1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 senkt Flatrate-Preis um knapp 30…

Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: M. Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com 25.08.05 - 12:52

    Es gibt da Probleme beim Wechsel in die neuen günstigeren Flat-Tarife für DSL Bestandskunden bei der Firma 1und1 Internet AG. Die Angebote sind sicherlich nicht die schlechtesten aber Betstandskunden können nicht kostenlos in den Flat Tarif wechseln. Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr verbunden (Stand 24.8.05). Leider werden die Kunden etwas verwirrt, ob und wieviel das kostet, wie das geht, welche Bedingungen für Original T_DSL User gelten u.s.w.
    Würden uns freuen, wenn Golem auch mal die Seite der Bestandskunden beleuchtet, da ja immer mehr User inzwischen mit Highspeed surfen. Hier wäre mal ein Artikel fällig, der ausschliesslich DSL Tarife aus sozusagen historischer Perspektive betrachtet. Was nutzt eine billige Flatrate, wenn die Kunden den Tarif jahrelang bezahlen müssen, wo es inzwischen beim gleichen DSL Anbieter schon günstigere Tarife gibt. Es gibt einige Anbieter, die ich hier nicht nennen möchte, die noch Preise von vor ein paar Jahren nehmen. Hinweis: Das gleiche Problem ist im Bereich Webhosting noch grösser.

    Quellen:
    1.0 Emails an unsere DSL Flatrate Portal: www.flatrate-dsl.com
    2.0 Internes Forum der 1und1 DSL Reseller: www.profiseller.de
    Verfasser:
    digital soul - media production, Marco Hölker-Wehde
    Kontakt:
    030 323 91 41
    digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com

  2. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: Kornwollf 25.08.05 - 13:15

    Upgrade-Gebühr ? Nee danke.
    D.h. ich soll den bestehenden Vertrag kündigen und einen neuen abschließen ?

    M. Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt da Probleme beim Wechsel in die neuen
    > günstigeren Flat-Tarife für DSL Bestandskunden bei
    > der Firma 1und1 Internet AG. Die Angebote sind
    > sicherlich nicht die schlechtesten aber
    > Betstandskunden können nicht kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln. Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    > verbunden (Stand 24.8.05). Leider werden die
    > Kunden etwas verwirrt, ob und wieviel das kostet,
    > wie das geht, welche Bedingungen für Original
    > T_DSL User gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen, wenn Golem auch mal die Seite
    > der Bestandskunden beleuchtet, da ja immer mehr
    > User inzwischen mit Highspeed surfen. Hier wäre
    > mal ein Artikel fällig, der ausschliesslich DSL
    > Tarife aus sozusagen historischer Perspektive
    > betrachtet. Was nutzt eine billige Flatrate, wenn
    > die Kunden den Tarif jahrelang bezahlen müssen, wo
    > es inzwischen beim gleichen DSL Anbieter schon
    > günstigere Tarife gibt. Es gibt einige Anbieter,
    > die ich hier nicht nennen möchte, die noch Preise
    > von vor ein paar Jahren nehmen. Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL Flatrate Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    > 2.0 Internes Forum der 1und1 DSL Reseller:
    > www.profiseller.de
    > Verfasser:
    > digital soul - media production, Marco
    > Hölker-Wehde
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com


  3. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: Saavik 25.08.05 - 13:32

    Upgrade von DSL1000 auf DSL6000 mit City-Flat war Anfang dieser Woche ohne Bereitstellungsgebühr möglich. Von einer Upgradegebühr stand auch nix da.
    Wie es bei reinem Wechsel in die Deutschland- oder City-Flat aussieht, weiß ich jedoch nicht.


