1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Displays von iiyama reagieren auf…

filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: wikipedophilantroph 18.08.05 - 21:16

    wenn man damit filmchen etc schauen will, dann schaltet sich die kiste nach ner weile ab weil ich in meinem liegestuhl oder aufm bett sitz und den film geniesse oder wat?

    is ja wohl laecherlich...


    empfindlichkeit des bewegungssensors usw einstellbar?


    wenn man p0rns sieht und sich dabei genuesslich einen wixxt, reicht das dann schon um den sensor bei laune zu halten?


    fragen ueber fragen...

    scheiss neumodischer schnickschnack. wenn strom gespart werden soll, dann drueck ich den button, ansonsten bin ich die massgebende intelligenz im raum die das sagen hat, und nicht mein neumodisches it-gizmo-gezeugs dass moechtegern-intelligent schlauer-als-die-polizei-erlaubt ungefragt scheisse baut die es garnicht auf korrektheit abschaetzen kann.....

    wasn schmarrn was die hersteller sich da einfallen lassen....

  2. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: Dario 18.08.05 - 22:27

    hat dir schon mal einer gesagt daß man vom
    wichsen blöd wird ?




    wikipedophilantroph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man damit filmchen etc schauen will, dann
    > schaltet sich die kiste nach ner weile ab weil ich
    > in meinem liegestuhl oder aufm bett sitz und den
    > film geniesse oder wat?
    >
    > is ja wohl laecherlich...
    >
    > empfindlichkeit des bewegungssensors usw
    > einstellbar?
    >
    > wenn man p0rns sieht und sich dabei genuesslich
    > einen wixxt, reicht das dann schon um den sensor
    > bei laune zu halten?
    >
    > fragen ueber fragen...
    >
    > scheiss neumodischer schnickschnack. wenn strom
    > gespart werden soll, dann drueck ich den button,
    > ansonsten bin ich die massgebende intelligenz im
    > raum die das sagen hat, und nicht mein
    > neumodisches it-gizmo-gezeugs dass
    > moechtegern-intelligent
    > schlauer-als-die-polizei-erlaubt ungefragt
    > scheisse baut die es garnicht auf korrektheit
    > abschaetzen kann.....
    >
    > wasn schmarrn was die hersteller sich da einfallen
    > lassen....


  3. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: andreasm 19.08.05 - 00:26

    wikipedophilantroph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man damit filmchen etc schauen will, dann
    > schaltet sich die kiste nach ner weile ab weil ich
    > in meinem liegestuhl oder aufm bett sitz und den
    > film geniesse oder wat?
    >
    > is ja wohl laecherlich...
    >
    > empfindlichkeit des bewegungssensors usw
    > einstellbar?
    >
    > wenn man p0rns sieht und sich dabei genuesslich
    > einen wixxt, reicht das dann schon um den sensor
    > bei laune zu halten?
    >
    > fragen ueber fragen...
    >
    > scheiss neumodischer schnickschnack. wenn strom
    > gespart werden soll, dann drueck ich den button,
    > ansonsten bin ich die massgebende intelligenz im
    > raum die das sagen hat, und nicht mein
    > neumodisches it-gizmo-gezeugs dass
    > moechtegern-intelligent
    > schlauer-als-die-polizei-erlaubt ungefragt
    > scheisse baut die es garnicht auf korrektheit
    > abschaetzen kann.....
    >
    > wasn schmarrn was die hersteller sich da einfallen
    > lassen....


    unglaublich, was hier manche Leute schreiben... wäre mal gut, dass nur angemeldete hier was schreiben können... naja ;)

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  4. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: fuenf 19.08.05 - 06:31

    > unglaublich, was hier manche Leute schreiben...
    > wäre mal gut, dass nur angemeldete hier was
    > schreiben können... naja ;)

    würde mir schon reichen wenn ich dich ignorieren könnte. ach was red ich da, das tu ich ja schon. paradox, nich war?

  5. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: andreasm 19.08.05 - 11:07

    > würde mir schon reichen wenn ich dich ignorieren
    > könnte. ach was red ich da, das tu ich ja schon.
    > paradox, nich war?
    >

    wieso ignorieren? was ist das Problem?


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  6. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: nenene 19.08.05 - 14:27

    Dario schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hat dir schon mal einer gesagt daß man vom
    > wichsen blöd wird ?

    blöd nich , aber blind ;)

  7. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: rolf 20.08.05 - 11:21

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > wieso ignorieren? was ist das Problem?


    Sein Problem ist, daß die Ferien noch nicht rum sind und ihm stinklangweilig ist.

  8. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: wikipedophilantrophberater 20.08.05 - 11:31


    Mußt du dir einfach Open Source Pornos reinziehn, wo Sodomie mit Pinguinen betrieben wird. So bleibst zu in Bewegung und das Display bleibt an.

    wikipedophilantroph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man damit filmchen etc schauen will, dann
    > schaltet sich die kiste nach ner weile ab weil ich
    > in meinem liegestuhl oder aufm bett sitz und den
    > film geniesse oder wat?
    >
    > is ja wohl laecherlich...
    >
    > empfindlichkeit des bewegungssensors usw
    > einstellbar?
    >
    > wenn man p0rns sieht und sich dabei genuesslich
    > einen wixxt, reicht das dann schon um den sensor
    > bei laune zu halten?
    >
    > fragen ueber fragen...
    >
    > scheiss neumodischer schnickschnack. wenn strom
    > gespart werden soll, dann drueck ich den button,
    > ansonsten bin ich die massgebende intelligenz im
    > raum die das sagen hat, und nicht mein
    > neumodisches it-gizmo-gezeugs dass
    > moechtegern-intelligent
    > schlauer-als-die-polizei-erlaubt ungefragt
    > scheisse baut die es garnicht auf korrektheit
    > abschaetzen kann.....
    >
    > wasn schmarrn was die hersteller sich da einfallen
    > lassen....


  9. Re: filmchen am pc/rechner schauen - impossible?

    Autor: andreasm 20.08.05 - 14:06

    rolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andreasm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > wieso ignorieren? was ist das Problem?
    >
    > Sein Problem ist, daß die Ferien noch nicht rum
    > sind und ihm stinklangweilig ist.


    Glaub ich auch...
    zum Glück habe ich als Student nie Ferien und daher auch nie Langeweile :)

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  3. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  2. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  3. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  4. 589€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz