1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Edutainment…

Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Golem.de 10.08.04 - 10:55

    Microsoft bringt eine neue Version seiner Enzyklopädie Encarta auf den Markt. Die Encarta Enzyklopädie 2005 soll zudem künftig rund 40 Prozent billiger werden und umfasst mehr als 25.000 multimediale Elemente wie Fotos, Videos, Animationen und Infografiken.

    https://www.golem.de/0408/32891.html

  2. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Peter 10.08.04 - 11:01

    Na toll! Wieder so eine zweitklassige Software, die dann jedem Aldirechner beigelegt wird. Ich habe derzeit Den Brockhaus Multimedial installiert. Aber wenn ich wirklich etwas zu einem Thema wissen will, finde ich bei Wikipedia mehr.

  3. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Blödlaberer 10.08.04 - 11:05

    Naja, für Menschen ohne vernünftige Inet anknüpfung ist die Enzyklopädie sicherlich nicht schlecht. Aber du hast recht, ich verwende die Wikipedia auch sehr gerne. Zum einen ist sie umsonst, zum anderen sind die Informationen i.d.R. auf einem recht aktuellen Stand.

  4. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 11:20

    "Naja, für Menschen ohne vernünftige Inet anknüpfung ist die Enzyklopädie sicherlich nicht schlecht."

    naja, und an einer Version für Menschen ohne Internetverbindung arbeiten die Wikipedianer und andere fleissig.

  5. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: igelball 10.08.04 - 11:31

    > "Naja, für Menschen ohne vernünftige Inet
    > anknüpfung ist die Enzyklopädie sicherlich nicht
    > schlecht."
    >
    > naja, und an einer Version für Menschen ohne
    > Internetverbindung arbeiten die Wikipedianer und
    > andere fleissig.

    vorerst können sie sich bei den Wikipedianern bedanken dass die Software um 40% billiger geworden ist ;o))

  6. Systemvoraussetzungen

    Autor: Rohde 10.08.04 - 11:33

    Früher fand ich Encarta mal recht gelungen. Bis ich dann eine Version in die Hand bekam, die mir den MS Mediaplayer 7 zwangsinstallierte, obwohl ich bei 6.4 bleiben wollte. Ich denke, daß sich daran auch in der neuen Version nichts geändert hat.

    Heute (nach dem Komplettumstieg auf Linux) hat Encarta für mich aufgrund der Systemvoraussetzungen keinen Wert. Aber dafür gibt's ja Wikipedia.

    Wie's besser geht zeigt die c't mit den Halbjahres-CDs. Da liegen alle Daten in lesbarer Form vor, so daß man auch mit Systemmitteln suchen kann oder einfach über den Browser sich durch die Artikel wühlt.

  7. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 11:40

    igelball schrieb:

    > vorerst können sie sich bei den Wikipedianern
    > bedanken dass die Software um 40% billiger
    > geworden ist ;o))

    Ob das so an wikipedia liegt, hmmmm. Die Preissenkung kann ganz einfache Gründe haben, wenn ihre Kosten für die Erstellung gesunken sind. Oder wenn sie neue Finanzierungsmöglichkeiten entdeckt haben.

    Aber die Vorstellung ist reizvoll ;o))

  8. Re: Systemvoraussetzungen

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 11:41

    Rohde schrieb:

    > Heute (nach dem Komplettumstieg auf Linux) hat
    > Encarta für mich aufgrund der
    > Systemvoraussetzungen keinen Wert. Aber dafür
    > gibt's ja Wikipedia.

    Ohne dich jetzt von Wikipedia abbringen zu wollen: läuft Encarta mit WINE? :)

  9. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Ich 10.08.04 - 11:48

    > Die Preissenkung kann ganz einfache Gründe haben,
    > wenn ihre Kosten für die Erstellung gesunken
    > sind. Oder wenn sie neue
    > Finanzierungsmöglichkeiten entdeckt haben.

    Das wäre noch lange kein Grund, den Preis zu senken. Mehr Gewinn ist auch reizvoll. Konkurenz ist der einzige Auslöser.

  10. Re: Systemvoraussetzungen

    Autor: igelball 10.08.04 - 11:53

    brockhaus gibts auch für Linux. Nix gegen Wikipedia aber ab und zu brauch man mehrere Quellen ;o)

    Rohde schrieb:
    >
    > Heute (nach dem Komplettumstieg auf Linux) hat
    > Encarta für mich aufgrund der
    > Systemvoraussetzungen keinen Wert. Aber dafür
    > gibt's ja Wikipedia.

  11. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 11:58

    Ich schrieb:

    > Das wäre noch lange kein Grund, den Preis zu
    > senken. Mehr Gewinn ist auch reizvoll. Konkurenz
    > ist der einzige Auslöser.

