1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Es leuchtet blau!": Neue Spiele…

Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.11 - 15:43

    Also schon mal nichts für mich. Ich kaufe keine Konsolenports.

    Unter Multiplattformtitel verstehe ich sowas wie "erscheint auf dem PC für Windows, OS X und Linux."

    Das bekommen aber nur Indie-Entwickler hin.

  2. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: slashwalker 05.08.11 - 15:55

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also schon mal nichts für mich. Ich kaufe keine Konsolenports.
    >
    > Unter Multiplattformtitel verstehe ich sowas wie "erscheint auf dem PC für
    > Windows, OS X und Linux."
    >
    > Das bekommen aber nur Indie-Entwickler hin.

    Naja, Linux ist ja nun mal nicht unbedingt das Zocker OS ;)
    Mac OS X eigentlich auch nicht, wobei durch den Switch zu Intel und den iDevice Hype nun zumindest partiell Spiele auch auf dem Mac veröffentlicht werden. Leider aber meist als Cider Port (EA macht das gerne). Und Cider ist nun mal Dreck. Mit dem Tool kann jeder Depp seine eigenen Ports erstellen.

    Auf die Schnelle fällt mir nur ein Spiel ein, welches auf Linux, Windows und OS X erschienen ist: Postal 2 *duckundweg*

    Bin mal gespannt was da kommt, kenne Rambo III noch vom Amiga 500...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.11 15:57 durch slashwalker.

  3. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.11 - 16:07

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also schon mal nichts für mich. Ich kaufe keine Konsolenports.
    > >
    > > Unter Multiplattformtitel verstehe ich sowas wie "erscheint auf dem PC
    > für
    > > Windows, OS X und Linux."
    > >
    > > Das bekommen aber nur Indie-Entwickler hin.
    >
    > Naja, Linux ist ja nun mal nicht unbedingt das Zocker OS ;)

    Quatsch, Android ist das Zocker-OS schlechthin. ;-)

    > Mac OS X eigentlich auch nicht, wobei durch den Switch zu Intel und den
    > iDevice Hype nun zumindest partiell Spiele auch auf dem Mac veröffentlicht
    > werden. Leider aber meist als Cider Port (EA macht das gerne). Und Cider
    > ist nun mal Dreck. Mit dem Tool kann jeder Depp seine eigenen Ports
    > erstellen.

    Dann weißt Du ja, wie sich miese Konsolenports so anfühlen.

    > Auf die Schnelle fällt mir nur ein Spiel ein, welches auf Linux, Windows
    > und OS X erschienen ist: Postal 2 *duckundweg*

    Hier gibt's 'ne ganze Sammlung an Games für alle drei PC-Plattformen:

    http://www.humblebundle.com/

    > Bin mal gespannt was da kommt, kenne Rambo III noch vom Amiga 500...

    Für den Amiga gab es zum Schluß auch eine Reihe mieser Portierungen.

  4. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: illuminant777 05.08.11 - 17:06

    Hey Dead space 2 kam auch für Konsole aber da haben sie es richtig gemacht erst pc dann auf Konsole portiert und nicht anders herum. konnte man auf Plattformen gut spielen hat auf dem pc aber natürlich am besten augesehen

  5. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: redwolf 05.08.11 - 17:12

    Triple-Motherfuckin-U-Ass-And-A!!!einself

    wird nur noch von

    Quadruple-Motherfuckin-U-Ass-And-A!!!einself

    geschlagen

    Ma-Ma-Ma-Ma-Marketingkill-kill-kill



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.11 17:14 durch redwolf.

  6. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.11 - 17:48

    illuminant777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey Dead space 2 kam auch für Konsole aber da haben sie es richtig gemacht
    > erst pc dann auf Konsole portiert und nicht anders herum. konnte man auf
    > Plattformen gut spielen hat auf dem pc aber natürlich am besten augesehen

    Es geht nicht ums Aussehen, es geht um konsoliges Gameplay.

    Einen PC kann man z. B. nicht wie eine Konsole im Pause-Modes in der Ecke stehen lassen, wenn etwas anderes ansteht, deshalb ist freies Speichern für den PC Pflicht. Freilich fehlt es daran in fast allen sog. "Triple-A"-Titeln. Wobei Triple-A-Staaten wie die USA ja auch schon praktisch pleite sind, deswegen hat das AAA nicht viel zu bedeuten. ;-)

  7. Re: Triple-A-Produkt, das für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint

    Autor: Servicemensch 13.08.11 - 23:38

    jtsn schrieb:
    >
    > Einen PC kann man z. B. nicht wie eine Konsole im Pause-Modes in der Ecke
    > stehen lassen, wenn etwas anderes ansteht, deshalb ist freies Speichern für
    > den PC Pflicht.

    Wieso soll das nicht gehen ? Funktioniert zwar zugegebenermassen nicht bei allen Spielen aber es gibt durchaus einige bei denen ich per alt+tab auf den Desktop gewechselt bin , den PC in den Ruhestand gesetzt hab und später weitergezockt hab.

    Das Argument ist schlecht , aber von der Intention her bin ich voll auf deiner Seite. Freies Speichern gehört zum Grundprinzip komfortablen Zockens.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanagerin / Projektmanager - Schwerpunkt Herz- und Gefäßmedizin
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. (Junior) Data Warehouse & BI Berater:in
    viadee Unternehmensberatung AG, Münster, Köln oder Dortmund
  3. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  4. Informatiker*in (w/m/d)
    Universität Konstanz, Reichenau, Konstanz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
Windows-Automatisierung
Was die Power von Powershell ausmacht

In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
  2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
  3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert