Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorratsdatenspeicherung…

Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.09.11 - 19:32

    Die wollen meine archivierten Usenet-Einträge nicht löschen :(

  2. Re: Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?

    Autor: redwolf 14.09.11 - 19:43

    http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?hl=de&answer=164734

  3. Bist Du sicher, dass Du verstanden hast, worum es geht?

    Autor: zapyon 14.09.11 - 21:17

    Google speichert seit 199x alle(?) USENET newsgroup-Inhalte. War ursprünglich mal ein unabhängiges Unternehmen, damals unter dem Namen Deja News. Das USENET ist sowas wie heute "Webforen", nur halt ohne Web, dafür weltweit vernetzt. Man kann auf einem USENET-Server, auf dem man sich angemeldet hat (z.B. dem der Uni bzw. dem Deines Providers) meist aus zehntausenden von "groups" auswählen. Man muss also nicht für jedes Thema bei einem neuen Webforum einen Account aufmachen, sondern man abonniert einfach beim Newsserver eine Gruppe zum Thema. Meist werden nationale und internationale Gruppen gehostet, Gruppen mit binären Inhalten wurden/werden oft ausgelassen, wegen des Datenaufkommens oder wegen der (teils illegalen) Inhalte. Die Gruppen und deren Inhalte werden zwischen den Servern repliziert (aber nicht jeder Server hat alle groups, das bleibt dem Admin überlassen).

    Diese Daten (das heißt die alten Postings des Erstposters oben) sind also offensichtlich bei Google archiviert. groups.google.com bzw. ~.de ist "nur" ein Web-Frontend dieser riesigen Datenbank. Falls es unabhängig davon noch Mirrors des Archivs bzw. Ausschnitte davon gibt, müsste der Autor des Anfangsbeitrags natürlich diese auch ansprechen. - Auf der von Dir angegebenen Seite kann ich zu USENET bzw. News nix finden.

    Gruß

    zapyon

  4. Äpfel != Birnen

    Autor: Mit_linux_wär_das_nicht_passiert 14.09.11 - 23:59

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und eine Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung von Google?
    > Die wollen meine archivierten Usenet-Einträge nicht löschen :(

    Was du in Usenet-Foren geschrieben hast, hast du freiwillig veröffentlicht. Das hat absolut nichts mit pivater, vertraulicher Kommunikation per Telefon, SMS oder E-Mail zu tun, die gefälligst genauso behandelt werden sollten wie Briefe.

    Davon abgesehen sieht kein Gesetz vor, dass deutsche Behörden direkten Zugriff auf Googles Datenbanken erhalten. Wozu auch, die Daten sind sowieso öffentlich.

    Du vergleichst hier zwei vollkommen unterschiedliche Dinge. (Wieso?)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Wolfsburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. endica GmbH, Karlsruhe
  4. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02