1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Meego-Smartphone: Kommt Nokias N9 im…

Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 02.08.11 - 05:50

    Was Nokia da als toll anzupreisen versucht, ist längst Standard. All das können iPhone und die meisten Android-Handys genauso. Meego hätte durch die besonders geekkompatible Lizenz einen Vorteil gehabt, aber der wurde leider durch den späten Start vertan. iOS und Android haben einen Vorsprung von weit über 100 Mio. verkauften Handsets — das lässt sich nicht mehr aufholen.

  2. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: morecomp 02.08.11 - 07:55

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was Nokia da als toll anzupreisen versucht, ist längst Standard. All das
    > können iPhone und die meisten Android-Handys genauso. Meego hätte durch die
    > besonders geekkompatible Lizenz einen Vorteil gehabt, aber der wurde leider
    > durch den späten Start vertan. iOS und Android haben einen Vorsprung von
    > weit über 100 Mio. verkauften Handsets das lässt sich nicht mehr
    > aufholen.


    Jo und Nokia ist doof... ;)

  3. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: LH 02.08.11 - 10:42

    morecomp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jo und Nokia ist doof... ;)

    Klar, aber das wusste man ja schon.

  4. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: SoerVolp 02.08.11 - 10:43

    Top Technik: NFC, CZ-Sensor, Clear Black Amoled, ...

    Super Design: Mehr Bildschirm für kleineres Handy da keine Buttons, angenehmes Swipe-Gefühl mit bogenförmigem Gorilla Glas Screen das perfekt in den nicht zerkkratzbaren Unibody fließt, keine Kameralinse die unschön aus dem Body herausragt, ...

    Klasse OS: MeeGo bietet Top-Multitasking, Root per Knopfdruck, ohne sich die Garantie zu zerstören, gute Notifications, und ja es ist schnell(und zwar nicht nur im Vergleich zu symbian), ...

    Ich weiß nicht was es da noch großartig zu Haten gibt.
    Jedes Handy-OS findet seine Anhänger, und MeeGo hat mich einfach mehr überzeugt als das finde ich manchmal unnötig umständliche Android, und das eingeschränklte WP7 und iOS.

  5. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: iu3h45iuh456 02.08.11 - 19:18

    SoerVolp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Top Technik: NFC, CZ-Sensor, Clear Black Amoled, ...
    >
    > Super Design: Mehr Bildschirm für kleineres Handy da keine Buttons,
    > angenehmes Swipe-Gefühl mit bogenförmigem Gorilla Glas Screen das perfekt
    > in den nicht zerkkratzbaren Unibody fließt ...

    Hast du den Marketingtext auswendig gelernt? Klingt irgendwie so.

  6. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: morecomp 02.08.11 - 19:38

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoerVolp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Top Technik: NFC, CZ-Sensor, Clear Black Amoled, ...
    > >
    > > Super Design: Mehr Bildschirm für kleineres Handy da keine Buttons,
    > > angenehmes Swipe-Gefühl mit bogenförmigem Gorilla Glas Screen das
    > perfekt
    > > in den nicht zerkkratzbaren Unibody fließt ...
    >
    > Hast du den Marketingtext auswendig gelernt? Klingt irgendwie so.

    Und selbst wenn es besser wäre kauf ich nix mehr von Nokia..! Ich hoffe es machen hier mehr in DE so!

  7. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: SoerVolp 03.08.11 - 10:36

    morecomp schrieb:
    > Und selbst wenn es besser wäre kauf ich nix mehr von Nokia..! Ich hoffe es
    > machen hier mehr in DE so!


    Hast du auch eine Begründung dafür?

  8. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: morecomp 03.08.11 - 11:05

    SoerVolp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > morecomp schrieb:
    > > Und selbst wenn es besser wäre kauf ich nix mehr von Nokia..! Ich hoffe
    > es
    > > machen hier mehr in DE so!
    >
    > Hast du auch eine Begründung dafür?

