Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneliner für Firefox: Navigation…

Sorry, aber das ist lächerlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry, aber das ist lächerlich

    Autor: /mecki78 28.07.11 - 18:00

    Monitore werden immer größer, heute hat jeder einen 21-23 Zöller daheim, früher hatte man gerade mal einen 14 Zöller daheim, aber man muss sich wegen 64 Pixel in's Hemd machen.

    Und wer am Netbook surfen muss, der soll halt einfach Firefox in den Fullscreen Modus schalten und dann füllt die Webseite den ganzen Schirm und Tabs und URL Bars werden nur "on request" eingeblendet.

    /Mecki

  2. Re: Sorry, aber das ist lächerlich

    Autor: ixiion 28.07.11 - 18:12

    dank der 16:9 Mania haben die Leute in der Höhe heute teilweise weniger Platz als vor 10 Jahren als 1024x800 noch state of the Art war. Da Heute Geräte mit Auflösungen wie 1.366 x 768 durchaus "High End" sind. Ich bin jedenfalls über jedes Pixel dankbar das der Browser an die Webseite abgibt.

  3. Re: Sorry, aber das ist lächerlich

    Autor: 0mega 28.07.11 - 18:17

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monitore werden immer größer, heute hat jeder einen 21-23 Zöller daheim,
    > früher hatte man gerade mal einen 14 Zöller daheim, aber man muss sich
    > wegen 64 Pixel in's Hemd machen.
    >
    > Und wer am Netbook surfen muss, der soll halt einfach Firefox in den
    > Fullscreen Modus schalten und dann füllt die Webseite den ganzen Schirm und
    > Tabs und URL Bars werden nur "on request" eingeblendet.

    Also ich hatte vor knapp 10 Jahren einen 19", der die gleiche vertikale Auflösung hat wie mein jetziger 24"... (1600x1200 vs. 1920x1200) ... und das ist schon fast die Ausnahme bei dem ganzen 16:9 Mist heutzutage. Von daher ist das schon sinnvoll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.11 18:17 durch 0mega.

  4. Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: Hans Schmucker 28.07.11 - 18:20

    Zustimmung, auch wenn mein Lösungsansatz immernoch ein anderer ist:

    http://www.n0ted.com/n0ted/screenshot.001.png

    Die Notwendigkeit besteht wirklich: mein Netbook hat 600 (!!!) Pixel in der Höhe und selbst mein toller 3D Bildschirm schafft es nur auf 1050, genausoviel wie mein erster 20-Zöller for 14 Jahren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.11 18:21 durch Hans Schmucker.

  5. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: 0mega 28.07.11 - 18:22

    Hans Schmucker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zustimmung, auch wenn mein Lösungsansatz immernoch ein anderer ist:
    >
    > www.n0ted.com
    >
    > Die Notwendigkeit besteht wirklich: mein Netbook hat 600 (!!!) Pixel in der
    > Höhe und selbst mein toller 3D Bildschirm schafft es nur auf 1050,
    > genausoviel wie mein erster 20-Zöller for 14 Jahren.

    Bringt auch nur was wenn man genügend Tabs auf einmal geöffnet hat ;)

  6. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: Hans Schmucker 28.07.11 - 18:26

    Es verschwindet solange man nicht drüber hovered, ein kleiner positiver Nebeneffekt: Während sich eine horizontale Leiste nicht sinnvoll abschneiden lässt, geht das bei einer vertikalen ohne Probleme. Im passiven Zustand sind nur die FavIcons sichtbar.

    http://www.n0ted.com/n0ted/screenshot.002.png



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.11 18:26 durch Hans Schmucker.

  7. Re: Sorry, aber das ist lächerlich

    Autor: /mecki78 28.07.11 - 19:05

    ixiion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dank der 16:9 Mania haben die Leute in der Höhe heute teilweise weniger
    > Platz als vor 10 Jahren als 1024x800 noch state of the Art war.

    Ich habe auch 16:9 und ich habe 1200 Pixel nach unten, also mehr als 1024x768 in der Breite. Wenn dir aber 700 Pixel nach unten nicht für die Webseite reichen, dann bräuchtest du eher eine Extension, die die Tabs z.B. nach links oder rechts legt, wo du ja auch bei 16:9 noch viel Platz hast.

    /Mecki

  8. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: GodsBoss 29.07.11 - 09:33

    > Zustimmung, auch wenn mein Lösungsansatz immernoch ein anderer ist:
    >
    > www.n0ted.com

    Wie gemacht (Browser, Erweiterung)? :-)

    Ich hatte mal für meinen Firefox eine Erweiterung, die links eine Tab-Leiste gemacht hat, wurde aber irgendwann eingestellt.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  9. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: Hans Schmucker 29.07.11 - 12:02

    Ein bischen HTML auf einer XULRunner Installation :)

  10. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: GodsBoss 29.07.11 - 12:15

    > Ein bischen HTML auf einer XULRunner Installation :)

    Oh, ein Bastler. :-)

    Hättest du was dagegen, dass irgendwo (z.B. GitHub) zur Verfügung zu stellen?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Vertikale Auflösung hat sich kaum erhöht

    Autor: Hans Schmucker 29.07.11 - 12:37

    ist es schon... bzw. auf Google Code: n0ted.com führt auf die Projektseite

  12. Danke!

    Autor: GodsBoss 29.07.11 - 13:55

    Vielen Dank, hätte ich auch selbst drauf kommen können. Heute fehlt es mir definitiv an Kaffee. ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  13. Re: Danke!

    Autor: Hans Schmucker 29.07.11 - 14:10

    Kein Problem. Meld dich wenn du mitbasteln willst, bei mir liegt es im Moment etwas auf Eis.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  4. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  4. ab 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50