1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warhammer 40K Space Marine: Metzeln…

Fanservice vom Feinsten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fanservice vom Feinsten

    Autor: RoOhDiNi 08.09.11 - 22:23

    Für einen Fan wie mich führt wohl kein weg an diesem Titel vorbei. Für mich kam es ohnehin am meisten darauf an, dass das 40K Universum vorlagengetreu umgesetzt wird. Mag sein dass der Titel vom Umfang her etwas mager daher kommt, aber das ist mir allemal lieber als ein überambitioniertes Projekt, bei welchem dann mit Sicherheit bei der Politur geschlampt worden wäre. Alles in allem also eine nachvollziehbare Entscheidung seitens des Publishers, zumal es sich hier ja auch noch um eine neue IP handelt welche es zu etablieren gilt.
    Das offensive Kampfsystem deckt sich sehr gut mit der Vorlage und solange die Nahkämpfe Spaß machen und ordentlich in Szene gesetzt wurden sehe ich nicht ein wieso es dafür Punktabzug geben sollte. Sex ist ja schließlich auch repetetiv, primitiv und schmutzig und trotzdem beschwert sich keiner ;)

    Dass da noch jede menge Potential für Sequels vorhanden ist, versteht sich bei dem reichhaltigen 40K Universum ja wohl von selbst.
    Nichts desto trotz muss man aber auch irgendwo mal anfangen und hier finde ich ist Relic mit Space Marine ein gelungener Einstand geglückt.

  2. Re: Fanservice vom Feinsten (EDIT)

    Autor: RoOhDiNi 08.09.11 - 23:13

    Edit:

    Für einen Fan wie mich führt wohl kein weg an diesem Titel vorbei. Für mich kam es ohnehin am meisten darauf an, dass die einzigartige Atmosphäre des 40K Universum möglichst vorlagengetreu umgesetzt wurde. Ob nun die grölenden schreie der Orks, die einem huldigenden imperialen Truppen, oder die Wucht eines Energiehammers, alles ist genau so wie man es sich Jahre lang in seiner Phantasie ausgemalt hat. Und schon allein diese Errungenschaft verdient größte Anerkennung. Mag sein, dass der Titel vom Umfang her etwas mager daher kommt, aber das ist mir allemal lieber als ein überambitioniertes Projekt, bei welchem dann mit Sicherheit bei der Politur geschlampt worden wäre. Alles in allem also eine nachvollziehbare Entscheidung seitens des Publishers, zumal es sich hier ja auch noch um eine neue IP handelt welche es zu etablieren gilt.
    Das offensive Kampfsystem deckt sich sehr gut mit der Vorlage und solange die Nahkämpfe Spaß machen und ordentlich in Szene gesetzt wurden sehe ich nicht ein wieso es dafür Punktabzug geben sollte. Sex ist ja schließlich auch repetitiv, primitiv und schmutzig und trotzdem beschwert sich keiner ;)
    Überhaupt sollte man dieses Spiel nicht so Bierernst nehmen - ja das Blut spritzt in Fontänen, aber das ganze Geschehen ist dermaßen überzeichnet, dass sich niemand daran stören sollte. Der Multiplayer Modus, so spartanisch er auch daherkommen mag, ist perfekt ausbalanziert, und weiß einen zu fesseln.

    Dass Space Marine das Potential welches in Warhammer 40K schlummert lediglich anzukratzen vermag, versteht sich bei der Reichhaltigkeit des Universum ja wohl von selbst.
    Nichts desto trotz muss man aber auch irgendwo mal anfangen und hier finde ich ist Relic mit diesem Titel ein gelungener Einstand geglückt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.11 23:32 durch RoOhDiNi.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Developer Full Stack (w/m/d)
    ORSOFT, Leipzig
  2. Project Administrator Business Development (m/w/d)
    Hays AG, Selb
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Senior Anwendungsentwickler COBOL (m/w/d)
    Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (Bestpreis)
  2. 179€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Enermax ARGB CPU-Kühler für 36,99€, Enermax Aquafusion 360mm Wasserkühlung für 89...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de