    Kornwollf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Upgrade-Gebühr ? Nee danke.
    > D.h. ich soll den bestehenden Vertrag kündigen und
    > einen neuen abschließen ?
    >
    > M. Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt da Probleme beim Wechsel in die
    > neuen
    > günstigeren Flat-Tarife für DSL
    > Bestandskunden bei
    > der Firma 1und1 Internet
    > AG. Die Angebote sind
    > sicherlich nicht die
    > schlechtesten aber
    > Betstandskunden können
    > nicht kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln.
    > Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    > verbunden
    > (Stand 24.8.05). Leider werden die
    > Kunden
    > etwas verwirrt, ob und wieviel das kostet,
    >
    > wie das geht, welche Bedingungen für Original
    >
    > T_DSL User gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen,
    > wenn Golem auch mal die Seite
    > der
    > Bestandskunden beleuchtet, da ja immer mehr
    >
    > User inzwischen mit Highspeed surfen. Hier
    > wäre
    > mal ein Artikel fällig, der
    > ausschliesslich DSL
    > Tarife aus sozusagen
    > historischer Perspektive
    > betrachtet. Was
    > nutzt eine billige Flatrate, wenn
    > die Kunden
    > den Tarif jahrelang bezahlen müssen, wo
    > es
    > inzwischen beim gleichen DSL Anbieter schon
    >
    > günstigere Tarife gibt. Es gibt einige
    > Anbieter,
    > die ich hier nicht nennen möchte,
    > die noch Preise
    > von vor ein paar Jahren
    > nehmen. Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im
    > Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    > >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL Flatrate
    > Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    > 2.0
    > Internes Forum der 1und1 DSL Reseller:
    >
    > www.profiseller.de
    > Verfasser:
    > digital
    > soul - media production, Marco
    >
    > Hölker-Wehde
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    >
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com
    >
    >


  4. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: Torias 25.08.05 - 15:00

    Saavik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Upgrade von DSL1000 auf DSL6000 mit City-Flat war
    > Anfang dieser Woche ohne Bereitstellungsgebühr
    > möglich. Von einer Upgradegebühr stand auch nix
    > da.

    Eben, wenn du den Anschluß upgradest ...

    > Wie es bei reinem Wechsel in die Deutschland- oder
    > City-Flat aussieht, weiß ich jedoch nicht.

    Also, wenn du nix weißt, einfach mal ...

    Ohne Wechsel beim 1000er wollen die Schlappe 50 Euro Wechselgebühr haben (und das ist schon ne Preissenkung, vor ein paar Wochen waren es nocht 69 Euro...).

  5. Anschluss Upgrade??

    Autor: Q 25.08.05 - 15:34

    Saavik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Upgrade von DSL1000 auf DSL6000 mit City-Flat war
    > Anfang dieser Woche ohne Bereitstellungsgebühr
    > möglich. Von einer Upgradegebühr stand auch nix
    > da.
    > Wie es bei reinem Wechsel in die Deutschland- oder
    > City-Flat aussieht, weiß ich jedoch nicht.


    hat das bei Dir geklappt? Wahnsinn! Ich surfe immer noch mit 768 durch die Gegend, weil die Telekom meint ich bin nicht ihr Kunde, sondern bei 1und1. 1und1 sagt mir, wenn die Telekom nicht auf 1000 umstellt habe ich Pech. Es wird wohl aus technischen Gründen nicht gehen (Entfernung ...).
    Komisch: Ich wohne neben der Vermittlungsstelle und gemessenen wurden von der Telekom traumhafte technischen Werte, 6000er kein Problem.

    Kassieren tut 1und1 aber gerne für den 1000er Anschluss, obowohl ich nur mit 768 surfe.

  6. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: pixel2 25.08.05 - 15:37

    > Also, wenn du nix weißt, einfach mal ...
    >
    > Ohne Wechsel beim 1000er wollen die Schlappe 50
    > Euro Wechselgebühr haben (und das ist schon ne
    > Preissenkung, vor ein paar Wochen waren es nocht
    > 69 Euro...).

    genau. meine eltern haben den 5 GB volumen-tarif für 9,90 € seit ~März 2005. da war überall werbung, selbst in den einkaufszentren standen die brüder. also haben meine eltern den 5 GB-tarif. ungefähr 2 wochen später sind die volumentarife weggefallen und statt dessen gab es für den gleichen preis nur noch flatrates. ein wechsel für bestandkunden war nicht möglich. jetzt können die wechseln, sollen aber 50 € bezahlen.

    ich finde das eine riesen sauerei von 1&1! hauptsache billig, billig, aber sich nicht um die bestehenden kunden kümmern. schließlich sind die es, die das geld einbringen. aber soweit denken die da nicht. echt schade - für 1&1. wenn der vertrag ausläuft, werd' ich meinen eltern empfehlen sofort zu wechseln - aus prinzip.

