1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…
  5. Th…

PocketUAE - Amiga-Emulator für WindowsCE

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und für Palm?

    Autor: lolo 13.07.04 - 22:28

    und der t3 mit 400 mhz

  2. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: Sven Janssen 13.07.04 - 23:42

    HALLO? Hast meinen Beitrag gelesen?
    Ich habe geschrieben (noch mal für die, die Beiträge nur überfliegen), das ScummVM eigentlich sehr gut läuft, aber auf einem kleinen Display (der Zire hat 320x320) das spielen quasi unmöglich ist, weil das Display einfach dann doch zu klein (in cm) dafür ist.
    Und die Steuerung mit dem Stift im Gegensatz zu der Maus eine Katastrophe ist.
    Und was soll die komische Aussage mit dem "Wenn man keine Ahnung hat..." Ich hab wohl schon mit dem Amiga gedaddelt und gecodet da hast Du mit Nachbars Junge nur mit Förmchen im Sandkasten gespielt.

    Ich bezweifle das man mit der Amiga Workbench und die diversen Spiele auf einem 320x240 oder 320x320 Pixel Display vernünftig nutzen kann. Sie sind definitiv NICHT dafür ausgelegt. Emulator hin oder her.

    Adobe hat auch nen Palm und Pocket PDF Reader. Schon mal PDF Dateien darauf gelesen die nicht aus Acrobat kommen?
    Macht nicht wirklich Spaß. Grund weil es einfach nicht dafür ausgelegt ist.
    Und genau so läuft es mit ScummVM und dem Emulator.

    Sven

  3. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: Sven Janssen 13.07.04 - 23:44

    hab ich ( nun komm nicht mit stärkerer ;-) ).
    ich finde das Display zu klein für solche _Anwendungen_
    Die Grafik schaut gut aus, aber Sie ist zu klein und zu fein. Kleine Gegenstände findet man nicht wenn man nicht weiß wo man schauen muss. Und genau so wird es bei dem Amiga Emulator auch laufen.

    weil Outlook und Excel laufen auch nicht in der Original Windows Version drauf ;-)

    Sven

  4. Re: Lasst doch endlich...

    Autor: Sven Janssen 13.07.04 - 23:49

    seins nicht. Deins wenn Du es drauf spielen willst und 2cm mit der Nase vor dem Display hängst ;-)
    Cannon Fodder war so schon zu klein mit dem Grafikstiel und das willst Du auf 320x240 spielen? ca. 6x6cm Bildschirm?
    Na dann viel Spaß. Und denk dran ... Du hast keinen Competition Pro und keine Maus dran. Nur ein Stift und ein paar Klapprige Tasten und irgendwie musst Du den PocketPC noch festhalten.
    Mit welcher Hand willst das machen?

    Ihr stellt euch das alles so easy vor.
    Ich hab mir das auch so einfach vorgestellt und verkaufe meinen Palm wieder. Ich benutze unterwegs lieber mein 12" iBook ....

    Sven

  5. Re: Lasst doch endlich...

    Autor: Sven Janssen 13.07.04 - 23:50

    naja vielleicht kommt doch irgendwann in naher Zukunft noch Amiga OS4 raus. Den Käufern der Hardware wären Sie es schuldig.

    Sven

  6. Re: Lasst doch endlich...

    Autor: Chris 13.07.04 - 23:55

    > Ich hab mir das auch so einfach vorgestellt und
    > verkaufe meinen Palm wieder. Ich benutze
    > unterwegs lieber mein 12" iBook ....


    Wenn mans sich leisten kann.....

  7. STOOOOP: Jetzt ist des Fass voll!

    Autor: Dennis M. Lustinetz 14.07.04 - 03:30

    Ich will mich auf keinen Fall auf das Niveau - welches hier zu größten Teil herrscht - herablassen und irgendjemanden denunzieren, aber mal ehrlich, wer ne Palm mit nem PocketPC vergleicht... naja, das sagt doch schon alles, oder? ;)

    Wer käuft sich denn schon heutzutage noch nen Palm??? Die einzigen Menschen die ich kenne die mal nen Palm besessen haben, haben diesen von ihrem Arbeitgeber bekommen. Und die haben sich privat nen PPC zugelegt... Jetzt kommtdie Jackpot-Frage: Warum wohl?

