1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

Bewegung bei der MPEG4-Lizenzierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bewegung bei der MPEG4-Lizenzierung

    Autor: Golem.de 25.04.02 - 09:48

    Die MPEG LA, die größte Gruppe von MPEG4-Patent-Inhabern, macht sich noch einmal Gedanken über die geplanten Lizenzmodelle für den neuen Videokompressionsstandard. Bisher wurde ein Lizenzmodell diskutiert, das nicht nur Hersteller entsprechender Player und Software zur Kasse bitten soll, sondern auch Inhalteanbieter, die Videos streamen wollen. Apple hält aus diesem Grund bisher sein fertig gestelltes Quicktime 6 mit MPEG4-Unterstützung zurück.

    https://www.golem.de/0204/19500.html

  2. Typisch Apple

    Autor: Viagra Transistor 25.04.02 - 10:51

    Warum sollen die User bei Apple das aktuellste bekommen, wenn man sie mit proprietären Altlasten zumüllen kann.
    Aber wer schlau ist kennt auch hier die richtigen Sites:
    3ivx hat einen kostenlosen, nicht freien mpeg4 Codec auch für Mac OS / OSX parat, der sehr gute Qualität bei guter Kompression bietet, und der dem DivX 4.0 - mpeg4 Codec in nichts nachsteht.
    Dieser Codec wird von vielen anderen Plattformen sehr gut unterstützt.
    http://3ivx.com/download/macos.html

  3. Re: Typisch Apple

    Autor: Wabba 25.04.02 - 15:09

    Dir ist schon bewusst, welche horrenden Lizenzgebühren die MPEG LA will? Und zwar nicht nur von Apple, sondern auch von jedem einzelnen Anbieter.

    Außerdem widersprichst du dir selbst: "wenn man sie mit proprietären Altlasten zumüllen kann."
    Aber weder 3ivx noch DivX sind Open Souce - und somit proprietär.

  4. Re: Typisch Apple

    Autor: Tobsen 25.04.02 - 16:55

    Nur dumm das 3ivx und DivX auch MPEG 4 Codecs sind und eigentlich auch lizensgebühren zahlen müssen!
    Außerdem was heißt Altlasten?

  5. Re: Typisch Apple

    Autor: chris 25.04.02 - 17:49

    > Warum sollen die User bei Apple das aktuellste bekommen, wenn man
    > sie mit proprietären Altlasten zumüllen kann.

    kannst du das irgendwie verständlich erklären?

    > 3ivx hat einen kostenlosen, nicht freien mpeg4 Codec auch für Mac OS / OSX
    > parat, der sehr gute Qualität bei guter Kompression bietet, und der dem
    > DivX 4.0 - mpeg4 Codec in nichts nachsteht.

    3ivx ist ein mpeg4-codec. - die mpeg-la ist ein verbund der patenthalter, die die in mpeg verwendeten patentrechtlich geschützen techinken, unter ein gemeinsames lizensierungsmodell stellen.
    d.h. deren lizenzgebühren fallen für alle mpeg4-codec-hersteller an. - auch 3ivx!
    nur apple setzt sich gegen die forderungen zur wehr, weil dieses lizensierungsmodell, den tod eben dieses standards, vor dessen blüte, bedueten würde.

    die gebühren sahen inetwa so aus:
    - 25 us-cent für jeden encoder.
    - 25 us-cent für jeden decoder/player.
    - 2 us-cent (vom content-anbieter) pro stream, pro stunde, pro user, pro repeater, etc.

    ciao
    der chris

  6. Spam entfernen

    Autor: Antispam 23.01.06 - 23:40

    Ich habe festgestellt, dass Ihre Seite von Spam-Robotern verseucht ist.
    Wenn Sie interesse haben, können wir Ihen anbieten,
    Ihre Seite davon zu befreien und vor weiteren Spam-Einträgen zu schützen.

    Besuchen Sie unsere Seite auf
    http://www.eclabs.de/c_antispam.php

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer klinische Systeme (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Zerbst
  2. Spezialist SAP BI/BW (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. IT-Controller (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
    Von Miroslav Stimac

    1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
    3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

    Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Elektroautos Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    2. Neue Firmenstrategie Mercedes setzt ab 2025 voll auf Elektroautos
    3. Software für Ladesäulen Chargepoint übernimmt Mobililtätsdienstleister Has-to-be