1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…
  5. Th…

Cisco-Quellcode gestohlen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 800 MB Quellcode

    Autor: mz 17.05.04 - 13:36

    vor allem wäre es für CISCO ziemlich peinlich, wenn der Angriff von Ausen kam. Schleißlich bieten sie ja gerade für diesen Bereich ihr Dienste an.

    mfg mz

  2. Re: wieso immer die Kiddies...

    Autor: /dev/null 17.05.04 - 14:06

    Yannik schrieb:

    > Man darf die Teenies nicht unterschätzen. Da
    > sind einige gewiefte Coder dabei, die ihr Können
    > eigentlich anders einsetzen sollten. Ältere
    > Hacker gibt es IMHO wenig, wenn dann nur im
    > Sinne größerer (Industrie-) Spionage.

    Auha Auha
    Mein Kopf tut weh!

  3. Re: wieso immer die Kiddies...

    Autor: buzz 17.05.04 - 14:12

    haha soweit hab ich gar nicht gelesen! :-)

  4. Welche?

    Autor: Franklin 17.05.04 - 14:34

    Welche Viren gibt es für nicht-Win-Systeme? Davon habe ich, ehrlich gesagt, bisher noch nichts gehört. Und jetzt könnt ihr mich fertigmachen. *kopfschüttel*

  5. Re: Welche?

    Autor: der minister 17.05.04 - 14:42

    nunja...

    http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux/linux_viren/index.html

    http://www.pctip.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/viren/18436.asp

  6. Re: Welche?

    Autor: Franklin 17.05.04 - 14:54

    Oh, interessant. Danke für den Hinweis :-)

  7. Re: Cisco-Quellcode gestohlen

    Autor: Blah 17.05.04 - 17:12

    Die können wohl auch einen Releasetermin nicht einhalten ???

  8. paranoid?

    Autor: Doctor 17.05.04 - 17:19

    nimm mal ordentlich anti-depressiva, wirkst ein bisschen konfus und PARANOID!

  9. Re: Welche?

    Autor: :-) 18.05.04 - 22:33

    Hier einige für Nicht-Windows
    New virus definitions (sorted by Virus Name):

    Virus Name Infection Type Date added
    ---------- -------------- ----------
    Bloodhound.Exploit.5 File infector 02/06/04
    Bloodhound.Exploit.6 File infector 02/16/04
    Bloodhound.Exploit.7 File infector 02/25/04
    W97M.Chameleon.B File infector 02/06/04
    W97M.Lashko.A File infector 03/01/04
    W97M.Neuro.B File infector 02/18/04
    W97M.Ortant@mm File infector 02/23/04
    W97M.Pesmas File infector 02/11/04
    W97M.Sxe.C File infector 03/03/04
    W97M.Trug.B File infector 03/09/04
    X97M.Kbase File infector 03/03/04

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. evm-Gruppe, Koblenz
  4. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion