1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

    Autor: Golem.de 19.12.03 - 09:37

    Microsoft hat kürzlich angekündigt, zum 23. Dezember 2003 den Support für Windows 98 und einige andere Produkte einzustellen. Schuld an der Einstellung der Produkte, so Microsoft, sei Sun, die dies ihrerseits energisch bestreiten.

    https://www.golem.de/0312/29011.html

  2. Re: Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

    Autor: zulpfan 19.12.03 - 09:51

    die sollen sich nich streiten, sondern lieber ZULP hören...

    http://www.zulp.de

  3. SUN steht für Mainfraimes

    Autor: 0x47462278 19.12.03 - 10:12

    und Mainframes stehen für die totale Bevormundung der User?

    Wollen wir das?


    Bei Windows-PCs kann wenigstens jeder User selbst über sein Gerät wachen und ist nicht auf den Admin angewiesen. Deshalb finde ich es richtig von Microsoft, den Support für SUN-Kontrollierte Produkte einzustellen. Nieder mit der Mainframe-Krake! Ihr seid FREI!

  4. hab dich...

    Autor: Blindside 19.12.03 - 10:17

    Ich hoffe du willst deine Plattheiten nicht wieder als "Argumente" verkaufen...

  5. Re: SUN steht für Mainfraimes

    Autor: 0x47462278 19.12.03 - 10:18

    Ach jetzt habe ich wieder so einen Stuß geschrieben.
    Tut mir leid - ich vergreife mich immer wieder im Ton.
    Und sachlich oder fachlich fundiert sind meine Beiträge schon lange nicht ....

  6. Re: Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

    Autor: Der_Allemacher 19.12.03 - 10:28

    Na ja, das Microsaft seine Kunden mit sanften Druck auf Win Xp umzusteigen versucht, ist ja wohl offensichtlich ...

  7. hab dich LIEB!

    Autor: fensterhupferl 19.12.03 - 10:28

    hey ... Einsicht ist der erste schritt zur Besserung ....

    wir ham dich doch a l l e lieb .....

  8. hier nicht

    Autor: 0x47462278 19.12.03 - 10:31

    Das ist zu offensichtlich, was SUN der Welt hier vorlügt!

  9. Re: Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

    Autor: Fitz 19.12.03 - 10:37

    ..."Auch sei man nicht abgeneigt, Microsofts Java-Lizenz darüber hinaus zu verlängern."


    Hahaha, kann es sein, das Sun einfach Angst hat, das Java vom Markt gedraengt wird ??

    MfG Fitz

  10. Re: hier nicht

    Autor: Blindside 19.12.03 - 10:38

    Bleib halt bei deiner Computerbild wenn dir die SUN nicht zusagt...

  11. Äpfel und Birnen

    Autor: 0x47462278 19.12.03 - 10:44

    Was bitte hat die Bild mit SUN zu tun?

    Mal abgesehen davon, dass es in England ein bildähnliches Magazin mit ebendiesem Titel gibt.

    Mir ist das Magazin aus C(lown)'t(own) lieber.

  12. Re: Sun: Microsoft erteilt seinen Kunden eine Lektion

    Autor: Blindside 19.12.03 - 10:46

    Klar wird es SUN nicht gefallen und allen Anwender die frei wählen möchten genauso wenig. Wenn etwas vom Markt gedrängt wird weils nix taugt dann ist das ja okay. Wenn aber ein Wettbewerber deine Firma/deren Produkte vom Markt drängt weil sie ein Monopol haben dann findest du es auch nicht lustig. Demnächst wird M$ in den CRM-Markt eintreten und irgendwann dort das Monopol haben, danach/währenddessen kommt die nächste Firma/Anwendung dran. Wenn ihr in einer Software-Firma (abgesehen von MS) tätig seid - was könnte MS für euch gutes tun? Ist euere Software ersetzbar? Wär das gut?

  13. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Blindside 19.12.03 - 10:49

    ...war ein Wortspiel (du sagts SUN=Lüge und ich sag (Zeitung SUN=Bild)=ja)...

    > Mir ist das Magazin aus C(lown)'t(own) lieber.

    Ja, in der Tat - mir auch...

  14. Re: SUN steht für Mainfraimes

    Autor: Heiko 19.12.03 - 11:11

    Soso, Sun produziert Mainframes. Teilst Du uns bitte mit, woher Du diese Information hast?

    Es wundert mich sowieso, dass ueberhaupt jemand etwas zu diesem Marketinggelaber zu sagen hat. Ich wuerde es einfach ignorieren, weil es uns nicht wirklich weiter bringt.

    Heiko

  15. Re: SUN steht für Mainfraimes

    Autor: JTR 19.12.03 - 12:24

    *ignorier* dich wie diese Meldung

  16. Re: SUN steht für Mainfraimes

    Autor: Frog 19.12.03 - 13:02

    süss

  17. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Frank 19.12.03 - 13:14

    Warum reagierst du überhaupt auf den 0x47462278 - Troll? den kennt man doch mittlerweile zu Genüge...

  18. Gibts eigentlich die bisherigen Updates auf CD?

    Autor: s90 19.12.03 - 13:17

    Hallo!

    Gibt es eigentlich die bisher veröffentlichten Updates für Win98 SE auf CD?

    Vielleicht weiss ja jemand, ob in früheren Jahren einer PC-Zeitschrift so etwas beigefügt war oder wo sonst eine solche CD erhältlich sein könnte.

    (Habe leider kein DSL)...


    Danke!

  19. Re: Oh jeh oh jeh

    Autor: Wanted 19.12.03 - 13:18

    <kopfschuettel>
    Hier aeussert sich mal wieder ein Windows-User ueber etwas worin er absolut überhaupt keine Ahnung hat.
    </kopfschuettel>

    Das moechte ich mal sehen, wie der mit seiner PC-Buechse z.B. 500'000 Transaktionen täglich abarbeitet...

    So ist z.B. M$'s .NET ist nicht nur eine Bevormundung sondern gleichzeitg noch ein Spionagetool...

    0x47462278 schrieb:
    >
    > und Mainframes stehen für die totale
    > Bevormundung der User?
    >
    > Wollen wir das?
    >
    > Bei Windows-PCs kann wenigstens jeder User
    > selbst über sein Gerät wachen und ist nicht auf
    > den Admin angewiesen. Deshalb finde ich es
    > richtig von Microsoft, den Support für
    > SUN-Kontrollierte Produkte einzustellen. Nieder
    > mit der Mainframe-Krake! Ihr seid FREI!

  20. Re: Oh jeh oh jeh

    Autor: Frank 19.12.03 - 13:24

    Was meinst du wie schnell bei einem MAinframe-System mit 1000 Clients das BS gewechselt ist... hast du schon mal auf 1000 Clients windows XP installier und konfiguriert...

    erst nachdenken dann reden... Application Server etc. sind erst der Anfang.. du kannst ein MainFrame-Windows in Zukunft nicht von einem Lokal installierten unterscheiden.. einzige Voraussetzung sind ein schnelles LAN und ausreichend Server-Kapazitäten...

    Ein Wechsel des Office für alle Arbeitsplätze?, Antiviren-Updates, Firewall.. alles kein Problem.. ..klar kann man sowas auch per Remote.. nur einfacher in der Administration ist es natürlich wenn man nur eine Zentrale Stelle administieren muss..

    Du sollst ein Mainframe System ja auch nicht zu Hause einsetzten... aber für Firmen bietet sowas diverse Vorteile...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schüco International KG, Bielefeld
  2. ING Deutschland, Nürnberg
  3. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Westermann Gruppe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 3090/3080 Anti-Absturz-Treiber senkt Spannungs/Takt-Kurve
  2. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  3. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"