Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritik an hohen Lizenzgebühren für…

Microsoft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft

    Autor: BSDDaemon 23.08.05 - 10:17

    Dann soll er mal ohne Erlaubnis die Marke Microsoft nutzen und auf diese Rechnung schaun, da werden ihm 5.000 USD glatt lächerlich vorkommen. Linus geht da (nicht er, in seinem Auftrag) nur gegen die massiv vielen Markenverstösse in diesem Land vor.

  2. Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: Melanchtor 23.08.05 - 10:53

    Aber du scheinst ja auf diese Firma als Negativbeispiel fixiert zu sein.

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann soll er mal ohne Erlaubnis die Marke
    > Microsoft nutzen und auf diese Rechnung schaun, da
    > werden ihm 5.000 USD glatt lächerlich vorkommen.
    > Linus geht da (nicht er, in seinem Auftrag) nur
    > gegen die massiv vielen Markenverstösse in diesem
    > Land vor.

    Welche "massiv vielen Markenverstöße" meinst du? Gib' doch bitte mal ein Beispiel.

  3. Re: Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: BSDDaemon 23.08.05 - 14:02

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber du scheinst ja auf diese Firma als
    > Negativbeispiel fixiert zu sein.

    Nein, ich habe nur eine Firma genommen die in diesem Bereich was Markenrechtbesitz angeht führend ist.

    > Welche "massiv vielen Markenverstöße" meinst du?
    > Gib' doch bitte mal ein Beispiel.

    Viele Firmen verkaufen da explizit 'Linux' genannte Produkte. Und nur dagegegen geht man vor... das es 'Linux' genannt wird. Wenn du ein Unternehmen hast 'Fruggl GmbH' und eine Software 'Fruggl' rausbringst willst du sicher auch nicht das in aller Welt dieser Name verwendet wird und durch Missbrauch in ein schlechtes Licht gerückt wird.

  4. Re: Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: Melanchtor 23.08.05 - 14:05

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, ich habe nur eine Firma genommen die in
    > diesem Bereich was Markenrechtbesitz angeht
    > führend ist.

    Ich kann nicht behaupten, dass mir Mircosoft aus vielen Markenrechtsstreitigkeiten in Erinnerung wäre, HP wegen der geschichte mit Layth oder Symicron mit dem Explorer oder Asterix wegen Mobilix schon eher...

    > Viele Firmen verkaufen da explizit 'Linux'
    > genannte Produkte.

    Konkretes Beispiel?

  5. Re: Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: BSDDaemon 23.08.05 - 17:20

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich kann nicht behaupten, dass mir Mircosoft aus
    > vielen Markenrechtsstreitigkeiten in Erinnerung
    > wäre, HP wegen der geschichte mit Layth oder
    > Symicron mit dem Explorer oder Asterix wegen
    > Mobilix schon eher...

    Wer sagt das um Streitigkeiten ginge? Es ging mir darum das MS sehr viele Marken hält. PS: Erst vor wenigen Tagen hat MS wieder eine Markenstreitigkeit verloren.


    > Konkretes Beispiel?

    Bitte? Ich übernehme für dich _nicht_ das lesen.

  6. Re: Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: Lymphator 23.08.05 - 17:27

    Du Kasper.

  7. Re: Microsoft hat damit nichts zu tun.

    Autor: SwissMiss 23.08.05 - 17:28

    Hopp! Wo ist der Link? In Phantasie?

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Melanchtor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich kann nicht behaupten, dass mir Mircosoft
    > aus
    > vielen Markenrechtsstreitigkeiten in
    > Erinnerung
    > wäre, HP wegen der geschichte mit
    > Layth oder
    > Symicron mit dem Explorer oder
    > Asterix wegen
    > Mobilix schon eher...
    >
    > Wer sagt das um Streitigkeiten ginge? Es ging mir
    > darum das MS sehr viele Marken hält. PS: Erst vor
    > wenigen Tagen hat MS wieder eine
    > Markenstreitigkeit verloren.
    >
    > > Konkretes Beispiel?
    >
    > Bitte? Ich übernehme für dich _nicht_ das lesen.
    >
    >


  8. Also ging es dir nur darum...

    Autor: Melanchtor 23.08.05 - 19:49

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > > Konkretes Beispiel?

    > Bitte? Ich übernehme für dich _nicht_ das lesen.

    Also wolltest du, wie ich schon anfangs vermutete, einfach nur mal wieder deinen Lieblingsfeind ins Spiel bringen, ohne jeden Bezug.

    Nennt man ein solches Verhalten nicht "Trollen"?

    P.S. Ich kann dir bei Bedarf natürlich Quellen liefern, besonders die Symicron-Prozesse netbehren nicht einer gewissen Komik. Nebenbei hat Microsoft gegen Symicrons Marke Explorer nicht geklagt, sondern sogar Lizenzgebühren gezahlt. Die MArke wurde schlussendlich wegen erwiesener Böswilligkeit gelöscht, serh zum Verdruss von Günni.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.05 19:52 durch Melanchtor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. moBiel GmbH, Bielefeld
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  3. Wolters Kluwer, Hürth bei Köln
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-48%) 25,99€
  3. 4,16€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02