1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F1 2011 angespielt: Mit Sebastian…

Tastaturlenkung in den Videos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: Jacques de Grand Prix 05.08.11 - 23:19

    Kann mir mal jemand erklären, warum in den Videos des Artikels die Boliden mit der Tastatur gesteuert werden.

    Es ist mir absolut unverständlich, wie man nur ansatzweise auf die Idee mit der Tastatur zu steuern, kommen kann.

  2. Re: Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: dp (Golem.de) 05.08.11 - 23:46

    Hallo,

    um genau zu sein haben wir F1 2011 mit dem Xbox-360-Controller gespielt. Warum? Na weil uns Codemasters eben mit einer Entwickler-Xbox-360 samt aktueller Version des Spiels für dieses System besucht hat. Wir hatten also keine Auswahlmöglichkeit der Spielversion oder Eingabemethode.

    Letztendlich ging es beim Anspielen darum, einen ersten Eindruck vom noch unfertigen Spiel zu bekommen, gerade was die technische Umsetzung für Konsolen anbelangt. Perfekte Rennen zu fahren oder spielerische Feinheiten in den Vordergrund zu stellen war hier gar nicht Zweck der Sache.

    So etwas würde schon eher beim Test des finalen Spiels in den Vordergrund rücken.

    Viele Grüße

    Daniel Pook
    Golem.de

  3. Re: Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: Jacques de Grand Prix 06.08.11 - 00:17

    Hallo!

    Mir sah das auf dem ersten und zweiten Blick eher wie mit der Tastatur gespielt aus und erinnerte mich stellenweise eher an mich, wie ich mit dem 3er-Kanadier über die Spree rudere (also Zickzack).

    Nichtsdestotrotz vielen Dank für erste Einblicke in das Spiel und das von Technikseite auch ein bischen von Regenrennen gezeigt worde.

    Grüße

  4. Re: Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: Danse Macabre 06.08.11 - 07:56

    Ich wusste, dass es sich um eine Controller-Steuerung handelt. Neben Shootern, bei denen sich ein Controller eigentlich von selbst verbietet, ein weiteres Genre von Games, wo man besser die Finger vom Konsolen-Müll lässt. Das einzige, wofür diese Teile taugen, incl. der Konsolen selbst, sind Jump and Run Games.

  5. Re: Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: dp (Golem.de) 06.08.11 - 10:57

    Diesbezüglich hat jeder Spieler natürlich seine eigene, rein subjektive Wahrnehmung. Wie gut, dass uns heutige Multiplattform-Entwicklungen in der Regel die Wahl lassen, zu unserer persönlich bevorzugten Eingabemethode zu greifen.

    Abgesehen davon: Auch auf Konsolen besteht die Möglichkeit, Lenkrad-Peripherie anzuschließen. Man ist also selbst auf diesen Systemen nicht dazu verdammt, beim Gamepad zu bleiben. ;)

    Viele Grüße

    Daniel Pook
    Golem.de

  6. Re: Tastaturlenkung in den Videos

    Autor: Jacques de Grand Prix 06.08.11 - 12:22

    Ich muss zugeben ich spiele sämtliche Rennspiele mit einem 10-Euro-Gamepad, der einem Analog-Controller der Playstation 1 sehr ähnelt (Thrustmaster T-MINI).

    Das macht Spaß mit dem Gamepad und ist von der Lenkpräzision hinreichend.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
  2. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford
  3. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  4. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de