Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interlagos: AMDs Bulldozer ist…

Re: wow, mal rechnen..

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: wow, mal rechnen..

Autor: mikeaoller 08.09.11 - 09:27

thewayne schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> 64 Cores für 128 Clients? Never ever, mal abgesehen davon das man dafür
> auch eine entsprechende I/O Leistung braucht...


Ähhh...Du hast noch nie einen ESX gesehen, right?

Also in meinem eigenen Office laufen zwei ESXe 4.1 mit je 64GB Ram und 4 Shanghai QuadCore-Opterons (OS8382WAL4DGI, 2.6Ghz) im Cluster; Shared Storage sind ein paar iSCSI-Targets auf einem W2K8 Storage Server. Genutzt wird das Cluster nur für HA (High Availability) und Fallback; "aktiv" ist dem entsprechend immer nur ein ESX, auf dem sämtliche VMs laufen; im Fehlerfall des ersten läuft der zweite ESX weiter.

"Sämtliche VMs" wären:
2 W2K8R2 Domain Controller (nur LAN)
1 W2K8R2 WSUS (nur LAN)
1 W2K8R2 RDP-Gateway
1 W2K8R2 Sharepoint Server (wird über VPN von Kunden genutzt)
2 W2K8R2 Exchange 2010 Server (nur LAN)
1 W2K8 DLNA MediaServer (nur LAN)
1 W2K8 FTP Server
1 W2K3 Printserver (nur LAN)
1 Ubuntu vTiger Server (nur LAN)
1 Ubuntu OpenVPN-Gateway
17 XP Desktops (10 sind im LAN, der Rest wird über VPN von Kunden genutzt)
14 W7EE Desktops (11 sind im LAN, der Rest wird über VPN von Kunden genutzt)

Macht summa summarum 43 VMs auf 16 Cores. Sollte Deiner Einschätzung ja "never ever" klappen, gell?

Ich sag Dir aber eines: Wir hätten sogar noch genügend Performance-Reserven (ca. 30%), um noch 10-15 VMs mehr zu hosten; ich schätze, dass die Hardware insg. ca. 60 verpacken würde. Und das ist eine Shanghai-Plattform; noch nicht mal Magny Cours, geschweige denn Bulldozer/Interlagos. Also von Du von Overcomittment und CPU-Shares und was weiss ich noch keine Ahnung hast, halt Dich bei solchen Themen bitte von der Tastatur fern. Danke.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.11 09:29 durch mikeaoller.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

wow, mal rechnen..

smueller | 07.09.11 - 22:04
 

Re: wow, mal rechnen..

thewayne | 08.09.11 - 01:38
 

Re: wow, mal rechnen..

smueller | 08.09.11 - 07:54
 

Re: wow, mal rechnen..

mikeaoller | 08.09.11 - 09:27
 

Re: wow, mal rechnen..

diedmatrix | 08.09.11 - 12:16
 

Re: wow, mal rechnen..

smueller | 08.09.11 - 17:11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 4,31€
  3. 3,99€
  4. 137,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. World of Warcraft Classic: Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen
    World of Warcraft Classic
    Blizzard sperrt WOW-Spieler, die Exploit nutzen

    Nach einer eindeutigen Warnung macht Blizzard ernst: Wer einen offensichtlichen Exploit in World of Warcraft Classic genutzt hat, muss mit Bans rechnen. Einmonatige Sperren sind dokumentiert, online gemunkelt wird auch von härteren Strafen.

  2. Smartphone: Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro
    Smartphone
    Xiaomis Mi A3 mit 48-Megapixel-Kamera kostet 250 Euro

    Xiaomi bringt ein weiteres Smartphone offiziell nach Deutschland, diesmal ein Android-One-Gerät: Das Mi A3 kommt mit einer Dreifachkamera mit 48-Megapixel-Sensor, einem Snapdragon 665 und einem 6 Zoll großen AMOLED-Display. Die ersten 1.000 Geräte sind vergünstigt zu bekommen.

  3. Dienste: Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen
    Dienste
    Deutsche Börse arbeitet mit Google Cloud zusammen

    In der Google Cloud wird die Deutsche Börse neue Dienste anbieten. Eine umfassende Kooperation wurde vereinbart, wie zuvor mit Microsoft.


  1. 11:27

  2. 11:14

  3. 11:04

  4. 10:45

  5. 10:33

  6. 10:18

  7. 10:05

  8. 09:53