1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

Re: Fakten, Fakten, Fakten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Fakten, Fakten, Fakten

Autor: Viagra 18.07.02 - 15:34

Nun,
kurz zu Euren Einwänden und altgebackenem Wissen.
Zunächst einmal ist mal abgesehen von dem Fakt, das es mal ein Apple gab, das vor ein paar Jahren noch mit einem Vielfachen an Klientel protzen konnte, ist die Aussage vom Apple-Evangelist korrekt - es gibt nicht viele Unternehmen in der NE, die noch (u.U. große) Gewinne erzielen.
Apple gehört NOCH dazu. Das dünne Brett, auf dem Apple fährt, kann nur schnell brechen - nicht mehr nicht weniger...
Ich bin Systemadmin, wir machen Softwareentwicklung unter Lotus Domino, Navision, Bäurer & GreatPlains, dies auf variablen Plattformen.
Ich habe keinen Aldi - PC, wohl aber einen gebrauchten G4-450 als 5.-Rechner, der auch nur gebrauch das Geld wert war - damals wäre ein Neukauf für mich indiskutabel gewesen (Preis-Leistung, das leidige Thema).
Das ich von der heutigen Performance eines Apple nichts weiß, könnt ihr wieder einpacken. Beeindruckend ist nach wie vor, wie eindrucksvoll schnell optimierte Software von Adobe oder Quark im DTP - Bereich auf einem solchen G4 arbeiten. Jeder User mit einem PIII, der doppelt so hoch getaktet ist, kann da nur staunen. Nur sind da viel zu viele User, die aus eher einfacheren Gründen sehr ignorant sind, was die Leistungen der Konkurrenzplattform in anderen Kategorien angeht.
iTunes 2 ist hoffnungslos langsam i Rippen - die Medien-Verwaltung ist dagegen vorbildlich.
Ein Linux-Kernel unter einem G4 zu kompilieren wird zu einem 'ich-hol-mir-mal-in-der-Zwischenzeit-ein Video z. Gucken'. solche Sachen sind auf 'Aldi PC's in 15 Minuten erledigt.
Das Erstellen eines 60 Minuten-mpg's aus DV-Capture-Tools (übrigens auch hier: ohne QT Pro Buyware ist da die Codec - Auswahl lächerlich) wird zu einem nächtlichen Akt von 7 Stunden.
Unter einem Athlon oder einem P4 mit u.U. sogar SSE2 optimierter Software wird dieselbe Arbeit in maximal 2 Stunden erledigt.
BeOS erledigt dies sogar in Echtzeit (1 h videoquelle in 1 h mpg komprimiert (VCD Format).
Egal.
Als User-/Admin von BeOS R5 Pro (auf PPC & Dual PIII933MHz), Linux (SuSE/Mandrake), MacOS X, Win 2000/NT/XP weiß ich sehr wohl über die Fähigkeiten oder Jägerleitenen von OS'sen und deren Umgang mit ihrer Hardware.
Heutige x86 Standardhardware ist nicht vergleichbar in der Performance mit der eines Apple. Das ist leider so...
Aber ich denke, Apple hat mit Darwin einen guten Entwicklungsansatz, um sein zeitgemäßes OS (basierend auf einem Intel x86 BSD-Unix Kern) auf x86 zu portieren, und im x86 - Bereich gute Software-Absätze zu verzeichnen.
Das x86-Klientel ist nicht nur überwältigend groß, sondern, bedingt durch die zur Verfügung stehenden OS-Alternativen kritischer als ein 08/15 - Mac - User.
Sollte sich in diesem Markt z.B. MacOS X gut präsentieren, kann es schnell zu einer willkommenen OS-Alternative werden.
Keiner bestreitet dies. Die Hardware Bremse jedoch ist zugleich eine Umsatz - Bremse für Apple.
Ich hoffe, das wird auch früher oder später erkannt bei Apple.
Übrigens sind die Zahlen in meiner Mail zuvor nicht ersponnen.
Ihr solltet vielleicht mal z.B. Dr. Dobbs Journal oder The Register lesen oder Euch Preisinfo's von Ingram Macrotron holen.
Es gibt auch handfeste Gründe, warum Jaguar nicht einfach geupdatet werden kann.
Es werden tiefgreifende Systemattributveränderungen (z.B. E-Mail-MIME-Verwaltung, weitere Filetype-Attributänderungen) durchgeführt, was sich natürlich auf den Finder auswirkt, sowie HW-OpenGL Updates ,die das (neue) Quartz-(Extreme) - Layer (oder die Endschin ;) beeinflussen - Erstere wurden in der Tat von Ex-Be-Ingenieuren gemacht...(nachlesbar : http://www.theregister.co.uk/content/39/25166.html (Jaguar war damals noch Codename Jagwire), http://www.theregister.co.uk/content/archive/24648.html
Solltet Ihr mal Probleme mit OS X haben, ist http://www.macosxhints.com sehr zu empfehlen.
Scot Hacker (ehemaliger BeOS - Geek und heute bei http://www.adamation.com ) hat diese Site aufgebaut.
Be better - oder wie man einst mal sagte : don't only 'Think Different' - 'Be Different' !
Bye


Neues Thema


Thema
 

MacOS X 10.2 kommt Ende August

Golem.de | 18.07.02 - 09:42
 

Re: MacOS X 10.2 kommt Ende August

Roland | 18.07.02 - 10:20
 

Re: MacOS X 10.2 kommt Ende August

Hank Logan | 18.07.02 - 11:21
 

Fakten, Fakten, Fakten

Viagra | 18.07.02 - 12:06
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

AppleEvangelist | 18.07.02 - 12:45
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

reeen | 18.07.02 - 14:25
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

Viagra | 18.07.02 - 15:34
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

reeen | 18.07.02 - 16:57
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

AppleEvangelist | 18.07.02 - 16:57
 

http://lamisil.online15.info/

adipex | 04.03.07 - 19:20
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

Max | 18.07.02 - 21:46
 

Re: Fakten, Fakten, Fakten

Viagra | 19.07.02 - 10:21

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Analytics Cloud Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Trainee IT (m/w/d)
    PHOENIX CONTACT E-Mobility GmbH, Schieder-Schwalenberg
  3. Data Scientist (m/w/d)
    Kreissparkasse Ravensburg, Ravensburg
  4. Objektorientierter Programmierer/Web-Entwickler ACCESS (w/m/d)
    Universitätsklinikum Köln (AöR), Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
Windows-Automatisierung
Was die Power von Powershell ausmacht

In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
  2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
  3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert