1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Allgemein…

Microsoft Research gewährt Blick in die Zukunft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft Research gewährt Blick in die Zukunft

    Autor: Golem.de 10.06.04 - 10:04

    Microsoft Research Cambridge (MSRC) gibt auf seinem ersten MSRC Science Open Day Ausblicke auf kommende Computertechnologien. Dabei werden unter anderem neue Technologien für das vernetzte Heim und Geräte für die Schnittstelle Mensch-Computer gezeigt.

    https://www.golem.de/0406/31687.html

  2. Interessante Ansätze

    Autor: Zeus 10.06.04 - 11:29

    Irgendwie kann man hier keine scharfe Trennung zwischen genialem Einfall und banaler Zeitverschwendung bei den Forschungsvorhaben vornehmen. Gerade die "Emoticons"-Forschung mag oberflächlich betrachtet allenfalls Kopfschütteln verursachen. Wer jedoch viel schreibt per Email usw. wird feststellen, daß es gerade diese kleinen Helferlein sind, die die eigentliche Textbotschaft vermitteln. Außerhalb des geschäftlichen Verkehrs sind sie unentbehrlich.

    Auch sonst halte ich Piktogramme für kommunikationverbessernd. Gewisse Symbole an der richtigen Stelle verfeinern die Struktur eines Textes. Bedauerlicherweise erscheinen mir viele Graphiken schlicht zu platt, als daß man sie nutzen könnte.

  3. @Golem.de: Rechtschreibfehler

    Autor: chris 10.06.04 - 11:29

    "...Glühlampe über dem Kopf eins Users..."

    Müsste es nicht "eines" Users heißen?

    mfg

    chris

  4. Re: @Golem.de: Rechtschreibfehler

    Autor: Hydrant 10.06.04 - 11:47

    Erbsenzähler ;-)

  5. Re: @Golem.de: Rechtschreibfehler

    Autor: cb (Golem.de) 10.06.04 - 11:49

    Hy,


    "...Glühlampe über dem Kopf eins Users..."

    Müsste es nicht "eines" Users heißen?

    mfg

    chris

    ...muss es, danke für den Hinweis, wurde korrigiert.

    Claudia Brasack
    Golem.de

  6. Re: Microsoft Research gewährt Blick in die Zukunft

    Autor: John Smith 10.06.04 - 15:47

    zu blöd um umlaut domains(aktueller browser) zu unterstützen aber von technik der zukunft reden oh diese kleinweichs

  7. Re: Interessante Ansätze...für meine Diplomarbeit!

    Autor: dp 10.06.04 - 19:37

    Ich glaub in meiner nächsten Diplomarbeit verwende ich jetzt auch Emoticons - sonst wird meine ganze Arbeit noch missverstanden, und der Prof hat auch sein Spass daran - oder es vergeht ihm der Spass... OK,OK,OK: das war jetzt keine Antwort auf deinen Text, wegen dienstlich so, privat anders; aber mal im Ernst: Emoticons ist was für Tippfaule oder für kurzlebige, trendgestylte Fast-Food-Typen mit dem Anspruch von Instant-Erlebnis-Welten, eine MMS sagt eben mehr als 1000 Worte - oder was? (bitte nicht persönlich nehmen, es ist ja schon Freitag abend *grins*)
    Wir haben eben keine Zeit für so Firlefanz, die ZEIT kanns ja auch seit längerem schon "kurz und bündig" *würgh* oder FOCUS "kommt schnell auf den Punkt" ... und bei mir in den Locus!
    Diese Art von 3D-Müll passt nämlich genau zu MMS und "klickibunti", war letztens im Projekt-2004-Laden und mich durch das Samsung D-410 durchgeklickt - igitt! Der pubertierende Rinderwahnsinn in Reinstform!

    Schönes Wochende und tschüss

  8. Re: Microsoft Research gewährt Blick in die Zukunft

    Autor: kindergarten 10.06.04 - 20:09

    Naja, MS ist halt ein Ami-Unternehmen. Was interessieren die Umlaute, die wissen wahrscheinlich nicht mal, was das ist und das es sowas gibt.

    Wie im kindergarten

  9. Re: Interessante Ansätze...für meine Diplomarbeit!

    Autor: Michael - alt 10.06.04 - 22:18

    Lass das vorerst lieber mal sein mit Deiner Diplomarbeit. Oder haben Sie Dich in Deinem (Informatik?) Studium nicht gelehrt, daß textliche Nachrichten gewissermassen vehement kastriert sind. Menschen, die versucht haben, ihre Emotionswelt in Text zu verfassen, sind schon abmahnungslos gekündigt worden.

    Ich finde es schon bedenklich, wenn man sich zu einem solchen komplizierten Thema äussert und von den Basics offenbar nicht den kleinsten Schimmer hat und dabei auch noch durchblicken lässt, daß man berufsmässig geplant damit auch noch zu tun haben wird.

  10. Re: Interessante Ansätze...für meine Diplomarbeit!

    Autor: dp 11.06.04 - 00:29

    Naja, wenn ich mein Dipl. mache dann in Soziologie, technisch interessiert bin aber ich schon.
    Aber irgendwie war mir heute schon nach Freitag abend und so musste ich die gesamte Entwicklung mit der Sprache in Schriftform einfach mal zugespitzt auf die Schippe nehmen.
    mfg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. Landesbaudirektion Bayern, Nürnberg
  4. edith.care GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de