1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Update auf Firefox 7…

Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: GodsBoss 29.09.11 - 10:04

    Mir wurde der Firefox 7 im Browser selbst nie als Update angeboten, geht es um Hinweise auf der Website oder worum?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  2. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Tiles 29.09.11 - 10:18

    Du kannst einstellen was passiert wenn es eine neue Version des Firefox gibt. Das geht von komplett ignorieren über Benachrichtigen bis hin zu automatisch herunterladen. Standardmässig ist es auf automatisch herunterladen. Kann also gut sein dass du schon FF7 drauf hast und es gar nicht gemerkt hast.

  3. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: GodsBoss 29.09.11 - 10:30

    > Du kannst einstellen was passiert wenn es eine neue Version des Firefox
    > gibt. Das geht von komplett ignorieren über Benachrichtigen bis hin zu
    > automatisch herunterladen. Standardmässig ist es auf automatisch
    > herunterladen. Kann also gut sein dass du schon FF7 drauf hast und es gar
    > nicht gemerkt hast.

    Bei mir ist noch Firefox 6.0.2 drauf. Als Firefox 7 herauskam, habe ich bei Hilfe > Über auf „Updates suchen“ gedrückt, das automatische Suchen ist bei mir deaktiviert. Da stand aber immer „Firefox ist aktuell“. Darum wundere ich mich ja so.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  4. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.09.11 - 10:34

    Das war bei mir auch. Habe es dann einfach manuell herunter gelasen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: tunnelblick 29.09.11 - 11:20

    ja, so war es bei mir auch. es stand noch was da von "sie befinden sich auf dem release-update-kanal" oder sowas ;)

  6. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Keridalspidialose 29.09.11 - 11:20

    Lustig. "6.0.2 - Firefox ist aktuell"

    ___________________________________________________________

  7. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: GodsBoss 29.09.11 - 11:26

    > ja, so war es bei mir auch. es stand noch was da von "sie befinden sich auf
    > dem release-update-kanal" oder sowas ;)

    Das steht bei mir auch. Womit bewiesen ist: Firefox 7 wurde noch nicht releast. ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  8. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: tunnelblick 29.09.11 - 11:28

    jap :) ich habs manuell installiert. benutze ihn aber nur bei nicht-opera-kompatiblen seiten. hauptsache adblock funktioniert noch und das tuts ;)

  9. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.09.11 - 11:39

    Das war gestern nach der Meldung FF7 ist raus schon so.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Zur Info

    Autor: Endwickler 29.09.11 - 11:54

    https://forum.golem.de/kommentare/opensource/mozilla-firefox-7-ist-schlanker-und-schneller/wie-updaten/55916,2808618,2809258,read.html#msg-2809258

  11. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Endwickler 29.09.11 - 11:55

    Die Meldung hieß nicht, dass FF7 raus sei, sondern nur, dass es zum, download freigegeben war. Zum Update war es noch nicht freigegeben, es sei denn, dass man eine 7er Beta laufen hatte.

  12. Re: Wie äußert sich das „Updates aussetzen“?

    Autor: Bassa 29.09.11 - 13:05

    Hm, eigentlich meine ich, dass ich die "Version 7 ist da - herunterladen?"-Meldung schon hatte. Aber wenn ich jetzt auf "Nach Updates suchen" klicke, dann ist 6.02 angeblich aktuell.
    Kann aber sein, dass ich das jetzt mit der Thunderbird-Meldung durcheinander bringe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerk- und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, München, Mannheim, Bietigheim-Bissingen
  2. IT-Spezialist*in VMware vSphere / ESXi
    Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
  3. Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) als Berater mit Schwerpunkt Rechenzentrum und Netzprodukte
    KDO Service GmbH, Oldenburg
  4. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook Pro 14,2 Zoll M1 Pro 16GB 512GB SSD 14-Core-GPU für 2.249 Euro - Liefertermin "04...
  2. 368,17€
  3. 144€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Need for Speed: Heat - Standard Edition PC für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order PS5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch