1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple gegen Samsung: Gericht…

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei Marktwirtschaft ...

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei Marktwirtschaft ...

Autor: alwas 09.09.11 - 16:08

Abseus schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Samsung hat mit voller Absicht provozieren wollen.
> Samsung hat mit voller Absicht die Möglichkeit der Verwechslung der Pad's
> schaffen wollen.
> Samsung hat sogar mit voller Absicht die Verwechslung der Verpackung
> schaffen wollen.
>
> Samsung hat bewiesen das sie Pad's von der technischen Seite her durchaus
> bauen können. Warum wird dann die Designabteilung nicht einfach angewiesen
> optische Veränderungen vorzunehmen? Weil der Vorteil der Verwechselbarkeit
> dann zum Teufel ist!
>
> Samsung muss nun einfach mit den Konsequenzen leben und die durchaus gute
> Technik in ein neues Design stecken...


gut das dies andere Gerichte nicht so sehen, dann hat Samsung halt nur in Deutschland provozieren wollen.. auch ok. Es gibt ja zum Glück noch Österreich, wo Samsung gekauft werden kann.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ein Tiefschlag gegen die frei Marktwirtschaft ...

coolmen | 09.09.11 - 14:26
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

neocron | 09.09.11 - 14:40
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

ImBackAlive | 09.09.11 - 15:43
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

neocron | 09.09.11 - 15:53
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

ImBackAlive | 09.09.11 - 15:57
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

devastato | 09.09.11 - 15:57
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

neocron | 09.09.11 - 16:03
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

Abseus | 09.09.11 - 14:50
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

neocron | 09.09.11 - 15:00
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

Abseus | 09.09.11 - 15:15
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei Marktwirtschaft ...

alwas | 09.09.11 - 16:08
 

Re: Ein Tiefschlag gegen die frei...

Trollversteher | 09.09.11 - 15:46

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. ABENA GmbH, Zörbig
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26