1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Raumfahrt: Nasa testet Wasserung…

Back to the roots

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Back to the roots

    Autor: borg 25.07.11 - 21:56

    Die Kapsel sieht der alten Apollo-Kapsel verdammt ähnlich - wenn sie auch grösser ist.
    Irgendwie bezeichnend.
    V2 (die bemannten Visionen von Brauns), Sputnik 5, Wostok, Mercury, Gemini, Apollo, Sojus, Shenzhou und jetzt Orion. die Technik ähnelt sich sehr.
    Ausser modernerer Computertechnik sind es weiterhin mehr oder weniger Stromlinienförmige Konservendosen welche mit Hilfe mehrerer Raketenstufen in die Zielhöhe gebracht werden, anschliessend mehr oder weniger kontrolliert auf die Erde zrückfallen und dank einem Hitzeschutz trotz Reibungshitze innerlich kontrolliert temperiert bleiben. Anschliessend erfolgt eine Abbremsung mit Fallschirm, zunächst dank Schleudersitz getrennte Landung
    des Raumfahrers, später raketengebremste Landung auf dem Land bzw. Fallschirm-
    landung im Wasser.
    Die LunarLander, Space Shuttles, Buran und Virgins SpaceShip bleiben bis auf weiteres die einzigen Abweichungen des bereits in den 30er Jahren visionierten Prinzips der bemannten Raumfahrt.

  2. Re: Back to the roots

    Autor: Dreami 25.07.11 - 23:17

    Ich meine gehört zu haben, dass die Computertechnik nicht soooo neu ist, da man in der Raumfahrt lieber ältere Technik verwendet, bei denen aber ALLE Bugs bekannt sind. Kann ich mir auch gut vorstellen, wenn sich da 'n Prozessor mal verrechnet kann das schlimmere Folgen haben als nur 'ne Fehlermeldung.

  3. Re: Back to the roots

    Autor: lear 26.07.11 - 01:34

    Du darfst die Visionen etwas vorverlagern:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Oberth
    http://de.wikipedia.org/wiki/Frau_im_Mond#Technische_Elemente_und_Tricktechnik

    (Ich gehe davon aus, das jeder hier den Film gesehen hat. Ansonsten: 1. schämen, 2. ansehen - bt is' ja wohl ok, selbst die restaurierte Fassung -des wenig beschädigten Materials- ist in den dritten rauf- und runtergenudelt worden)

    Zur Vollständigkeit: die V2 basiert zwar klar auf der selben Grundlagenforschung, v. Braun hat den Film als eien Inspiration angegeben und er wollte wohl wirklich immer nur "raus" (Mond, dann Mars - bevor sie ihn nach DC. beordert und da versauern lassen haben) weswegen die Saturn V sich direkt auf die V2 zurückführen läßt, aber: die V2 ist die Vergeltungswaffe 2 - und an sich keine "bemannte Vision" von v.Braun sondern Bunker-Addi wollte damit London ausradieren :-(

  4. Re: Back to the roots

    Autor: gollumm 26.07.11 - 09:28

    borg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die LunarLander, Space Shuttles, Buran und Virgins SpaceShip bleiben bis
    > auf weiteres die einzigen Abweichungen des bereits in den 30er Jahren
    > visionierten Prinzips der bemannten Raumfahrt.

    Die Physik hat sich seitdem ja auch nicht allzusehr verändert...

  5. Re: Back to the roots

    Autor: Cohaagen 26.07.11 - 11:09

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du darfst die Visionen etwas vorverlagern:
    > de.wikipedia.org
    > de.wikipedia.org#Technische_Elemente_und_Tricktechnik
    http://de.wikipedia.org/wiki/Von_der_Erde_zum_Mond

  6. Re: Back to the roots

    Autor: lear 27.07.11 - 00:50

    Gelesen?
    Verne hatte die Jungs noch mit 'ner Kanone hochgeschickt.... (was nicht ganz realistisch ist - wie der Artikel auch erwähnt)

    Der Punkt ("Back to the roots") war ja, daß sich die Saturn V über die V2 ziemlich direkt auf die frühen Arbeiten von Oberth (und auch Ley) zurückführen läßt, die mit v. Braun gearbeitet haben und eben auch als techn. Berater für Frau im Mond fungierten, da kann der gute Jules dann (bei allem Respekt - er war auf der höhe der Zeit und visionär weit voraus) doch nicht ganz mithalten :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  2. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  3. S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  4. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...
  2. (-27%) 14,50€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de