  7. Re: Anschluss Upgrade??

    Autor: pixel2 25.08.05 - 15:40

    > hat das bei Dir geklappt? Wahnsinn! Ich surfe
    > immer noch mit 768 durch die Gegend, weil die
    > Telekom meint ich bin nicht ihr Kunde, sondern bei
    > 1und1. 1und1 sagt mir, wenn die Telekom nicht auf
    > 1000 umstellt habe ich Pech. Es wird wohl aus
    > technischen Gründen nicht gehen (Entfernung ...).
    >
    > Komisch: Ich wohne neben der Vermittlungsstelle
    > und gemessenen wurden von der Telekom traumhafte
    > technischen Werte, 6000er kein Problem.
    >
    > Kassieren tut 1und1 aber gerne für den 1000er
    > Anschluss, obowohl ich nur mit 768 surfe.

    bist du dir da sicher, dass du noch mit 768 surfst? den unterschied merkt man nicht. und die telekom hat einfach alles umgestellt. es gibt keine 768er-anschlüsse mehr. ich würd' das mal testen. wenn du mal mehr als 100 kb/s im download hast, weißt du, dass du dsl1000 hast. ansonsten mal einen verärgerten brief schreiben an 1&1. schließlich bezahlst du an die deine anschlußgebühr und wenn die irgendwelche anderen geschäftspartner haben, kann dir das mal sowas von egal sein... einfach mal da stunk machen!

  8. Re: Anschluss Upgrade??

    Autor: Q 25.08.05 - 17:08

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > bist du dir da sicher, dass du noch mit 768
    > surfst? den unterschied merkt man nicht. und die
    > telekom hat einfach alles umgestellt. es gibt
    > keine 768er-anschlüsse mehr. ich würd' das mal
    > testen. wenn du mal mehr als 100 kb/s im download
    > hast, weißt du, dass du dsl1000 hast. ansonsten
    > mal einen verärgerten brief schreiben an 1&1.
    > schließlich bezahlst du an die deine
    > anschlußgebühr und wenn die irgendwelche anderen
    > geschäftspartner haben, kann dir das mal sowas von
    > egal sein... einfach mal da stunk machen!

    Ich surfe ganz sicher mit 768. Das lässt sich aus den ATM Einstellungen ablesen.

    Was meinst Du was ich gemacht habe? Ich habe damals geupgraded als der 1000er noch teurer war als der 768. Dafür wollte 1und1 sogar noch einen schriftlichen Nachweis haben? Hallo? Das ich Kunde bin steht in der Kundendatenbank. Die Tarife auf deren Website bzw. der Tarif vor meinem Wechsel auf der T-Com Seite.

    Da hat selbst die Androhung einer Kündigung nicht geholfen. Da ich nach einem Umzug jetzt vor der Wahl stehe

    1. Mindestens 6 Wochen auf den Umzug von 1und1 zu warten oder

    2. Kündigen und 3 Monate Sperrfrist für einen Neuanschluss bei 1und1 abwartenoder

    3. Nach einer Woche bei einem anderen Anbieter DSL zu haben

    wählen kann, ist wohl klar, dass ich GANZ SICHER 1 oder zwei machen werden. Meint zumindest die Hotline von 1und1 ...



  9. Re: Anschluss Upgrade??

    Autor: Chris23 26.08.05 - 11:59

    keine ahnung ob dir das weiterhilft:
    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/18374
    da steht, dass die Geschwindigkeit mit dem Modem zusammenhängen kann.

