Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Allgemein…

PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

    Autor: Golem.de 06.02.02 - 10:01

    Die PCI Special Interest Group (PCI-SIG) hat jetzt einen Vorschlag für eine Spezifikation von PCI-X 2.0 vorgelegt, einer High-Performance-Erweiterung des PCI-Bus, die sich damit der Vollendung nähert.

    https://www.golem.de/0202/18150.html

  2. Re: PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

    Autor: Fabian M. 06.02.02 - 10:14

    Na, das wurde aber auch mal Zeit.
    Guten Morgen !!!

  3. Re: PCI-X 2.0 soll PCI-Bandbreite vervierfachen

    Autor: Max Mortem 06.02.02 - 14:15

    Da brauchen wir ja nurnoch hoffen das es innerhalb der nächsten 10 Jahre sowas auch für den normalen PC gibt und nicht nur für Workstations und andere Highend Maschinen. Man siehe sich nur mal die Roadmap aller Hersteller für den PCI-Bus im Pc an. Der wird uns wohl noch einige Jahre wie ein Klotz am Bein hängen :-(

  4. Und tschüß AGP ;)

    Autor: NFec 06.02.02 - 14:55

    Na, wenn der neue PCI Bus wirklich kommt, dann heißt es ja schon wieder neue Grafikkarten kaufen oder soll ich nun etwa den langsameren AGP Bus nutzen?
    Huhu, ab heute nenne ich das

    - the return of the PCI -

  5. Re: Und tschüß AGP ;)

    Autor: Ralph Hoffmann 06.02.02 - 15:37

    Hi,
    ich habe eh nie verstanden, warum der AGP weiterhin gebaut und beliefert wird. Wenn Grafikkarten mit 64 oder gar 128MB RAM daherkommen, wird der Grund, weshalb AGP eigeführt wurde doch gar nicht mehr benötigt! Den Einzigen Vorteil, den ich beim AGP-Slot noch sehe ist, daß der mehr Leistung für stromhungrige Karten zur Verfügung stellt.

    Ralph

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  3. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim
  4. über Hays AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Bestpreis!)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  4. 129€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

  1. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  2. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.

  3. Helio P90: Mediatek bleibt PowerVR treu
    Helio P90
    Mediatek bleibt PowerVR treu

    Der Helio P90 von Mediatek ist ein neues SoC für Mittelklasse-Smartphones. Der Chip hat eine überraschende CPU-Konfiguration und tatsächlich wieder eine PowerVR-Grafikeinheit. Zudem steigt die AI-Leistung.


  1. 13:00

  2. 11:30

  3. 11:00

  4. 10:30

  5. 10:02

  6. 08:00

  7. 23:36

  8. 22:57