1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Golem.de 17.01.03 - 11:14

    In Entwickler- und FAQ-Dokumenten verriet PalmSource weitere Details zum kommenden Graffiti 2 für PalmOS, nachdem die ersten Informationen eher dürftig waren. Damit steht nun fest, dass mit der Einführung von Graffiti 2 die alte Graffiti-Schrift in neuen Geräten nicht mehr unterstützt wird und künftige PalmOS-Geräte mit Graffiti 2 ausgestattet sein werden.

    https://www.golem.de/0301/23535.html

  2. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Palmin 17.01.03 - 11:33

    Das ist ein Rückschritt. Die alte Palm Handschrift ist innerhalb von 10 Minuten zu erlernen und unterscheidet sich nicht großartig von der eigenen Handschrift. Jedenfalls nicht von meiner :)
    Wenn man das drauf hat, kann man schneller als mit der Tastatur schreiben. Naja, die Zeiten sind dann wohl vorbei. Hoffentlich ziehen die Clones nicht mit...

  3. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Sinbad 17.01.03 - 11:41

    > Hoffentlich ziehen die
    > Clones nicht mit...

    keine Ahnung, was Du mit Clones meinst? PalmSource entwickelt das PalmOS und gibt dieses an die Lizenznehmer weiter, wozu unter anderem derzeit Garmin, HandEra, Handspring, Palm und Sony gehören.
    Wie in der Meldung steht, wird Graffiti 2 Bestandteil von PalmOS 4.1.2 und PalmOS 5.2 sein. Die Lizenznehmer werden also Graffiti 2 verwenden _müssen_, wenn sie diese Versionen des PalmOS in ihren Geräten einsetzen.

  4. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: peter 17.01.03 - 12:04

    Ich weiss auch nicht was das soll.
    Ich verwende Palm-Geräte seit 1997. Ich hab einen ganzen Tag mit der Giraffe gespielt, bis ich Graffiti 100%ig beherrscht habe. Aber selbst dieser Tag interessiert doch wirklich niemanden, wenn man dann jahrelang schneller schreiben kann, oder?

    Peter

  5. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: kritiker 17.01.03 - 12:09

    peter schrieb:
    >
    > Ich weiss auch nicht was das soll.
    > Ich verwende Palm-Geräte seit 1997. Ich hab
    > einen ganzen Tag mit der Giraffe gespielt, bis
    > ich Graffiti 100%ig beherrscht habe. Aber selbst
    > dieser Tag interessiert doch wirklich niemanden,
    > wenn man dann jahrelang schneller schreiben
    > kann, oder?

    dem ist nicht hinzuzufuegen, ausser das man sich vielleicht sputen sollte, noch einen "alten" PalmOS PDA zu ergattern.

    So long
    kritiker

  6. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: mumbo 17.01.03 - 12:23

    Abwarten und Tee trinken!

    Wie ich die Palm-Gemeinschaft einschaetze, wird es ruck-zuck ein Prograemmchen geben, was dann eben doch die Eingabe von Graffiti-1 ermoeglicht ;-))

  7. Nachtrag

    Autor: ip (Golem.de) 17.01.03 - 13:39

    Liebe Leserinnen und Leser,

    im Artikel wurde am Ende noch ein Absatz hinzugefügt, dass auf der PDA-Seite pdassi weitere Informationen zu Graffiti 2 zu finden sind. So findet man da schon Screenshots und Anweisungen zur Schreibweise der neuen Eingabemethode.

    Beste Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  8. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Ron Sommer 17.01.03 - 14:22

    > Wenn man das drauf hat, kann man schneller als mit der Tastatur schreiben.

    Schneller als mit dem "virtuellen" Palm-Keyboard zum tappen? Das bezweifle ich doch sehr!

