Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Brutale Spiele schüren…

Ich spüre Aggressionen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Johnny Cache 22.08.05 - 10:08

    Ich hielt mich trotz meiner zarten 30 Jahre eigentlich für emotional gefestigt, aber leider muß ich feststellen daß das Lesen von Studien Aggressionen bei mir schürt. Dabei reichen schon wenige Minuten aus um langfristige Schäden zu verursachen.

    Man sollte umgehend eine Studie in Auftrag geben und erörtern ob Studien auch andere Mitbürger gewalttätig machen. Zu meiner eigenen Sicherheit und inneren Ausgeglichenheit empfehle ich eine Einstufung dieser Studie von mindestens FSK80...

  2. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Pathfinder 22.08.05 - 10:13

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hielt mich trotz meiner zarten 30 Jahre
    > eigentlich für emotional gefestigt, aber leider
    > muß ich feststellen daß das Lesen von Studien
    > Aggressionen bei mir schürt. Dabei reichen schon
    > wenige Minuten aus um langfristige Schäden zu
    > verursachen.
    >
    > Man sollte umgehend eine Studie in Auftrag geben
    > und erörtern ob Studien auch andere Mitbürger
    > gewalttätig machen. Zu meiner eigenen Sicherheit
    > und inneren Ausgeglichenheit empfehle ich eine
    > Einstufung dieser Studie von mindestens FSK80...

    Full ACK!!!

    Langsam wird es echt langweilig.
    Das einzig lustige an dem "Studien Krieg" ist, dass man immer ziemlich schnell sehen kann, von wem die Gelder und Mittel kamen, bzw. wer sie durchgeführt hat.
    Da es zu diesem einen Thema mehr als genung gegenläufige Studien gibt, ist die einzige Aussagekraft immer wieder wer auf das Thema in welcherlei Hinsicht einwirken möchte.

    So long Pathfinder

  3. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Dingsda 22.08.05 - 10:14

    Sehr geehrter Mister Johnny Cache,

    hiermit empfehle ich Ihnen einen langfristigen Besuch bei Ihrer nächsten vertrauensvollen Psychatrie um eine an einer Studie teilzunehmen, deren Aufgabe es ist, die Psychologische Auswirkungen von Studien auf den Menschen zu untersuchen

    Mit freundlichen Grüßen
    Dingsda

  4. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: nico 22.08.05 - 10:21

    Dingsda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehr geehrter Mister Johnny Cache,
    >
    > hiermit empfehle ich Ihnen einen langfristigen
    > Besuch bei Ihrer nächsten vertrauensvollen
    > Psychatrie um eine an einer Studie teilzunehmen,
    > deren Aufgabe es ist, die Psychologische
    > Auswirkungen von Studien auf den Menschen zu
    > untersuchen
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    > Dingsda

    naja wenn man bei 6-8 jährigen kinder das testet ode was da stand!
    dann ist das doch klar
    damals als wir heman im TV geguckt haben.... haben wir uns danach auch immer vorgestellt wir wären so cool wie der und würden alle platt hauen :D
    das ist doch völlig normal
    ich würd sagen bei 16+++ jährigen nimmt das agressionspotential sogar ab
    aus eigener erfahrung
    bin selber 20 und neige wirklich nicht dazu leute zu hauen, wenn ich nen "brutales" game gezockt habe

    ich würd eher meinen kollegen hauen, wenn der mich 3 mal hintereinander in fifa2005 abzieht..... sowas macht aggro :D

  5. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: sleipnir 22.08.05 - 10:37

    nico schrieb:

    > naja wenn man bei 6-8 jährigen kinder das testet
    > ode was da stand!
    > dann ist das doch klar
    > damals als wir heman im TV geguckt haben.... haben
    > wir uns danach auch immer vorgestellt wir wären so
    > cool wie der und würden alle platt hauen :D

    ABSOLUT! :)

    Ich erinnere mich da an noch mehr serien aber He-Man war für die 80er ja mehr oder weniger das Parade Beispiel :D

    Wenn der "Held" aussieht wie ein starker Muskelmann muss man die Kinder immer davor schützen, weil diese sonst aggressiv werden...

    Komisch das dann ein Spiel wie Tomb Raider und Sequels eher locker gesehen werden und selbst die HeldIN gesellschaftlich mittlerweile als Kultfigur akzeptiert wird.

    Auch wenn ein kleiner Junge der Held ist (--> Harry Potter) wird dies nicht so eng gesehen. Nur wenn der Held ein Mann ist ist das Spiel meist schon als brutal verschrien.

    Das ist zumindest mir bisher so aufgefallen...

  6. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Rah-Xephon 22.08.05 - 11:02

    Seit die Spiele nun auch gesetzlich nur an die jeweiligen Altersgruppen verkauft werden dürfen, liegt die Verantwortung nun noch mehr beim Handel und den Eltern. Es ist wirklich ermüdend darüber zu diskutieren ob brutale Games Kinder beeinflussen. Natürlich tun sie das, beim einem mehr und beim anderen weniger. Sechs- bis Zehnjährige neigen dazu alles nachzumachen was ihnen die Welt der Erwachsenen präsentiert. Erst war es die Sesamstrasse, dann Tom und Jerry dann Horrorschocker dann Powerrangers, He-Man und seit den Neunzigern sind es die Video- und Computergames. Videogames sind mit einiger Sicherheit ein Baustein der Gewalt fördert. Aber das Fundament der Kids für diese Art der Games empfänglich macht ist meiner Ansicht ist woanders zu suchen. Der Staat hat sowieso nur wenig Möglichkeiten zu verhindern das Kids an die Games kommen. Bei jedem Profilierungsversuch der Politik steckt doch nur Macht dahinter. Wäre die Politik die ja solche Studien zu gern mitfinanziert wirklich an dem Thema dran würde viel mehr für Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft getan hier kann die Politik was tun. Genauso sind die Medien in der Verantwortung nicht immer nur negative sondern auch positive Auswirkungen zu zeigen. So habe ich in meinem Umfeld festgestellt das gerade Sportgames Kinder dazu animiert Fussball oder Skaten in wirklichen Leben zu spielen. Kinder die im Verein Fussball spielen zocken fast alle Fifa


  7. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Gorilla 22.08.05 - 11:02

    nico schrieb:
    > damals als wir heman im TV geguckt haben.... haben
    > wir uns danach auch immer vorgestellt wir wären so
    > cool wie der und würden alle platt hauen :D

    Und das krasse ist ja auch noch, dass der Typ fast total nackt rumgelaufen ist!

    Eigentlich ja - abgesehen davon, dass er die Bösen verdrischt - ein super schlechts Beispiel für Kinder:
    - Körperkult (wie kriegt man solche Muckies ohne Drogen?)
    - Exibitionist
    - Lösungen nur durch Gewalt

    Wie konnten wir das nur unbeschadet überstehen? Oder haben wir ja vielleicht doch Schaden genommen und wissen es nur nicht????

  8. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Snark7 22.08.05 - 11:06

    Gorilla schrieb:

    > Eigentlich ja - abgesehen davon, dass er die Bösen
    > verdrischt - ein super schlechts Beispiel für
    > Kinder:
    > - Körperkult (wie kriegt man solche Muckies ohne
    > Drogen?)
    > - Exibitionist
    > - Lösungen nur durch Gewalt

    Und bei Skeletor oder wie der hieß dann auch noch Schlankheitskult - bis auf die Knochen !
    Vielleicht hätt' man den eher "Bulimitor" nennen sollen ;)

  9. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Johnny Cache 22.08.05 - 11:26

    Snark7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und bei Skeletor oder wie der hieß dann auch noch
    > Schlankheitskult - bis auf die Knochen !
    > Vielleicht hätt' man den eher "Bulimitor" nennen
    > sollen ;)

    Der arme Skeletor war doch der typische Informatiker... schlank und bleich. Und wie immer werden solch arme Mitbürger von muskelbepackten Spinnern verprügelt.
    Manchmal ist es mir ein echtes Rätsel wie wir unser Jugend bei mit diesen Vorbildern überleben konnten...

