Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

Lizenzentzug für SCO

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lizenzentzug für SCO

    Autor: Golem.de 27.02.04 - 16:40

    Die neue Version des verbreiteten Netzwerk-Sicherheitstools Nmap kommt mit einer ungewöhnlichen Neuerung daher. Die Entwickler entziehen SCO explizit das Recht, die Software in der neuen Version zu verbreiten.

    https://www.golem.de/0402/29994.html

  2. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Frank Berger 27.02.04 - 16:48

    Das ist ein echter Schenkelklopfer.....
    Das sollten noch ein paar Leute machen :)))

  3. des findsch jut ....

    Autor: Döskopp 27.02.04 - 16:48

    nur weiter so :o) ....

  4. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Thomas F 27.02.04 - 16:51

    Richtig so. Das müssten noch viel mehr Open-Source Projekte machen. z.B. Samba.

  5. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Döskopp 27.02.04 - 16:51

    die KDE - Entwickler sollte auch mitmachen ....

  6. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Erich 27.02.04 - 16:52

    kernel?

  7. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Döskopp 27.02.04 - 16:56

    bin mir nicht sicher, aber ich glaube wegen dem Kernel streiten die ja ein bisschen ...

  8. @admin

    Autor: brille.exe 27.02.04 - 16:57

    ....dass SOC Lizenzgebühren....
    sollte nicht SCO stehen?

  9. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Thomas F 27.02.04 - 16:59

    vielleicht könnte man ja den sco ausschluss direkt in die gnu gpl aufnehmen. *hehe*

  10. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Döskopp 27.02.04 - 16:59

    das gefällt mir :o) ...

  11. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Mecki_78 27.02.04 - 17:11

    Wie waere es mit Apache? ;-)

  12. Ooohhhhh, wie Schade!

    Autor: Nameless 27.02.04 - 17:20

    Ooohhhhh, wie Schade!
    Mir kommen gleich die Tränen, aber vor Freude.

  13. Es sollten alle großen GPL-Projekte mitmachen

    Autor: Tach 27.02.04 - 17:23

    SCOX<13$, dann jetzt das und mal sehen, ob bei §CO noch ein paar Tage früher als vorgesehen die Luft dünn wird.

    !=Tach

  14. Korrigiert: Lizenzentzug für SCO

    Autor: SF (Golem.de) 27.02.04 - 17:26

    brille.exe schrieb:
    >
    > ....dass SOC Lizenzgebühren....
    > sollte nicht SCO stehen?

    Natürlich. Das tut es nun auch...
    Danke für den Hinweis!

  15. Unglaublich...

    Autor: ProfiTroll 27.02.04 - 17:48

    ...die frickelnden Bombenleger...
    Erst bei SCO den Code klauen und SCO dann verbieten ihn zu verwenden!!!

    ;)

  16. Wie im Kindergarten (oT)

    Autor: kindergarten 27.02.04 - 17:51

    oT

  17. Re: @admin

    Autor: ³² 27.02.04 - 17:59

    brille.exe schrieb:
    >
    > ....dass SOC Lizenzgebühren....
    > sollte nicht SCO stehen?

    Danke Dir. Ich habe die ganze Zeit hier gesessen und überlegt was SOC wohl bedeutet. SCNR

  18. Re: Unglaublich...

    Autor: MODN 27.02.04 - 18:04

    ProfiTroll schrieb:
    > ...die frickelnden Bombenleger...
    > Erst bei SCO den Code klauen und SCO dann
    > verbieten ihn zu verwenden!!!
    >
    > ;)

    Is berechtigt - schließlich ist Freitag ;)

  19. Re: Unglaublich...

    Autor: Robert 27.02.04 - 18:05

    Hi ProfiTroll,

    also entweder weisst Du mehr als ich und hass die Beweise gesehen, oder Du weisst genausoviel wie ich, d.h. SCO hat noch keine Beweise vorgelegt. Da die Klage sie ~ 1 Jahr anseht, frage ich mich ob es ueberhaupt welche gibt? Solltes Du diese gesehen haben, dann mach sie uns doch mal zugaenglich. Behauptungen reichen nicht aus.

    Oder

    Moechtest Du deinem Namen alle Ehre machen? Versteh dann dies als fuettern :-)

    Have a nice day,

    Robert

  20. Re: Lizenzentzug für SCO

    Autor: Barxxo 27.02.04 - 18:16

    Hoffentlich geht sowas nicht nach hinten los.
    Ich bin juristischer Laie und hab auch von der GPL nicht wirklich Ahnung. Für mich liegt aber der Gedanke nahe, dass solche Aktionen in einem eventuellen Verfahren, in dem es um die generelle Gültigkeit der GPL geht, nicht gut aussieht.

    Grüsse und ein schönes WE

    Barxxo

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BavariaDirekt, München
  2. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  3. TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59