    Habs schon geschrieben, sie sind aus Deutschland, ihrem Hauptabsatzland, in dem sie super Qualität produziert haben weg und wollen und den Rumänischen Ramsch für Fantasiepreise verkaufen. Gut, das Handy mag wohl ein wenig besser sein aber keine 800 Euro wert und mit der Verarbeitung noch nicht mal 500 aber der Hauptgrund ist der, dass sie denken, hier können sie ihre Preise verlangen und die Arbeitsplätze streichen. Wenn ich an irgendwas glauben würde, dann würde ich für den Untergang von Nokia beten aber das erledigt sich aber auch so von alleine. Kein Nokia Handy, Tablet oder irgendwas mehr, auf keinen Fall!

    Sonst bin ich ja für die EU und kauf meist auch ein europäisches Produkt aber im Fall von Nokia, diese Parasiten, wurde das mit den europäischen Fördergeldern total fehlinterpretiert und wenn wir noch ein größeres Billiglohnland in die EU schleppen, dann ziehen sie nochmal um oder? Stirb Nokia stirb! Stirb schneller!

    Nein... ich hab nicht für Nokia gearbeitet und nein, ich kenne auch keinen der für Nokia gearbeitet hat und ich weiß noch nicht ob ich mir das iPhone 5 oder ein neues Samsung hole aber ich weiß, das es kein Nokia sein wird.

  9. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: hriday. 08.08.11 - 19:03

    @morecomp

    Erstens, war Deutschland sicherlich noch nie Hauptabsatzland Nokias gewesen.

    Zweitens, ist es heute relativ egal wo man produziert. Selbst in China kann man Qualität produzieren die der deutschen weit überlegen ist, das liegt alleine an der Philosophie des Herstellers und dem Aufwand den der Hersteller gewillt ist zu machen. Und da Nokia grundsätzlich sehr Qualitätsbewußt ist, ist es also relativ egal woher das Handy kommt. Sowieso wurde nur ein ganz kleiner Teil von einfachen Nokia Handys hierzulande produziert.

    Drittens, solltest Du vielleicht anfangen Europäisch zu denken. Man wird ja wohl tausendmal lieber einen europäischen Hersteller unterstützen als einen ami oder asiatischen, denn dadurch wird letztendlich auch Deutschland profitieren. Wenn wir schon dabei sind, wie ist es eigentlich mit Siemens.. ? Kaufst Du auch keine Siemens Produkte mehr.. ? Und hast Dich darüber genauso aufgeregt.. ? Denn gerade Siemens war ein und ist ein Unternehmen welches die deutschen Steuerzahler und den deutschen Staat von vorne bis hinten sowas von ver++++++ hat.

    Viertens, hat Nokia noch 5 Standorte in Deutschland. Kennst Du einen anderen Handy-Hersteller der hier ähnlich aufgestellt ist.. ? Ausserdem gefährdest Du ja mit Deinem süssen "Boykott" eben genau diese 5 Standorte und damit etliche weitere 1000 deutsche Arbeitsplätze.
    __

    Zur Verarbeitung des N9's, es besteht aus einem Polycarbonate Unibody. Polycarbonate ist eines der teuersten und stabilsten Kunststoffe der Welt, somit tausend mal edler als ein Galaxy S II oder sonst was dieser Art. Soviel zu Deiner herablassenden Bemerkung zur Verarbeitung.
    __

    EIns muß ich noch loswerden, in dem Leute wie Du ohne jegliches Wissen und Sinn für den Gesamtkontext immer nur mit den Scheuklappen durch die Welt laufen und direkt auf alles was sie nicht verstehen daraufhauen entstehen überhaupt die meisten Probleme auf dieser Welt.

    Und nein ich arbeite auch nicht bei Nokia, aber ich habe eine ganz besondere Fähingkeit, die nennt sich: Erst informieren, dann reden oder auch anderst mit den Worten eines alten, berühmten deutschen Weisen: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

    /////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

    hriday is the UNIVERSE.
    hriday is NOTHINGNESS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.11 19:05 durch hriday..