    Ich bin jetzt seit gut 3 Jahren Palm-User und behaupte von mir, inkl. Sonderzeichen ziemlich Graffiti-fit und flott damit zu sein.
    Aber wenn es an längere Texte geht, die ich (selten) z.B. in Mails schreibe, schalte ich auf Tastatur um: Je schneller man "graffitied" umso häufiger treten Fehler auf, und längere Wörter/Sätze zu tappen geht in jedem Fall schneller als mit Graffiti. Da nehme ich gerne jede Herausforderung zum Contest an! ;-)

    Aber davon abgesehen finde ich auch, dass das auf ewig überstrapazierte "Gegenargument", man müsse für Palm ja diese komische Stöckchenschrift lernen, totaler Quark war und ist.
    Wer über eine durchschnittliche Abstraktionsleistung verfügt und einmal liest/sieht, das ein "k" eben nicht als |< sondern nur < (mit Schlaufe) zu schreiben ist, der hat's doch sofort drin. Das ist IMHO keine Sache von Trainings-Tagen oder -Stunden sondern höchstens Minuten!
    Ganz davon abgesehen, dass man c, m, s usw. ohnehin sofort Schreibsschrift-intuitiv richtig schreibt.

  9. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Sinbad 17.01.03 - 14:36

    > Ich bin jetzt seit gut 3 Jahren Palm-User und
    > behaupte von mir, inkl. Sonderzeichen ziemlich
    > Graffiti-fit und flott damit zu sein.
    > Aber wenn es an längere Texte geht, die ich
    > (selten) z.B. in Mails schreibe, schalte ich auf
    > Tastatur um: Je schneller man "graffitied" umso
    > häufiger treten Fehler auf, und längere
    > Wörter/Sätze zu tappen geht in jedem Fall
    > schneller als mit Graffiti. Da nehme ich gerne
    > jede Herausforderung zum Contest an! ;-)

    Wenn es zu einem Wettkampf kommen sollte, bin ich gerne dabei :-)
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man mit Graffiti schneller sein kann als mit einer Tastatur. Schließlich tippe ich schneller auf einen Buchstaben anstatt diesen zu malen. Liegt in der Natur der Sache ;-)

  10. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Codarf 17.01.03 - 16:04

    Liebe Golem-Redaktion,

    wäre es nicht vielleicht möglich eine Nachricht ein klein wenig wertfreier zu formulieren. Das die Golem-Redaktion Graffiti-1 Fan ist soweit ja in Ordnung, und auch das gegen neues gewettert wird, obwohl noch nicht gesehen, obwohl noch nicht getestet, mag ja auch noch verziehen werden, aber kann das nicht einfach in einem extra Absatz hinter der eigentlichen Nachricht formuliert werden?

    Codarf.

  11. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: me 17.01.03 - 16:32

    hihi da mache ich auch mit.. schaffe mit KEyboard 260 Anschläge in der Minute.. wer kann mitzeichnen?

    Have a nice Weekend!!

  12. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Eimer 17.01.03 - 16:38

    me schrieb:
    >
    > hihi da mache ich auch mit.. schaffe mit
    > KEyboard 260 Anschläge in der Minute.. wer kann
    > mitzeichnen?


    boah geil echt ? Krass - was ist denn das für ein Keyboard das sowas aushält ??

  13. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Sinbad 17.01.03 - 17:08

    da wurden doch nur die Vor- und Nachteile beider Verfahren beschrieben. Weiß gar nicht, wo Dein Problem liegt.

    Aber vermutlich ist es auch das Problem, dass man es halt nicht allen Recht machen kann. Entweder mosern welche, dass News nur Werbung seien und analytische Meldungen werden dann als Meinungsmache kritisiert.

  14. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: Michael 18.01.03 - 01:20

    Habe Graffiti 2 noch nicht gesehen. So wie es beschrieben wird sehe ich allerdings auch keinen Vorteil. Lieber ein paar Minuten lang ein paar Zeichen lernen, die man auf Papier etwas anders schreibt (A, F, K ..) als jahrelang mehr Striche pro Zeichen malen müssen. Tut ja auch dem Display nicht so gut.

  15. Re: PalmSource: Weitere Details zu Graffiti 2 enthüllt

    Autor: tmp12 20.01.03 - 10:09

    Codarf schrieb:
    > ...obwohl noch nicht gesehen, obwohl noch nicht getestet...

    Wieso kommst du darauf?
    Den neuen Palm-Simulator runterladen und los geht's mit dem Test...


    Gruß
    Uwe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. über duerenhoff GmbH, Marburg
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de