1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IDF: DDR2-Speicher wird schneller

Kein HDTV für heutige PCs - "HD ready" Kopierschutz betrifft jeden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein HDTV für heutige PCs - "HD ready" Kopierschutz betrifft jeden

    Autor: Ein Kameramann 25.08.05 - 00:06

    In Europa soll HDTV mit dem "Intel insiede" Kopieschutzsytem HDCP eingeführt werden.

    Der HDTV-Standard soll den PAL-Standard ablösen. Dabei wird jedoch dem Kunden selten deutlich gemacht, dass er gleichzeitig mit einem "HD ready"-Gerät das Kopierschutzsystem HDCP erwirbt, mit dem der Rechteinhaber bestimmen kann, ob das Programm in HDTV, DVD-, VHS-Qualität oder gar nicht aufgenommen werden kann.

    Wegen des restrikiven Koperschutz braucht man eine HDCP fähige Grafikarte. Eine neuen Monitor musst man sich auch kaufen wegen HDCP. Und die Empfangskarte muss wohl auch HDCP können.

    siehe Boykottaufruf:

    HDTV-Skandal: Filmindustrie fordert Kopierschutz, der Hardwareneukauf vorraussetzt!
    http://www.spieleforum.de/forum/showthread.php?t=199713

    Geräte die mit "HD ready" gekenzeichntet sind, können mittels HDCP das Aufnehmen und/oder kopieren von Filmen unterbinden.

    Im Unterschied zu den bisherigen Kopierschutztechniken können Geräte, von denen die zuständigen Gremium annehmen dass sie "korrumpiert" wurden, still gelegt werden, indem die Schlüssel der entsprechenden hdcp-chips gesperrt werden. Das HDCP System ließe sich evtl. durch (illegale?) MOD-Chips knacken.


    Wenn niemand "HD ready" Geräte und andere HDCP Geräte kauft, besteht die Hoffnung, dass die Sender auf HDCP verzichten werden.

    ------------------------------------------------------------------
    HDTV-Skandal: Filmindustrie fordert Kopierschutz, der Hardwareneukauf
    vorraussetzt!

    Die Filmindustrie geht in die Offensive: Wer zukünftig Filme in HDTV-Qualität am Rechner ansehen will, muss neben dem Blu-Ray- oder HDTV-Laufwerk auch gleich eine neue Grafikkarte und einen neuen Monitor kaufen! Und das alles nur, um einen neuen Kopierschutz einzuführen!

    Als Kopierschutz wird ein 128 bit Schlüssel vorgesehen, ähnlich wie der CSS-Kopierschutz (Content Scrambling System), der bei DVDs verwendet wird. Das Signal von dem Film wird dann erst vom Prozessor entschlüsselt und in Bild und Ton umgewandelt.Die Bildinformationen werden dann gleich wieder verschlüsselt und an die Grafikkarte geschickt, wo sie dann wieder dechiffriert wird. Außerdem kann die Grafikkarte dann gezwungen werden, den analogen Ausgang komplett zu sperren und zusätzlich ein Macrovisionsignal einzuspeisen, das auch analoge VHS-Kopien unmöglich macht. Die Bildsignale werden dann mit dem HDCP Verfahren (High-Bandwith Digital Content Protection) codiert und über einen digitalen Ausgang (DVI oder HDMI) an den Monitor weitergeleitet.

    Zusätzlich trägt jede Disc (auch Rohlinge) eine eindeutige Kennung, die vom Laufwerk geprüft wird. Stimmt die Kennung nicht mit den Informationen auf der Disc überein, wird der Film garnicht erst abgespielt.
    Was heißt das Klartext?

    Die Filmindustrie nimmt uns somit jedes verbliebene Recht, Sicherheitskopien von Filmen anzulegen! Außerdem sind wir nur wegen eines neuen Kopierschutzes gezwungen, komplett neue Hardware zu kaufen! Sollen wir uns so was gefallen lassen ?!? Ich rufe daher alle zum
    BOYKOTT auf!!!

    http://www.spieleforum.de/forum/showthread.php?t=199713

    weitere Links zum Thema:

    HDTV: "HD ready" Kopierschutz betrifft jeden - HDTV teils entäuschend
    http://de.indymedia.org/2005/08/125465.shtml


    "HD ready"? - Nein danke! / Premiere HDTV WM 3. klassig
    http://forum.tvmatrix.net/viewtopic.php?t=13536

  2. Weitere Links zum Thema

    Autor: Ein Kameramann 25.08.05 - 00:22

    Alles in allem also Schöne Aussichten


    Weitere Links:

    AOL: Kopierschutz: Adios Videorekorder
    http://www.aol.de/index.jsp?cid=1839239031&pageId=5&sg=Computer_AudioVideo_Ratgeber

    "HDTV: "HD-Ready" kein Garant für perfekte Bildqualität"]
    http://www.net-tribune.de/article/190605-04.php

    ABOSENDER PREMIERE: HDTV soll 10 bis 15 Euro extra kosten
    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,362809,00.html

    ARD betrachtet HDTV weiterhin skepktisch]
    http://www.areadvd.de/news/2005/200508/190820050003_ARD_HDTV.shtml

    Financial Times Deutschland: "Abosender Premiere kämpft allein für HDTV"
    http://www.boerse-online.de/ftd/artikel.html?artikel_id=754313

    HDTV: Hoffnungsstern der Industrie
    http://www.faz.net/s/RubE2C6E0BCC2F04DD787CDC274993E94C1/Doc~E69FF3CDC90A64FD9A366B58D5875EA7E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Premiere verschreckt die Börse
    http://www.faz.net/s/RubE2C6E0BCC2F04DD787CDC274993E94C1/Doc~E69FF3CDC90A64FD9A366B58D5875EA7E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Veraufsempfehlung für Premiereaktie]
    http://www.finanztreff.de/ftreff/news.htm?id=23747558&sektion=empfehlungen&u=0&k=0

    Kopierfreiheit steht bei HDTV auf dem Spiel - Handelsblatt
    http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200104,204699,948646/SH/0/depot/0/

    HDTV kommt mit eingebautem Kopierschutz
    http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1124804578829&openMenu=1013016724684&calledPageId=1013016724684&listid=1018881578399

    HDTV-Filme bekommen Kopierschutz
    http://www.chip.de/news/c1_news_16468908.html?tid1=9226&tid2=0

    HDTV: "HD ready" Kopierschutz betrifft jeden - HDTV teils entäuschend
    http://de.indymedia.org/2005/08/125465.shtml

    Telepolis: Analog, Digital – sch…egal, Hauptsache TV-Gucken wird illegal!
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/19/19622/1.html

    Wer ist "HD ready? - Irreführung durch EICTA
    http://germany.indymedia.org/2005/06/121928.shtml

    "HD ready"? - Nein danke!
    http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=8353135&forum_id=81387

  3. "HD ready" Qualitätsprobleme

    Autor: Ein Kameramann 28.08.05 - 15:35

    "HD ready" Geräte können das normale Fersehprogramm meist nur wesentlich schlechter darstellen als normale Ferseher. Die WM wird in 1080i gesendet, "HD ready" Fernseher haben aber meist nur 720 Zeilen Auflösung.

    "Problematisch ist vor allem, dass es derzeit zwei HDTV-Formate gibt: Das Format 1080i hat eine Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten und setzt wie das PAL-Fernsehen seine Bilder aus Halbbildern zusammen. Dagegen setzt das Format 720p (p steht für "progressiv") jedes einzelne der 50 Fernsehbilder pro Sekunde aus 1.280 mal 720 Bildpunkten zusammen.

    Moderne Großbild-TVs müssen deshalb je nach HDTV-Format die Bilddaten mit unterschiedlichen Methoden umrechnen, damit das digitale Bildmaterial den kompletten Schirm füllt. Die Untersuchungen der Tester des Magazins "Video" ergaben, dass diese Berechnungen je nach TV-Gerät zu höchst unterschiedlichen Bildeindrücken führen. "HD-Ready" ist daher kein Garant für die gleichbleibend gute Bildqualität eines Fernsehers, sondern beschreibt lediglich die Fähigkeit des TV-Geräts, HDTV-Bilder darzustellen."

    http://www.net-tribune.de/article/190605-04.php

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  3. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. (-20%) 39,99€
  3. 1,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26