  10. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: hriday. 08.08.11 - 19:24

    Mit_linux_wär_das_nicht_passiert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was Nokia da als toll anzupreisen versucht, ist längst Standard. All das
    > können iPhone und die meisten Android-Handys genauso. Meego hätte durch die
    > besonders geekkompatible Lizenz einen Vorteil gehabt, aber der wurde leider
    > durch den späten Start vertan. iOS und Android haben einen Vorsprung von
    > weit über 100 Mio. verkauften Handsets — das lässt sich nicht mehr
    > aufholen.

    Nein das was Nokia da anpreist, ist noch längst nicht Standard, nicht bei Android und ganz sicher nicht bei iOS.

    Wir sprechen hier von einem Ultimativen Multitasking Monster. Das einzige Gerät was in der Hinsicht dem irgendwie nahe kommt ist sein Vorgänger, das Internettablet/Smartphone N900, und dann erst am Desktop Mac OS X.

    Darüberhinaus wird es mit dem N8 von Nokia die beste Handykamera auf dem Markt sein.

    Es spielt .MKV Dateien "out-of-the-box".

    Es hat ein NFC-Chip an bord.

    64GB interner Speicher.

    Es unterstützt alle Mobilfunknetze der Welt.

    Es hat mit Abstand die einfachste und intuitivste Bedienung auf dem Markt.

    Und was ja oft vergessen wird, vor allem von den iOS'lern.
    Die Sprech- und Gesprächsqualtät wird zum besten gehören, da es ja aus Polycarbonate besteht und 2 Mikrofone!! eingebaut hat.
    __

    Ausserdem geht es hier doch garnicht um 100te Mio. verkauften Handys. Wichtig ist doch das, dass Gerät seinen Nutzer zufriedenstellt. Die tägliche Arbeit damit effizient und einfach ist. Interessiert Dich denn tatsächlich ob es 50 Mio, 60 Mio. oder 70 Mio. mal verkauft ist.. ? Mir reicht es schon wenn Nokia davon soviele absetzt, das sie damit genug einnehmen um den Support fortzusetzen und evtl. sogar mehr Meego-Geräte zu produzieren und damit diesen Bas++++ Elop blamieren.

    ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

    hriday is the UNIVERSE.
    hriday is NOTHINGNESS.

  11. Re: Aha, also ein stinknormales Smartphone, nur mit Außenseiter-OS

    Autor: morecomp 09.08.11 - 16:11

    hriday. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @morecomp
    >
    > Erstens, war Deutschland sicherlich noch nie Hauptabsatzland Nokias
    > gewesen.
    >
    > Zweitens, ist es heute relativ egal wo man produziert. Selbst in China kann
    > man Qualität produzieren die der deutschen weit überlegen ist, das liegt
    > alleine an der Philosophie des Herstellers und dem Aufwand den der
    > Hersteller gewillt ist zu machen. Und da Nokia grundsätzlich sehr
    > Qualitätsbewußt ist, ist es also relativ egal woher das Handy kommt.
    > Sowieso wurde nur ein ganz kleiner Teil von einfachen Nokia Handys
    > hierzulande produziert.
    >
    > Drittens, solltest Du vielleicht anfangen Europäisch zu denken. Man wird ja
    > wohl tausendmal lieber einen europäischen Hersteller unterstützen als einen
    > ami oder asiatischen, denn dadurch wird letztendlich auch Deutschland
    > profitieren. Wenn wir schon dabei sind, wie ist es eigentlich mit Siemens..
    > ? Kaufst Du auch keine Siemens Produkte mehr.. ? Und hast Dich darüber
    > genauso aufgeregt.. ? Denn gerade Siemens war ein und ist ein Unternehmen
    > welches die deutschen Steuerzahler und den deutschen Staat von vorne bis
    > hinten sowas von ver++++++ hat.

