Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Allgemein…

Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Golem.de 16.12.04 - 09:41

    Nokia hat eine Initiative gestartet, unter der es Produktfälschern schwerer fallen soll, ahnungslosen Kunden gefälschte Nokia-Akkus anzudrehen. Nokia hat dafür ein Authentifikationssystem ins Leben gerufen, bei dem Hologramm-Aufkleber auf Originalakkus aufgeklebt werden.

    https://www.golem.de/0412/35209.html

  2. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Schubidu 16.12.04 - 09:59

    Wer Akkus fälschen kann, kann auch Hologrammaufkleber fälschen. Die Nummer kann dann von einem echten Akku übernommen werden. Also was soll das bringen????

  3. Neulich auf dem Flohmarkt …

    Autor: Phil o'Soph 16.12.04 - 09:59

    … sah ich Leute um einen Stand stehen. „Und? Haste gewonnen?“ „Nee, nur ein Imitat …“. Am Stand steht dann ein Schild „jeder 10te Akku gewinnt!“.

    Die kommen auf Ideen …

    Phil o'Soph
    www.golem-macht-freude.de.tp

  4. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Blubbi 16.12.04 - 10:20

    Hologramme sind schwer zu fälschen ...

  5. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Michael 16.12.04 - 10:45

    ... das hat sich z.B. Microsoft auch schon gedacht. und ein Laie merkt das doch nicht.

  6. Re: Neulich auf dem Flohmarkt …

    Autor: blöd 16.12.04 - 10:54

    Dem Phil o'Soph ist nichts zu doof!

  7. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Anonymer Nutzer 16.12.04 - 11:39

    Hologrammpressen kriegt man für relativ kleines Geld z.B. in Rumänien.
    Was meint ihr, wie die Holos auf den 40 Euro-Scheinen gefälscht werden..

    Duke.

  8. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Bommelbär 16.12.04 - 11:44

    Wusste gar nicht das Akku fälchen so ein Problem ist?
    Aber wieder is die Welt um eine Information reicher..
    ..ich wer gleich mal zu meinem Handy und die Nummer freirubbeln!

    Vielleicht gibts ja auch nen sofortgewinn! Cola oder McFlury bei McDoof :D

  9. Re: Neulich auf dem Flohmarkt …

    Autor: Muff 16.12.04 - 12:07

    Nur dem nichtdoofen ist er nicht zuetan...

  10. Re: Kapazität (leicht OT)

    Autor: chojin 16.12.04 - 12:48

    Ich finde die Kapazität des Standardakkus fürs 6230 mit 850 mAh etwas mau, da nehm ich freiwillig ein Drittanbieterakku mit 1200 mAh :/

  11. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: fischkuchen 16.12.04 - 13:26

    Habe vor 2 Jahren bei ebay einen Akku für mein damaliges Handy gekauft. Der Akku hält immernoch, steckt immernoch in dem Handy, ist ein LiIon statt dem schönen Nimh der vorher drin war, und hält bei Standby gut 2 Wochen.
    War zwar kein nokia, sondern Siemens, aber kein Wunder, dass den Herstellern allgemein nicht passt, dass es auch billige Akkus mit besserer Leistung und für kleineres Geld gibt.
    Das mit den Akkufälschern ist da doch auch nur ein willkommener Vorwand.
    siehe die hysterischen Beiträge dieses Jahr oder wars letztes Jahr? im TV- Vorsicht, Billigakkus explodieren und reissen dir den Kopf samt Handy weg....

    fischkuchen

  12. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: bazille 16.12.04 - 14:09


    > Hologrammpressen kriegt man für relativ kleines
    > Geld z.B. in Rumänien.
    > Was meint ihr, wie die Holos auf den 40
    > Euro-Scheinen gefälscht werden..
    >
    > Duke.

    Da brauchst aber schon ein verdammt gutes Hologramm, damit man die 40 Euro Fälschung nicht erkennt :-)

  13. Re: Nokia sagt Akkufälschern den Kampf an

    Autor: Klewe 19.12.04 - 13:12

    Wenn mann weiss das es nur eine Handvoll akkuherstellern gibt ist es egal was draufsteht.
    Wichtig wäre für mich das es eine verläsliche Marke gibt w.B. Varta dann wäre jeder bereit ein paar Euro mehr auszugeben ohne denn wucher der Hersteller zu unterstützen. Auf einen guten akku brauch kein name nokia stehen, verziochte ich gerne drauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sedus Stoll AG, Dogern
  2. GÖRLITZ AG, Koblenz
  3. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel
  4. PROSIS GmbH, Berlin, Gaimersheim, Wolfsburg, Leipzig, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24