Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UniOS: Zu schön, um wahr zu sein

Mixdorf is back

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mixdorf is back

    Autor: homilolto 17.03.12 - 09:42

    maikmixdorf.de

  2. Re: Mixdorf is back

    Autor: der_wahre_hannes 20.03.12 - 11:56

    "Maindow Standart Desktop" <- Na, das kann ja nix werden...

  3. Re: Mixdorf is back

    Autor: Mister Tengu 22.03.12 - 13:23

    Schon wieder vorbei. Hier gehts weiter: http://www.maindow.de

    Nun ist UniOS auch offiziell gecancelt:

    "UniOS: Ein zu großes Vorhaben um es stemmen zu können, aber nun ist es vorbei!
    Wir entschuldigen uns inständig für das Debakel und hoffen Sie mit Maindow überzeugen zu können."

    Steht im Slider auf Nummer 4.

    Maindow klingt auch schon wieder so.....komisch.

    Zitat von http://www.maindow.de/info.html:
    "Maindow wird eine neuartige Benutzeroberfläche für das Betriebssystem Microsoft Windows sein! Alle Windows Versionen von 2000 bis 8 werden von den Vorzügen dieser GUI profitieren und werden ihr Windows Erlebnis auf den Kopf stellen! Dabei werden wir diese GUI mit neuen und coolen Funktionen ausstatteten die sonst Windows nicht mitliefert. Tablet PC oder Desktop PC? Eine Frage die immer wichtiger wird, aber egal wie Sie sich entscheiden, Maindow verhilft Ihnen zu dem perfekten Windows Erlebnis

    Maindow wird vieles verändern, aber auch vieles verbessern egal ob unser System Switch-Button, der Buma Floor oder die Fastfolder.

    Als wäre dies nicht schon genug kommt die Maindow Suite auch noch mit dem Maindow Place eine der wohl einfachsten Arten Apps für Windows zu installieren!

    All dies und viel mehr wird Maindow fantastisch machen!"

    Na mal schauen...:D



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.12 13:27 durch Mister Tengu.

  4. Re: Mixdorf is back

    Autor: ecki1977 10.05.12 - 23:05

    und wieder ist die Seite weg und wieder ist er mit seiner Lügerei aufgeflogen...

  5. Re: Mixdorf is back

    Autor: druckertinte 31.05.12 - 13:28

    Pah Maik hämmert die nächsten Monate sicher was tolles neues zusammen. Der sitzt jetzt schon in seinem Kämmerchen und grübelt über seine nächsten Genialitäten!

  6. Re: Mixdorf is back

    Autor: Smiled 21.08.12 - 23:34

    Ist euch eigentlich aufgefallen, dass der Grafiker Jonas Iven heisst? (Quelle: RTL-Video) Jony Ive heisst der Apple-Designer.

    Die Signatur wird überbewertet.

  7. Re: Mixdorf is back

    Autor: der_wahre_hannes 30.06.15 - 22:28

    Jetzt bin ich 3 Jahre später hier gelandet, nur um zu erfahren, dass aus maindow auch nix geworden ist? Naja, wie schrieb ich bereits 2012? "Na, das kann ja nix werden...". Manchmal hasse ich es auch, Recht zu behalten. :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  4. awinta GmbH, Region Süd-West

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      1. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
        Battle Royale
        Pubg bleibt leiser Bestseller

        Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark. Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

      2. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
        THEC64
        C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

        Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

      3. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
        SK Telecom
        Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

        Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.


      1. 17:25

      2. 16:18

      3. 15:24

      4. 15:00

      5. 14:42

      6. 14:15

      7. 14:00

      8. 13:45