    Dein Satz wäre richtig, wenn die Zahl der Kunde unabhängig vom Preis gleich bliebe. -- ~~~~

  12. Re: Systemvoraussetzungen

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 12:01

    igelball schrieb:
    >
    > brockhaus gibts auch für Linux. Nix gegen
    > Wikipedia aber ab und zu brauch man mehrere
    > Quellen ;o)

    Leider gibt es von den drei Brockhäusern nur den "Brockhaus in Text und Bild" für Linux (soweit ich das sehen kann).

    Wie es beim Brockhaus-mm und der BE auf CD aussieht mit Wine, ist mir nicht bekannt.

  13. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: bodybag 10.08.04 - 12:07

    Peter schrieb:

    > installiert. Aber wenn ich wirklich etwas zu
    > einem Thema wissen will, finde ich bei Wikipedia
    > mehr.

    aus Wikipedia kannst du aber sicher (noch) nicht zitieren, jedenfalls nicht in einer seriösen z.B. Uni-Arbeit. Obwohls schon ne tolle Sache ist.

    Und Encarta hat zudem meistens mehr und detailliertere Infos und Zusatzzeug (Videos, Timelines...) als Wikipedia.

  14. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: LH 10.08.04 - 12:08

    Wenn Richter Wikipedia zitieren, warum dann nicht jeder andere auch?

  15. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 12:16

    bodybag schrieb:

    > aus Wikipedia kannst du aber sicher (noch) nicht
    > zitieren, jedenfalls nicht in einer seriösen
    > z.B. Uni-Arbeit. Obwohls schon ne tolle Sache ist.

    Es kommt darauf an, zu welchem Zweck zitiert werden soll.

    Vgl.: http://www.heise.de/newsticker/meldung/46614

  16. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: bodybag 10.08.04 - 12:16

    weil man gerne ne genügende Note für seine Arbeit bekommt...

  17. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 12:18

    bodybag schrieb:
    >
    > weil man gerne ne genügende Note für seine
    > Arbeit bekommt...

    Völlig richtig. Aber "Zitat" ist nunmal ein Sammelbegriff. Wenn ich (jetzt kommt ein kruder Vergleich) etwas über Revisionismus schreibe, muss ich eben auch einen Fred Leuchter als Beispiel für alternative Zugänge zur Realität (bzw. gescheiterte Zugänge) zitieren. Leuchter wäre bei einem Referat über Gaskammern in Vernichtungslagern hingegen eher nicht zitierbar.

  18. Re: Systemvoraussetzungen

    Autor: Daniel-2 10.08.04 - 12:24

    igelball schrieb:
    >
    > brockhaus gibts auch für Linux. Nix gegen
    > Wikipedia aber ab und zu brauch man mehrere
    > Quellen ;o)
    >

    Kannst Du mir bitte mal den Link zu der Linux-Version schicken? Finde ich nämlich nicht..: http://www.brockhaus-multimedial.de/
    Würde mich aber interessieren.
    Danke!

  19. Re: Systemvoraussetzungen

    Autor: Mathias Schindler 10.08.04 - 12:28

    Daniel-2 schrieb:

    > Kannst Du mir bitte mal den Link zu der
    > Linux-Version schicken? Finde ich nämlich
    > nicht..: http://www.brockhaus-multimedial.de/
    > Würde mich aber interessieren.
    > Danke!

    this is the future....


    Erscheinungstermin
    10/04
    Ausstattung
    1 DVD-ROM
    Buchbeigabe „Testen Sie Ihr Wissen“
    Verpackung
    Faltschachtel mit Klapper
    ISBN
    Mac OS X 3-411-06523-0
    Linux 3-411-06524-9
    Unverbindl. Preis
    99,95 U [D];
    103,40 U [A]; 166.– sFr.

  20. Re: Microsoft kündigt Encarta Enzyklopädie 2005 an

    Autor: igelball 10.08.04 - 12:43

    > > installiert. Aber wenn ich wirklich etwas zu
    > > einem Thema wissen will, finde ich bei Wikipedia
    > > mehr.
    >
    > aus Wikipedia kannst du aber sicher (noch) nicht
    > zitieren, jedenfalls nicht in einer seriösen
    > z.B. Uni-Arbeit. Obwohls schon ne tolle Sache ist.

    Aus Wikipedia wurde schon bei einem Gerichtsurteil zitiert. Wenn das nichts seriöses ist ;O)

    > Und Encarta hat zudem meistens mehr und
    > detailliertere Infos und Zusatzzeug (Videos,
    > Timelines...) als Wikipedia.

    Mehr Videos vielleicht aber nicht detailiertere Infos.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker als Applikationsverantwortlicher im Bereich Netzführung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Service Delivery Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Entwickler Embedded Software (m/w/d) für Medizingeräte
    LRE Medical GmbH, München
  4. Teamleiter IT-Infrastruktur (m/w/d)
    CARAT Systementwicklungs- und Marketing GmbH & Co. KG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. 8,99€
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de