Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

    Autor: Golem.de 26.09.03 - 09:38

    VIA Technologies hat mit dem Vinyl Eight-TRAC einen Audio-Codec vorgestellt, der nach Angaben des Unternehmens ein Signal-Rausch-Verhältnis von 100 dB (SNR) aufweisen soll.

    https://www.golem.de/0309/27633.html

  2. Re: VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

    Autor: -=MaRcOz=- 26.09.03 - 14:09

    ++++Neuer Codec++++Sondermeldung++++Alarm++++Neuer Codec++++

    Ahemm, wie uns eben mitgeteilt wurde hat die AUDIOFUCK (All Unified Distributors Incorporate Organization Force for Useless Codec Kreation) einen neuen Audio Codec entwickelt. Der Codec beinhaltet eine 3497 Kanal-Ausgabe mit einer Samplingrate von 3.25 GHz und einer Auflösung von 3 MBit.

    Für einen optimalen Hörgenuss empfiehlt der Entwickler 1200 Boxen sowie 20 Subwoofer und eine komplett geräauschneutralen Raum wie er in den higher-orbits von unbewohnten Planeten vorkommt. Der Codec wird auf Rechnersystem der Fa. Cray laufen und soll dem Unternehmen nach bei höchster Qualitätsstufe eine Encodingperformance von 0,5 MB Roh-Audiomaterial pro Jahrhundert haben.

    Alternativ bietet das Unternehmen aber auch einen ressourcenschonenderen Audiocodec auf Hardwarbasis mit einer revolutionären Technologie an, die es ermöglicht Auflösung und Samplingraten stufenlos komplett analog darzustellen. Hierbei spielen, so der Hersteller, Hardwareanforderungen keine Rolle mehr und sogar ein Betriebssystem ist nicht mehr vonnöten. Das Produkt wird unter dem etwas seltsamen Namen "Mischpult" in Deutschland auf den Markt kommen.

    ++++Meldung Ende++++

    Mann-o-mann,

    wann hört der Wahnsinn auf und wird zur Methode. Wer braucht so etwas eigentlich?

    Grüße aus dem Leben eines Ott Normalhörers,

    -=MaRcOz=-

  3. Re: VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

    Autor: Pinguin 26.09.03 - 16:02

    Und, wie sieht's mit der Treiberkompatibilität aus? Oder können die bestehenden ALSAs weiterverwendet werden (halt erstmal ohne die neuen Features)?

  4. Re: VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

    Autor: Blödlaberer 27.09.03 - 08:48

    Ich weiß garnicht was du hast. Wenns gebraucht wird, wird es sich durchsetzen. Wenn nicht, wird der Markt das schon regeln. Ob die Entwicklung sinnvoll ist, sei einach mal dahingestellt. Als der Tonfilm entwickelt wurde, hieß es am Anfang ja auch noch, dass das keiner Brauch und das man sich nicht vorstellen kann, dass sich sowas durchsetzt (gut, ich weiß auch, dass manche sinnvollen Entwicklungen wieder verschwunden und manche sinnlose Dinge sich durchgesetzt haben, weil das Marketing stimmt)...

  5. Re: VIA stellt neuen 8-Kanal Audio-Codec vor

    Autor: -=MaRcOz=- 27.09.03 - 14:36

    @Blödlaberer

    Der Tonfilm war revolutionär. Es war etwas noch nie dagewesenes. Was man von dieser Geschichte nicht gerade behaupten kann. Es ist schon ein Unterschied, ob überhaupt Ton verwendet wird, oder ob der x-te Aufguss eines Technologieprinzipes (mal wieder) als Benchmark verkauft wird.
    Von mir aus: der Markt wird es richten. Aber trotzdem kann es doch nach meiner Meinung nach Quatsch sein? Dies hier ist ein Forum, und in Foren werden (unter anderem) Meinungen vertreten.
    Das erklärt auch was ich habe: Eine Meinung dazu.

    P.S.: Und wie du selber sagst: Nicht alles was der Markt regelt macht dann auch Sinn :)

    Gruß aus der Basisdemokratie,
    -=MaRcOz=-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-88%) 3,50€
  3. 48,49€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19