    Q schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pixel2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > bist du dir da sicher, dass du noch mit
    > 768
    > surfst? den unterschied merkt man nicht.
    > und die
    > telekom hat einfach alles umgestellt.
    > es gibt
    > keine 768er-anschlüsse mehr. ich
    > würd' das mal
    > testen. wenn du mal mehr als
    > 100 kb/s im download
    > hast, weißt du, dass du
    > dsl1000 hast. ansonsten
    > mal einen verärgerten
    > brief schreiben an 1&1.
    > schließlich
    > bezahlst du an die deine
    > anschlußgebühr und
    > wenn die irgendwelche anderen
    >
    > geschäftspartner haben, kann dir das mal sowas
    > von
    > egal sein... einfach mal da stunk
    > machen!
    >
    > Ich surfe ganz sicher mit 768. Das lässt sich aus
    > den ATM Einstellungen ablesen.
    >
    > Was meinst Du was ich gemacht habe? Ich habe
    > damals geupgraded als der 1000er noch teurer war
    > als der 768. Dafür wollte 1und1 sogar noch einen
    > schriftlichen Nachweis haben? Hallo? Das ich Kunde
    > bin steht in der Kundendatenbank. Die Tarife auf
    > deren Website bzw. der Tarif vor meinem Wechsel
    > auf der T-Com Seite.
    >
    > Da hat selbst die Androhung einer Kündigung nicht
    > geholfen. Da ich nach einem Umzug jetzt vor der
    > Wahl stehe
    >
    > 1. Mindestens 6 Wochen auf den Umzug von 1und1 zu
    > warten oder
    >
    > 2. Kündigen und 3 Monate Sperrfrist für einen
    > Neuanschluss bei 1und1 abwartenoder
    >
    > 3. Nach einer Woche bei einem anderen Anbieter DSL
    > zu haben
    >
    > wählen kann, ist wohl klar, dass ich GANZ SICHER 1
    > oder zwei machen werden. Meint zumindest die
    > Hotline von 1und1 ...
    >
    >


  10. Re: Anschluss Upgrade??

    Autor: mosespray 27.08.05 - 11:06

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > hat das bei Dir geklappt? Wahnsinn! Ich
    > surfe
    > immer noch mit 768 durch die Gegend,
    > weil die
    > Telekom meint ich bin nicht ihr
    > Kunde, sondern bei
    > 1und1. 1und1 sagt mir,
    > wenn die Telekom nicht auf
    > 1000 umstellt habe
    > ich Pech. Es wird wohl aus
    > technischen
    > Gründen nicht gehen (Entfernung ...).
    > >
    > Komisch: Ich wohne neben der
    > Vermittlungsstelle
    > und gemessenen wurden von
    > der Telekom traumhafte
    > technischen Werte,
    > 6000er kein Problem.
    > > Kassieren tut
    > 1und1 aber gerne für den 1000er
    > Anschluss,
    > obowohl ich nur mit 768 surfe.
    >
    > bist du dir da sicher, dass du noch mit 768
    > surfst? den unterschied merkt man nicht. und die
    > telekom hat einfach alles umgestellt. es gibt
    > keine 768er-anschlüsse mehr. ich würd' das mal
    > testen. wenn du mal mehr als 100 kb/s im download
    > hast, weißt du, dass du dsl1000 hast. ansonsten
    > mal einen verärgerten brief schreiben an 1&1.
    > schließlich bezahlst du an die deine
    > anschlußgebühr und wenn die irgendwelche anderen
    > geschäftspartner haben, kann dir das mal sowas von
    > egal sein... einfach mal da stunk machen!


    Die DSL-Upgrades sind ein großer Beschiss. Ich habe bisher bei
    1&1 DSL 2000 gehabt und jetzt auf DSL 6000 aufgerüstet. Die tatsäch-
    liche Geschwindigkeit liegt bei 3000 kbit/s. 1&1 stellt sich stur,
    die Firma antwortet einfach nicht auf meine schriftlichen Anfragen.
    Im Callcenter erhält man auch keine verbindlichen Auskünfte.
    Ich kann nur sagen, DSL 6000 ist ein Werbegag oder Beschiss hoch drei!!

    Mosespray

  11. Re: Anschluss Upgrade??

    Autor: kp299 30.08.05 - 11:25

    Ihr sprecht öfter von kündigen.
    Ich muss jetzt auch umziehen, die wollen nicht nur, dass ich 6 Wochen warte, ich muss auch noch 99 €uro zahlen. Kündigen geht nicht sagen sie, ich befinde mich schließlich in einem 12 Monate-Vertrag...
    So wie´s aussieht, kann ich garnichts machen und muss zahlen, oder?

  12. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: karl krawinkel 11.09.05 - 16:12

    Ich hätte vor wenigen Wochen als Kunde bei 1und1 kostenlos Wechseln können von der 3er Bandbreite auf die 6er. Allerdings nur in Verbindung mit dem Abschluss der Telefonflat (VoIP). Ich hab's nicht getan, obwohl ich gerne die 6er Bandbreite hätte.

    Jetzt geht es laut der Webseite von 1und1 plötzlich gar nicht mehr, nichtmals mit einer Upgrade Gebühr.

    Angeblich funktioniert es nicht mit meinem Telefonanschluss, meiner Vorwahl oder sowas. Warum wurde mir es dann vor wenigen Wochen erst angeboten?