    Ich denke europäisch, nicht immer aber immer öfter und ich wusste schon als Kind, wenn ich will, dass bestimmte Dinge in meiner Umgebung bleiben, dann muss ich sie dort kaufen. Gut, es half nichts bei der Videothek, dem Blumenladen und dem Imbiss aber bei Nokia hatte ich ein gutes Gefühl und holte mir alle zwei Jahre ein neues Modell und die haben den Laden dicht gemacht. Langsam denke ich echt egal was ich mache, das bringt eh nix...

    >
    > Viertens, hat Nokia noch 5 Standorte in Deutschland. Kennst Du einen
    > anderen Handy-Hersteller der hier ähnlich aufgestellt ist.. ? Ausserdem
    > gefährdest Du ja mit Deinem süssen "Boykott" eben genau diese 5 Standorte
    > und damit etliche weitere 1000 deutsche Arbeitsplätze.

    Da Nokia angeblich noch nie viele Telefone in Deutschland abgesetzt hat, dürfte das
    doch keine Rolle spielen oder? Die sollen Autos bauen, da läuft es gerade ganz gut und Nokia soll endlich sterben.

    > __
    >
    > Zur Verarbeitung des N9's, es besteht aus einem Polycarbonate Unibody.
    > Polycarbonate ist eines der teuersten und stabilsten Kunststoffe der Welt,
    > somit tausend mal edler als ein Galaxy S II oder sonst was dieser Art.
    > Soviel zu Deiner herablassenden Bemerkung zur Verarbeitung.

    Das ist gar kein Argument, weil das Tophandy, das nur ein paar Freaks haben wollen super ist, echt super, da wären wir wieder dabei, dass wenn man richtig viel Geld ausgibt, sogar von Nokia Qualität kriegt.

    > __
    >
    > EIns muß ich noch loswerden, in dem Leute wie Du ohne jegliches Wissen und
    > Sinn für den Gesamtkontext immer nur mit den Scheuklappen durch die Welt
    > laufen und direkt auf alles was sie nicht verstehen daraufhauen entstehen
    > überhaupt die meisten Probleme auf dieser Welt.

    Ich verfolge das von vielen Seiten aus, unter anderem von der Börse und vom technischen aus... leg dich besser nicht mit mir an, dann sehen wir wer mehr Ahnung von der Materie hat. Mit dem Draufhauen hast du recht, ohne Bin Laden keinen 11. September ohne diesen Keinen Afgahnistankrieg und ohne diesen hätten die Amis noch Knete und wir keine Probleme aber der nächste Bin Laden kommt bestimmt und der nächste Bush oder Schröder oder wie sie alle heißen.

    >
    > Und nein ich arbeite auch nicht bei Nokia, aber ich habe eine ganz
    > besondere Fähingkeit, die nennt sich: Erst informieren, dann reden oder
    > auch anderst mit den Worten eines alten, berühmten deutschen Weisen: Wenn
    > man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

    Blablabla... übrigens Nokia und Siemens war nicht das Selbe. Siemens hat den Unternehmenszweig verkauft. Schade, echt gute Handys, Qualcomm hat es leider nicht hingekriegt, die Sparte profitabel zu machen. Nokia ist wie ein Parasit, geht mit den EU-Fördermitteln von einem Land zum nächsten. Aber nun ist Rumänien nicht Deutschland und der Schuss ging nach hinten los.

    Eine schöne neue Produktionshalle steht in der Pampa. In mitten von nichts. Links und Rechts nicht viel außer ein paar Bauern. Irgendwann gibts dort bestimmt auch Infrastruktur aber ob es bis dahin noch Nokia gibt? Vielleicht gehen sie bis dahin nach China, das kommt bestimmt bald in die EU, oder Vietnam oder Korea - vorzugsweise Süd aber die nehmen bestimmt auch Nordkorea mit dem Il. Die EU ist nicht so wählerisch. Ich aber schon, mit gewissen Dingen bin ich einfach eigen. Wie zum Beispiel den Handys... ;)

    >
    > ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////
    > ///////////////////////////////////////////////////////////////////////////
    > ///

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interone GmbH, München
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  3. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Breakpoint - Ultimate Edition für 26,99€, Far Cry 5 + Far Cry...
  3. 8,88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de