  10. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: 56 22.08.05 - 11:39

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Snark7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Der arme Skeletor war doch der typische
    > Informatiker... schlank und bleich. Und wie immer
    > werden solch arme Mitbürger von muskelbepackten
    > Spinnern verprügelt.
    > Manchmal ist es mir ein echtes Rätsel wie wir
    > unser Jugend bei mit diesen Vorbildern überleben
    > konnten...


    naja.. wenn ich mich so in der firma hier umguck, ists eher dick und bleich (und lichtscheu) ;)

  11. Re: Ich spüre Aggressionen...

    Autor: Snark7 22.08.05 - 15:21

    56 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Snark7 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > Der arme Skeletor war doch der typische
    >
    > Informatiker... schlank und bleich. Und wie
    > immer
    > werden solch arme Mitbürger von
    > muskelbepackten
    > Spinnern verprügelt.
    >
    > Manchmal ist es mir ein echtes Rätsel wie wir
    >
    > unser Jugend bei mit diesen Vorbildern
    > überleben
    > konnten...
    >
    > naja.. wenn ich mich so in der firma hier umguck,
    > ists eher dick und bleich (und lichtscheu) ;)
    >
    Aber da hat er schon recht. War mehr so der Typ "Grufti-Informatiker", der Skeletor. Keine Chance, gegen den fleischigen He-Man mit seinem Kampf-Pitbull oder was das war )

  12. He-Man!!

    Autor: He-Man 23.08.05 - 02:20

    So Leute... schön labern aber keine Ahnung haben!

    Skeletor ist körperlich genauso ausgestattet wie He-Man, hat nur ne andere Hautfarbe. Dieselben Muskeln - glaubts mir, guckt euch die Figuren an. Skeletor hatte halt kein Zauberschwert.
    Skeletor der "bleiche dünne Informatiker" - ich lach mich weg! Son Unfug..

    Ausserdem: He-Man hat sich und seine Gefolgschaft stets nur verteidigt, niemals aktiv angegriffen. Und es gab immer ne Moral, in jeder Hörspielfolge, in jeder Serienfolge. Niemals ist auch nur irgendeiner gestorben, gefoltert worden oder sonstiges! Höchstens mal ne Schramme.

    In den 80s gab es spielzeugtechnisch außerdem noch einiges mehr als He-Man.. Mask, Transformers, GI-Joe, Starcom, usw. Jedesmal waffenstarrende Figuren/Fahrzeuge/Gebäude, aber immer siegten die Guten, weil sie sich um Mitmenschen sorgten und gute Werte vermittelten!

  13. Re: He-Man!!

    Autor: Snark7 23.08.05 - 11:22

    He-Man schrieb:

    > Skeletor ist körperlich genauso ausgestattet wie
    > He-Man, hat nur ne andere Hautfarbe. Dieselben
    > Muskeln - glaubts mir, guckt euch die Figuren an.
    > Skeletor hatte halt kein Zauberschwert.

    Und nicht so viel Speck im Gesicht ;)

    > Skeletor der "bleiche dünne Informatiker" - ich
    > lach mich weg! Son Unfug..

    Na, er wirkt halt so, wegen der unterlaufenen Augen.

    > Ausserdem: He-Man hat sich und seine Gefolgschaft
    > stets nur verteidigt, niemals aktiv angegriffen.
    > Und es gab immer ne Moral, in jeder Hörspielfolge,
    > in jeder Serienfolge. Niemals ist auch nur
    > irgendeiner gestorben, gefoltert worden oder
    > sonstiges! Höchstens mal ne Schramme.

    Wie beim A-Team. Die haben mehr Munition verschossen als in beiden Weltkriegen und nie einen getroffen ;)

  14. Ich nicht.

    Autor: M.Kessel 23.08.05 - 16:32

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hielt mich trotz meiner zarten 30 Jahre
    > eigentlich für emotional gefestigt, aber leider
    > muß ich feststellen daß das Lesen von Studien
    > Aggressionen bei mir schürt. Dabei reichen schon
    > wenige Minuten aus um langfristige Schäden zu
    > verursachen.
    >
    > Man sollte umgehend eine Studie in Auftrag geben
    > und erörtern ob Studien auch andere Mitbürger
    > gewalttätig machen. Zu meiner eigenen Sicherheit
    > und inneren Ausgeglichenheit empfehle ich eine
    > Einstufung dieser Studie von mindestens FSK80...