    Seeeeeeehr windige Geschäfte sind das.

    Bei Strato wäre es im Übrigen kein Problem unter meiner Vorwahl eine 6er Leitung zu buchen.

    Sowas bescheurtes. Muss man sich das bieten lassen?

    M. Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt da Probleme beim Wechsel in die neuen
    > günstigeren Flat-Tarife für DSL Bestandskunden bei
    > der Firma 1und1 Internet AG. Die Angebote sind
    > sicherlich nicht die schlechtesten aber
    > Betstandskunden können nicht kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln. Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    > verbunden (Stand 24.8.05). Leider werden die
    > Kunden etwas verwirrt, ob und wieviel das kostet,
    > wie das geht, welche Bedingungen für Original
    > T_DSL User gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen, wenn Golem auch mal die Seite
    > der Bestandskunden beleuchtet, da ja immer mehr
    > User inzwischen mit Highspeed surfen. Hier wäre
    > mal ein Artikel fällig, der ausschliesslich DSL
    > Tarife aus sozusagen historischer Perspektive
    > betrachtet. Was nutzt eine billige Flatrate, wenn
    > die Kunden den Tarif jahrelang bezahlen müssen, wo
    > es inzwischen beim gleichen DSL Anbieter schon
    > günstigere Tarife gibt. Es gibt einige Anbieter,
    > die ich hier nicht nennen möchte, die noch Preise
    > von vor ein paar Jahren nehmen. Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL Flatrate Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    > 2.0 Internes Forum der 1und1 DSL Reseller:
    > www.profiseller.de
    > Verfasser:
    > digital soul - media production, Marco
    > Hölker-Wehde
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com


  13. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: h-g 17.09.05 - 18:55

    karl krawinkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte vor wenigen Wochen als Kunde bei 1und1
    > kostenlos Wechseln können von der 3er Bandbreite
    > auf die 6er. Allerdings nur in Verbindung mit dem
    > Abschluss der Telefonflat (VoIP). Ich hab's nicht
    > getan, obwohl ich gerne die 6er Bandbreite hätte.
    >
    > Jetzt geht es laut der Webseite von 1und1
    > plötzlich gar nicht mehr, nichtmals mit einer
    > Upgrade Gebühr.
    >
    > Angeblich funktioniert es nicht mit meinem
    > Telefonanschluss, meiner Vorwahl oder sowas. Warum
    > wurde mir es dann vor wenigen Wochen erst
    > angeboten?
    >
    > Seeeeeeehr windige Geschäfte sind das.
    >
    > Bei Strato wäre es im Übrigen kein Problem unter
    > meiner Vorwahl eine 6er Leitung zu buchen.
    >
    > Sowas bescheurtes. Muss man sich das bieten
    > lassen?
    >
    > M. Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt da Probleme beim Wechsel in die
    > neuen
    > günstigeren Flat-Tarife für DSL
    > Bestandskunden bei
    > der Firma 1und1 Internet
    > AG. Die Angebote sind
    > sicherlich nicht die
    > schlechtesten aber
    > Betstandskunden können
    > nicht kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln.
    > Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    > verbunden
    > (Stand 24.8.05). Leider werden die
    > Kunden
    > etwas verwirrt, ob und wieviel das kostet,
    >
    > wie das geht, welche Bedingungen für Original
    >
    > T_DSL User gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen,
    > wenn Golem auch mal die Seite
    > der
    > Bestandskunden beleuchtet, da ja immer mehr
    >
    > User inzwischen mit Highspeed surfen. Hier
    > wäre
    > mal ein Artikel fällig, der
    > ausschliesslich DSL
    > Tarife aus sozusagen
    > historischer Perspektive
    > betrachtet. Was
    > nutzt eine billige Flatrate, wenn
    > die Kunden
    > den Tarif jahrelang bezahlen müssen, wo
    > es
    > inzwischen beim gleichen DSL Anbieter schon
    >
    > günstigere Tarife gibt. Es gibt einige
    > Anbieter,
    > die ich hier nicht nennen möchte,
    > die noch Preise
    > von vor ein paar Jahren
    > nehmen. Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im
    > Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    > >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL Flatrate
    > Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    > 2.0
    > Internes Forum der 1und1 DSL Reseller:
    >
    > www.profiseller.de
    > Verfasser:
    > digital
    > soul - media production, Marco
    >
    > Hölker-Wehde
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    >
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com
    >
    >


    wenn keine 6000 gehen liegt das an der telekomleitung, die gemietet wird, auch von strato würdest du nur 3000 geschaltet bekommen, da die auch nur die leitung von t-kom mieten auch wenn es erstmal heißt 6000er verfügbar

  14. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: Mr.X 20.09.05 - 17:50

    h-g schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > karl krawinkel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte vor wenigen Wochen als Kunde bei
    > 1und1
    > kostenlos Wechseln können von der 3er
    > Bandbreite
    > auf die 6er. Allerdings nur in
    > Verbindung mit dem
    > Abschluss der Telefonflat
    > (VoIP). Ich hab's nicht
    > getan, obwohl ich
    > gerne die 6er Bandbreite hätte.
    > > Jetzt
    > geht es laut der Webseite von 1und1
    > plötzlich
    > gar nicht mehr, nichtmals mit einer
    > Upgrade
    > Gebühr.
    > > Angeblich funktioniert es nicht
    > mit meinem
    > Telefonanschluss, meiner Vorwahl
    > oder sowas. Warum
    > wurde mir es dann vor
    > wenigen Wochen erst
    > angeboten?
    > >
    > Seeeeeeehr windige Geschäfte sind das.
    > >
    > Bei Strato wäre es im Übrigen kein Problem
    > unter
    > meiner Vorwahl eine 6er Leitung zu
    > buchen.
    > > Sowas bescheurtes. Muss man
    > sich das bieten
    > lassen?
    > > M.
    > Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es gibt da Probleme beim
    > Wechsel in die
    > neuen
    > günstigeren
    > Flat-Tarife für DSL
    > Bestandskunden bei
    >
    > der Firma 1und1 Internet
    > AG. Die Angebote
    > sind
    > sicherlich nicht die
    > schlechtesten
    > aber
    > Betstandskunden können
    > nicht
    > kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln.
    >
    > Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    >
    > verbunden
    > (Stand 24.8.05). Leider werden
    > die
    > Kunden
    > etwas verwirrt, ob und
    > wieviel das kostet,
    >
    > wie das geht, welche
    > Bedingungen für Original
    >
    > T_DSL User
    > gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen,
    > wenn
    > Golem auch mal die Seite
    > der
    >
    > Bestandskunden beleuchtet, da ja immer
    > mehr
    >
    > User inzwischen mit Highspeed
    > surfen. Hier
    > wäre
    > mal ein Artikel
    > fällig, der
    > ausschliesslich DSL
    > Tarife
    > aus sozusagen
    > historischer Perspektive
    >
    > betrachtet. Was
    > nutzt eine billige Flatrate,
    > wenn
    > die Kunden
    > den Tarif jahrelang
    > bezahlen müssen, wo
    > es
    > inzwischen beim
    > gleichen DSL Anbieter schon
    >
    > günstigere
    > Tarife gibt. Es gibt einige
    > Anbieter,
    >
    > die ich hier nicht nennen möchte,
    > die noch
    > Preise
    > von vor ein paar Jahren
    > nehmen.
    > Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im
    >
    > Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    >
    > >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL
    > Flatrate
    > Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    >
    > 2.0
    > Internes Forum der 1und1 DSL
    > Reseller:
    >
    > www.profiseller.de
    >
    > Verfasser:
    > digital
    > soul - media
    > production, Marco
    >
    > Hölker-Wehde
    >
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    >
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com
    > >
    >
    > wenn keine 6000 gehen liegt das an der
    > telekomleitung, die gemietet wird, auch von strato
    > würdest du nur 3000 geschaltet bekommen, da die
    > auch nur die leitung von t-kom mieten auch wenn es
    > erstmal heißt 6000er verfügbar


    hmm, das hält sich ja noch alles in Grenzen - mir wurde von 1und1 nahegelegt meinen Vertrag (DSL6000 + Deutschland-Flat)zu kündigen gegen ein Entgelt von 100€, angeblich zwecks zu hoher Downloadrate("kein Gewinn mehr für Sie(1und1)-O-Ton Kundenberater" - wenns jemanden interessiert, kann ich ihm gern das Schreiben zusenden.
    sowas hab ich auch noch nicht erlebt

