1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

ATI und NVidia unterstützen Corona

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ATI und NVidia unterstützen Corona

    Autor: Golem.de 23.04.02 - 17:20

    Ende letzten Jahres kündigte Microsoft eine neue Version seiner Windows Media Software an, die unter dem Codenamen Corona Videostreams in hoher Qualität und ohne Wartezeiten ermöglichen soll. Corona wird neue DirectX-Funktionen nutzen, bei der Videoberechnungen komplett von der Grafikkarte übernommen werden und PCs damit selbst Digitalvideos mit HDTV-Auflösung bis 1080 Bildpunkten (vertikal) ruckelfrei darstellen können sollen. Mit ATIs Radeon 8500 und NVidias GeForce4-Chips wurde Corona nun kürzlich auf der WinHEC 2002 vorgestellt.

    https://www.golem.de/0204/19464.html

  2. Schade

    Autor: neonat 24.04.02 - 17:42

    das dies erst durch und mit Microsoft in die Gänge kommt. MPEG-I und mittlerweile MC & IDCT für MPEG-II gibts ja schon länger. Bisher hat aber keiner was für MPEG-4 rausgebracht. Das dies nun ausgerechnet für diesen Microsoft-only codec sein soll ist sehr schade. Ich bin mir aber sicher das DivX 5.x, XVID und alle anderen MPEG-4 Codecs das früher oder später auch für sich nutzen lernen werden !
    Die De-Interlacing Geschichte klingt sehr interessant (adaptives ~).

  3. Re: ATI und NVidia unterstützen Corona

    Autor: TW1920 14.03.20 - 16:12

    In alten Nachrichten stöbern ist doch immer wieder amüsant xD

    TW1920
    --------------------------------


    TWCportal -- WPvision

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Anwendungsbetreuung
    Helios IT Service GmbH, Freital
  2. Salesforce Sales Cloud Consultant / Developer (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  3. IT-Consultant/IT-Projektmana- ger (m/w/d)
    Visioncy GmbH, verschiedene Standorte
  4. Senior Software Tester (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)
  2. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands 3 für 18,99€, XCOM 2 Collection für 16,99€), Ace...
  3. 41,65€
  4. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020