    Ich empfinde diese Studie eher als grob albern. Ist es vielleicht nicht eher so, das die Kinder, ddie so was spielen, schon von sich aus aggressiver sind, als andere.

    Und je älter Kinder werden, um so besser werden sie zwischen "Spiel" und Realität" unterscheiden können. Somit ist diese Studie keinen Cent wert.

    Das ist ja auch der Grund, warum es Alterfreigaben gibt, die ich auch durchaus angemessen finde. Bestimmte Spiele sind für ein bestimmtes Alter nicht geeignet. Punkt.

    Mehr lese ich aus der Studie nicht heraus.

    So einfach ist das.

    Handlungsbedarf: Zero.

    Wieder mal unnötig Geld verprasst, um das in einer Studie herauszufinden.

    Gruß Michael

  15. Re: He-Man!!

    Autor: Bibabuzzelmann 23.08.05 - 21:24

    Bei der Macht von Bibabuzzelmann, ich habe die Zauberkraft ^^

  16. Re: He-Man!!

    Autor: Pre@cher 24.08.05 - 10:36

    Snark7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie beim A-Team. Die haben mehr Munition
    > verschossen als in beiden Weltkriegen und nie
    > einen getroffen ;)

    doch, sie haben den Bösen immer schön brav die Waffen aus der Hand geschossen...

    schlimmere Auswirkungen hatte auf mich allerdings immer MacGyver... bis heute versuche ich noch mit Haushaltsmitteln und meinem schweizer Taschenmesser meine Atombombe zum laufen zu bekommen :/

  17. Re: He-Man!!

    Autor: Tropper 24.08.05 - 10:55

    Pre@cher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Snark7 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie beim A-Team. Die haben mehr Munition
    >
    > verschossen als in beiden Weltkriegen und nie
    >
    > einen getroffen ;)
    >
    > doch, sie haben den Bösen immer schön brav die
    > Waffen aus der Hand geschossen...
    >
    > schlimmere Auswirkungen hatte auf mich allerdings
    > immer MacGyver... bis heute versuche ich noch mit
    > Haushaltsmitteln und meinem schweizer
    > Taschenmesser meine Atombombe zum laufen zu
    > bekommen :/
    >
    >

    Ja, hey... ohne Kaugummi kann das nix werden! ;)


  18. Re: Ich nicht.

    Autor: Bibabuzzelmann 24.08.05 - 16:18

    Mensch und Mensch verträgt sich nur teilweise, so soll es sein :)
    Aggressionen sind da normal, wenn man kein Gras raucht *fg*


  19. Re: Ich nicht.

    Autor: Haudraufwienix 03.09.05 - 00:37

    Genau, darum habens sich auch in den beiden Weltkriegen (und allen anderen Kriegen seit Menschengedenken) die Schädel eingeschlagen. Hätten lieber zusammen sich ne Bong reinpfeifen sollen. ;)

    Aber echt lustig, Menschen töten sich schon seit sie Existieren gegenseitig und jetzt sollen auf einmal Computerspiele und Videos dran Schuld sein?!
    Das ist echt der größte Bullshit den man von sich geben kann.

    Verbietet die Bibel, da gibts auch Mord und Totschlag drin. Wenn ich denk wie der blutdürstige Mob sich dran aufgegeilt hat, wenn Menschen öffentlich lebendigen Leibes verbrannt oder gefoltert wurden...

    Das die Leute heutzutage im Schnitt brutaler sind, wag ich zu bezweiflen. Früher wurde z.B. Gewalt in der Familie totgeschwiegen. Heut kommt viel mehr an die Öffentlichkeit und da die Gesetze nicht mehr so hart sind, trauen sich viel mehr ihre Neigungen offen zu zeigen.

  20. Re: He-Man!!

    Autor: 1 05.09.05 - 11:12

    Hab ma ne Frage an euch He-Man kenner!
    -wie heißt den die Burg Skelletors?
    Wäre super wenns jemand weis !!

    DAnke
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Kardex Deutschland GmbH, Frankfurt, Kassel, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 34,99€
  3. 51,95€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52