Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentdeal: Microsoft verdient…

Jetzt heist es Google vs Microsoft !!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt heist es Google vs Microsoft !!

    Autor: ÓneTime4YourMind 28.09.11 - 19:28

    Möge die Macht mit dir sein, Google!
    (natürlich kann auch google sich der "total" dunklen Seite eines Tages hingeben, wie es auch mit Anakin Skywalker geschah)

    Zunächst finde ich es traurig das auch Samsung sich einfach mal so anschliesst.
    Da sie gerade gross genug sind, und es wagen könnten diese obskuren Patente aufzudecken, bleibt die Frage: wenn nicht Samsung wer dann? Natürlich könnten Sie ja auch etwas im Gegenzug von MS erhalten, wegen der Windows7-Smartphones. Ich glaube aber eher dass sie sich bewusstaus Android raushalten, um sich irgendwann mit ihrer eigenen Software-Lösung zu positionieren, ob nun mit Bada, Tizen, WebOS oder sonstwas.
    Schade, ich glaube das HTC, Samsung und Google zusammen sehr mächtig vor Gericht agieren könnten. Es sei denn das es wirklich so ist wie man munkelt, und alle anscheinend auch glauben, das durch Linux wirklich Patente verletzt würden. Hat da jemand eigentlich mal weitgehend überzeugende Quellen oder Meinungen bereits genannt?

    Nichtsdestotrotz, wenn dann wirklich nur noch GoogoRola vor der Tür steht, dann wird Microsoft bestimmt nicht noch mal fröhlich durchs Netz posaunen, dass alle vor Ihnen knechten und ihre Manager noch mehr fette Boni bekommen dank der ach so weisen IT-Welt. Dann gibts erstmal ein "Nö" seitens Google, und Microsoft wird nichts anderes übrig bleiben als vor Gericht zu gehen. Dann gibts schätze ich erstmal richtig Krieg. Denn dann gehts auch um Marktanteile aus W7 gegen Android. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, und freue mich das es mal demnächst in diese Richtung geht.

    Die weltweiten Konsequenzen in der IT-Welt mit diesem PatentWarLording hängt mir langsam aber sicher aus dem Hals raus. Fehlt nur noch das auch ein OLPC Android hat, und von Microsoft auch noch zur Kasse gebeten wird, traue ich denen wirklich zu, so a la wenn ihr nicht unser kostenloses W7 haben wollt, dann sollt ihr auch kein Android haben können.

    Was ich mir aber wirklich erhoffe, ist das Google etwas bewegen kann, wie denn auch immer das Kriegsgericht entscheiden wird, etwas mehr potenzielle Rechtansprüche von Android oder Linux zu minimieren. Den Markt der USA haben sie ja gerade schon erobert, und Europa dürfte nicht zu weit weg sein, oder schon längst geschehen. Dann dürfte es sich doch jetzt durchaus lohnen die Marktposition auch auf längere Sicht zu halten, und das System attraktiver bzw. billiger zu machen.


    Mit freundlichen Grüßen,
    1Time4YourMind

    PS: Bitte keine Rechtschreibungskritiken. Ja auch ich war in der Sonderschule, und kann weder lesen noch schreiben. Aber vor allem, habe ich keine Zeit um dem nach zu gehen. Wir werden doch wohl alle etwas besseres zu tun haben, hoffe ich zumindest. Wir schreiben hier doch keine wissenschaftlichen Publikationen. Also ich denke die Qualität der Beiträge hier im Forum würde um einiges steigen, wenn sämtliche unnütze Kommentare mal verschwinden würden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trovarit AG, Aachen
  2. ft consult Unternehmensberatung AG, Kiel
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15