  15. Re: Probleme für 1und1 DSL Bestandskunden

    Autor: ghjfghjfghjfghjfghjff 08.10.05 - 21:22

    h-g schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > karl krawinkel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte vor wenigen Wochen als Kunde bei
    > 1und1
    > kostenlos Wechseln können von der 3er
    > Bandbreite
    > auf die 6er. Allerdings nur in
    > Verbindung mit dem
    > Abschluss der Telefonflat
    > (VoIP). Ich hab's nicht
    > getan, obwohl ich
    > gerne die 6er Bandbreite hätte.
    > > Jetzt
    > geht es laut der Webseite von 1und1
    > plötzlich
    > gar nicht mehr, nichtmals mit einer
    > Upgrade
    > Gebühr.
    > > Angeblich funktioniert es nicht
    > mit meinem
    > Telefonanschluss, meiner Vorwahl
    > oder sowas. Warum
    > wurde mir es dann vor
    > wenigen Wochen erst
    > angeboten?
    > >
    > Seeeeeeehr windige Geschäfte sind das.
    > >
    > Bei Strato wäre es im Übrigen kein Problem
    > unter
    > meiner Vorwahl eine 6er Leitung zu
    > buchen.
    > > Sowas bescheurtes. Muss man
    > sich das bieten
    > lassen?
    > > M.
    > Hölker-Wehde www.flatrate-dsl.com schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es gibt da Probleme beim
    > Wechsel in die
    > neuen
    > günstigeren
    > Flat-Tarife für DSL
    > Bestandskunden bei
    >
    > der Firma 1und1 Internet
    > AG. Die Angebote
    > sind
    > sicherlich nicht die
    > schlechtesten
    > aber
    > Betstandskunden können
    > nicht
    > kostenlos in den Flat
    > Tarif wechseln.
    >
    > Dies ist mit einer Upgrade-Gebühr
    >
    > verbunden
    > (Stand 24.8.05). Leider werden
    > die
    > Kunden
    > etwas verwirrt, ob und
    > wieviel das kostet,
    >
    > wie das geht, welche
    > Bedingungen für Original
    >
    > T_DSL User
    > gelten u.s.w.
    > Würden uns freuen,
    > wenn
    > Golem auch mal die Seite
    > der
    >
    > Bestandskunden beleuchtet, da ja immer
    > mehr
    >
    > User inzwischen mit Highspeed
    > surfen. Hier
    > wäre
    > mal ein Artikel
    > fällig, der
    > ausschliesslich DSL
    > Tarife
    > aus sozusagen
    > historischer Perspektive
    >
    > betrachtet. Was
    > nutzt eine billige Flatrate,
    > wenn
    > die Kunden
    > den Tarif jahrelang
    > bezahlen müssen, wo
    > es
    > inzwischen beim
    > gleichen DSL Anbieter schon
    >
    > günstigere
    > Tarife gibt. Es gibt einige
    > Anbieter,
    >
    > die ich hier nicht nennen möchte,
    > die noch
    > Preise
    > von vor ein paar Jahren
    > nehmen.
    > Hinweis: Das
    > gleiche Problem ist im
    >
    > Bereich Webhosting noch
    > grösser.
    >
    > >
    > Quellen:
    > 1.0 Emails an unsere DSL
    > Flatrate
    > Portal:
    > www.flatrate-dsl.com
    >
    > 2.0
    > Internes Forum der 1und1 DSL
    > Reseller:
    >
    > www.profiseller.de
    >
    > Verfasser:
    > digital
    > soul - media
    > production, Marco
    >
    > Hölker-Wehde
    >
    > Kontakt:
    > 030 323 91 41
    >
    > digitalsoulberlin(atzeichen)gmail.com
    > >
    >
    > wenn keine 6000 gehen liegt das an der
    > telekomleitung, die gemietet wird, auch von strato
    > würdest du nur 3000 geschaltet bekommen, da die
    > auch nur die leitung von t-kom mieten auch wenn es
    > erstmal heißt 6000er verfügbar


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Niedersachsen, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  4. DEUTSCHER GOLF VERBAND e.V., Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  2. (-62%) 18,99€
  3. 9,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Digitalisierung in der Coronafalle Warum freiwilliges Handy-Tracking nicht funktioniert
  2. Sport@home Kampfkunst geht online
  3. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen