprodukten nicht ne abfuhr weil Microsoft das
    > BS macht. für mich zählen Qualität, integration in die bestehenden Systeme,
    > unabhänigkeit und irgendwo auch die firmenpolitik. ich unterstütze keine
    > firmen die ihre Kunden verar**** (sony -> SecuRom, PSN-Sicherheit etc...)
    > oder mir Trivialen Patenten um sich werfen um die Innovativen Produkte der
    > konkurenz zu pulverisieren.

    dann wird es eng mit smartphone, findest du nicht?

  18. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:11

    redex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nunja. mit mango hat man aber ein herausragendes os und herausragende
    > > hardware.
    > ...sagt das Marketing...

    logo. aber man kann sich ach videos dazu anschauen und selbst beurteilen wie clever unter mango dinge gelöst sind. dann schaut man sich ios dagegene an und bildet sich eine meinung.


    >
    > > wo soll da das problem sein?
    > Das herausragend in diesem Fall im negativen Sinne ist.
    >
    > Hatte bisher nur Nokia und hätte nie gedacht das ich gezwungen werde zu
    > wechseln. :(

  19. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: Nikolai 25.07.11 - 16:14

    > logo. aber man kann sich ach videos dazu anschauen und selbst beurteilen
    > wie clever unter mango dinge gelöst sind.

    Die Sachen kann man sich dann bei Android angucken... und sich wundern das MS noch nicht einmal richtig kopieren kann?

  20. Re: Nokia - Eine Kette von Fehlentscheidungen

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:16

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > logo. aber man kann sich ach videos dazu anschauen und selbst beurteilen
    > > wie clever unter mango dinge gelöst sind.
    >
    > Die Sachen kann man sich dann bei Android angucken... und sich wundern das
    > MS noch nicht einmal richtig kopieren kann?

    da ist nichts kopiert. Android wirkt wie ios. wp7 eigenständig. gewisse dinge überschneiden sich eben, so ist das überall.

    ich könnte jetzt auch behaupten android hätt seinen store bei zune abgekupfert nur weil der jetzt auch den hubs ähnlich sieht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  4. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30