1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gibson Firebird X: Hightech…

Spielzeug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielzeug

    Autor: Keridalspidialose 29.09.11 - 20:44

    Sicherlich wird es das eine oder andere experimentelle Musikstück geben bei dem das Gerät zu Recht zum Einsatz kommt.

    Aber irgendwie ist das doch nur Schnickes. Für gute Musik reichen dennoch normale Instrumente und ein paar alte Männer:

    http://www.youtube.com/watch?v=EZ2kxmt2bZo

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.11 20:49 durch Keridalspidialose.

  2. Re: Spielzeug

    Autor: Tiggr 30.09.11 - 00:12

    >Aber irgendwie ist das doch nur Schnickes. Für gute Musik reichen dennoch normale
    >Instrumente und ein paar alte Männer:
    >
    > http://www.youtube.com/watch?v=EZ2kxmt2bZo

    +1

  3. Re: Spielzeug

    Autor: abcdewi 30.09.11 - 03:15

    Gitarristen legen großen Wert auf Tradition und auf gute und bewährte alte Sachen. Selbst Transistoramps haben sich nicht durchgesetzt. Es ist besser eine Gitarre und einen Amp zu haben der einen bestimmten Sound besonders gut kann anstatt so ein Wunderding das nichts so richtig gut kann.

  4. Re: Spielzeug

    Autor: Neko-chan 30.09.11 - 07:35

    Ich persönlich liebe ja sowieso den Klang der klassischen Instrumente. Alles was zu sehr technisiert wurde, klingt irgendwie etwas seltsam.

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  5. Transistor-Amps klingen halt wesentlich schlechter.

    Autor: fratze123 30.09.11 - 09:43

    Das hat nix mit Tradition zu tun. Ich habe jahrelang verschiedene Transistorverstärker gespielt. Ohne Simulation (z.B. V-Amp) klingen die (fast) alle ziemlich scheisse.

    Wenn man rocken will, braucht man Röhre!
    Letztlich ist man ja mit Transistor + Effekt auch irgendwann beim gleichen Preis.

  6. Re: Spielzeug

    Autor: fratze123 30.09.11 - 09:44

    seit wann gilt ne e-gitarre als "klassisches" instrument? :)

  7. Re: Transistor-Amps klingen halt wesentlich schlechter.

    Autor: trollwiesenverschieber 30.09.11 - 09:57

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Simulation (z.B. V-Amp) klingen die
    > (fast) alle ziemlich scheisse.

    Hehe - ich wette, daß die sogar mit V-Amp scheisse klingen. Der Behringer V-Amp ist ja nicht unbedingt das NonPlusUltra bei den Effekten.

    Ich habe einige Jahre einen Line6 Spider Halfstack gespielt - da brauchte ich wirklich keine Röhre mit all ihren Nebenerscheinungen/-Geräuschen.

    Aber das ist reine Glaubensfrage. Und da ist auch viel Voodoo dabei.

    Ich spiele jetzt meine Bässe über ein Markbass-Stack und wundere mich z.B. über die Ampeg-Puristen mit 30kg-Head und 100kg-Kühlschrank.
    Muß aber jeder selbst wissen, ob er sich das Geschleppe antut.

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  8. Re: Transistor-Amps klingen halt wesentlich schlechter.

    Autor: trollwiesenverschieber 30.09.11 - 10:04

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man rocken will, braucht man Röhre!

    Und eine Spanplattengitarre!

    *duckundweg*

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30