    Palm != PPC

    Noch was - der ATARI ST Emulator "CAST CE" für den Pocket PC ist sehr wohl speilbar. Selbst Lemmings war PEFEKT spielbar (Und die sind nicht wirklich viel größer als das Kannonenfutter)!
    "Nur ein Stift und ein paar Klapprige Tasten..."
    Hmmm... Sie reden weohl vom Palm, gell? ;)
    "Du hast keinen Competition Pro und keine Maus dran..."
    Hmmm... Haben Sie schonmal dran gedacht das evtl. der Stift der Mausersatz ist??? Ich könnte mich natürlich auch irren (war ja nur so ne Überlegung) und die Abwesenheit eines Competition Pro erhöht IMHO erheblich die Feinmotorik! ;)

    Bei voller Bildschirmauflösung (auch bei verschieden großen Displays) bleibt ein Pixel - ja genau, Sie haben es erraten - ein Pixel. Und damit basta. Sie brauchen den PPC net 2cm vor Ihrer Nase zu halten - und auch net mit voll ausgestrecktem Arm vor sich her zu tragen! Oder halten Sie Ihr Handy auch 1cm vor ihrer Nase weil es eine sehr kleine Auflösung hat und nur 150 x 130 pixel (oder wieviel auch immer) besitzt???

    Ach ja auch noch was... in nem Thread wo ein AMIGA Emulator für den PPC (Sie erinnern sich Palm != PPC) angekündigt wird über den Palm zu lästern zeigt Ihren Standpunkt doch sehr deutlich und läßt IMHO auf die Volkskrankheit "Trollitis Maximus" schließen.

    Ein letztes Wort zu Ihrem eigenen Fazit:
    "Ihr stellt euch das alles so easy vor. Ich hab mir das auch so einfach vorgestellt und verkaufe meinen Palm wieder."
    Sagen Sie mal raten Sie potenzeille Caprio-Käufer auch von Ihrer Investition ab mit der Argumentation das Ihnen damals auf dem Mofa der Fahrwind ganz erheblich die Tränen in die Augen getrieben hat und das fahren somit keinen Spaß gemacht hat???

    Hmmm.... merken Sie langsam was? Die Menschen, die sich hier über einen AMIGA-Emulator freuen BESEITZEN KEINEN PALM SONDERN EINEN POCKETPC! NOCHMAL ZUM MITSCHREIBEN "PALM != PPC"...

  8. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: T-Zer0 14.07.04 - 08:07

    Zum einen Beträgt eine standard Amiga Auflösung 320x256 (PAL) und zweitens laufen denk ich mal die Amiga Spiele die ich gerne wieder spielen würde eh nich drauf :(

  9. Re: Lasst doch endlich...

    Autor: T-Zer0 14.07.04 - 08:09

    Naja die PreRelease CD liegt zumindest bei mir zuhause ;D und ist sogar noch installiert ;) *gg*

  10. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: nomad 14.07.04 - 09:15

    Sven Janssen schrieb:
    >
    > HALLO? Hast meinen Beitrag gelesen?
    > Ich habe geschrieben (noch mal für die, die
    > Beiträge nur überfliegen), das ScummVM
    > eigentlich sehr gut läuft, aber auf einem
    > kleinen Display (der Zire hat 320x320) das
    > spielen quasi unmöglich ist, weil das Display
    > einfach dann doch zu klein (in cm) dafür ist.

    Ja das mag sein, aber es ist und bleibt ein Palm und ist eben kein IPAQ, dessen Display doch um einiges grösser ist.
    Ausserdem geht es nicht um Palms ...

    > Und die Steuerung mit dem Stift im Gegensatz zu
    > der Maus eine Katastrophe ist.

    Empfinde ich nicht so, ist eingetlich genial.
    Aber hey, wenn Du meinst.

    > Und was soll die komische Aussage mit dem "Wenn
    > man keine Ahnung hat..."

    Wenn Du von deinem Palm sprichst magst du wohl Ahnung haben, aber wie schon desöfteren gesagt es geht eben nicht um DEINEN PALM.

    > Ich hab wohl schon mit
    > dem Amiga gedaddelt und gecodet da hast Du mit
    > Nachbars Junge nur mit Förmchen im Sandkasten
    > gespielt.

    Das wage ich zu bezweifeln, allein schon dein Unvermögen in bezug auf deine Kombinationsgabe, wie Du sie hier eindrucksvoll zum besten gibst.

    > Ich bezweifle das man mit der Amiga Workbench
    > und die diversen Spiele auf einem 320x240 oder
    > 320x320 Pixel Display vernünftig nutzen kann.

    Schonmal UAE bzw. WinUAE genutzt ?
    Nein ? Dachte ichs mir doch ... Die Skalierungsoptionen sind einsame Spitze. Aber hey, wenn man keine Ahnung ...

    > Sie sind definitiv NICHT dafür ausgelegt.
    > Emulator hin oder her.

    Siehe oben.

    > Adobe hat auch nen Palm und Pocket PDF Reader.

    Es geht nicht um Palms ... ist das so schwer zu begreifen ?
    Allein die Displaydimensionen sind bei Palms und PPCs völlig unterschiedlich.

    > Schon mal PDF Dateien darauf gelesen die nicht
    > aus Acrobat kommen?

    Jupp, werden automatisch konvertiert beim übertragen. Sieht Spietze aus. Und jetzt ?

    > Macht nicht wirklich Spaß. Grund weil es einfach
    > nicht dafür ausgelegt ist.

    Das mag bei deinem Palm der Fall sein, dennoch hast Du keinen blassen Schimmer ob es bei PPCs genauso ist.
    Wie schon gesagt ... wenn man keine ...

    > Und genau so läuft es mit ScummVM und dem
    > Emulator.

    Du bist also Wahrsager ?
    Interessant, spätestens ab diesem Zeitpunk bemerke ich das du nichts anderes als kein Troll bist. Wie bitteschön Kannst du ohne Ahnung von der Materie, sprich PocketPCs, UAE / WINUAE und einem _NOCH NICHT ERSCHIENEN PROGRAMM_ voraussagen wie es sich verhält ?

    Lächerlich ... ;)

    Und das von jemandem der schon vor mit den Amiga "gecodet" hat ;)
    Ich muss ganz ehrlich sagen, das ich einige Computergenerationen vor dem Amiga mein Eigen nennen drufte, doch bei Dir bezweifele ich das die jemals vor einem gesessen hast. Denn währe das der Fall sollte dein Geist einem reifungsprozess ausgesetzt gewesen sein.

    >
    > Sven

  11. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: nomad 14.07.04 - 09:17

    Ja das ist schon richtig, aber erinnerst Du dich an die damals üblichen schwarzen Balken im unteren Bildbereich ? Jedenfalls bei den 1.X / 2.x Kickstartern.

    Ausserdem bietet UAE gute skalierungsoptionen, also ich bin zuversichtlich. :)

    Welche Spiele hättetst Du denn dan im Sinn ?

  12. Re: Lasst doch endlich...

    Autor: nomad 14.07.04 - 09:23

    Sven Janssen schrieb:
    >
    > seins nicht. Deins wenn Du es drauf spielen
    > willst und 2cm mit der Nase vor dem Display
    > hängst ;-)

    Kauf dir ne Brille ?

    > Cannon Fodder war so schon zu klein mit dem
    > Grafikstiel und das willst Du auf 320x240
    > spielen? ca. 6x6cm Bildschirm?

    Ich nehme an Du redest von deinem Palm ... Das Display meines IPAQs ist anders dimensioniert.

    > Na dann viel Spaß. Und denk dran ... Du hast
    > keinen Competition Pro und keine Maus dran.

    Das ist wohl wahr.

    > Nur
    > ein Stift und ein paar Klapprige Tasten und
    > irgendwie musst Du den PocketPC noch festhalten.

    Nun bei meinem IPAQ (nicht dein PALM) ist das klasse gelöst.
    Habe ein schickes steuerkreutz-artiges Bedienelement und genügend Tasten an allen Ecken und Enden, die übrigends alles andere als "klapprig" sind. Prinzipiell kann ich bei meinem PPC ein Amigaspiel mit _EINER_ Hand spielen. Der Button in der mitte des Steuerkreutzes machts möglich.

    > Mit welcher Hand willst das machen?

    Siehe oben.

    > Ihr stellt euch das alles so easy vor.

    Ist es auch.
    Mit einem PocketPC jedenfalls, ach huch, hier geht es ja auch um PocketPCs. Unglaublich.

    > Ich hab mir das auch so einfach vorgestellt und
    > verkaufe meinen Palm wieder. Ich benutze
    > unterwegs lieber mein 12" iBook ....

    Nunja, wie Du mittlerweile mitbekommen haben solltest ...
    geht es hier nicht um Palms.

    >
    > Sven

  13. Re: STOOOOP: Danke für diesen Beitrag

    Autor: nomad 14.07.04 - 09:30

    Endlich jemand der einen klaren Gedanken fassen kann.
    Ist doch immerwieder unglaublich, ab und an frage ich mich ... was kann da so sehr schiefgelaufen sein, das offensichtliche nicht zu erkennen.

    naja wie auch immer, danke für diesen beitrag.

  14. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: T-Zer0 14.07.04 - 09:48

    also schwarze Balken hatte ich nie *gg* Kann aber auch an meinem Commodore Monitor gelegen haben *fg*

    Ähm, T-Zer0, Myst, OnEscapee, Napalm, AlienBreed3D 2... das wären erstmal so die ersten Einfälle *gg*

    Wobei Klassiker ja eigentlich ohne Probs laufen sollten, wie schauts eigentlich mit Picasso Unterstützung aus?

    Mit PocketUAE und MUI + AmigaOS 3.1 könnte man die PocketPCs auch endlich mal vernünftig benutzen :D

  15. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: nomad 14.07.04 - 10:00

    Jaa,

    diese Spiele werden wohl in absehbarer Zeit nicht auf den kleinen Geräten laufen ;)
    Das von dir Angesprochene ist ja auch in keinster Weise das was ich mir von dem Amiga Emu verspreche, bei den High-End Amigas bin ich ausgestiegen.

    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    ps. da der Programmierer ja angibt die nächste version auf dem experimentellen UAE basieren zu lassen, und diese auf WinUAE basiert, könnte es letztendlich für die von dir angesprochenen Features in späteren Versionen garnich schlecht aussehen.

  16. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: T-Zer0 14.07.04 - 10:21

    Naja, ich bin erst nach dem durchbrennen meiner BlizzardPPC leider zwangsweise für ein weilchen ausgestiegen :(

    Naja, nachdem ich mir jetzt bei ebay wieder eine gekauft hab, kanns weiter gehen (damn war das teuer :( )

    Aber der PocketPC wird extrem Atraktiv damit, wer träumt nicht von einer Runde "Wings Of Fury" während Kinder mit ihrem GBA und den sozialveträglichen Spielen in Bus und Bahn neben einem sitzen... *fg*

  17. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: Amiga Fan 14.07.04 - 13:05

    Schon mal daran gedacht welche Auflösung ein AMIGA überhaupt dargestellt hat? Also 640x480 war das noch nicht (nur als Tipp). Von daher kommt eine Auflösung von 320x240 den Spielen auf dem Amiga (320x256 non-interlaced) doch nur entgegen, denn dort wars auch nicht feiner, nur größer dargestellt (aufm Monitor ;) ).

    Und in den 640x512 interlaced Modus braucht man beim Pocket PC ja dann garnicht erst zu gehen...

  18. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: Amiga Fan 14.07.04 - 13:09

    hüa hüa hüa ..... :D

    Wings of Fury MUSS dadrauf laufen, sonst kommts mir nicht drauf :) Dogs of War, Chaos Engine, Apidya (oder Apydia? ich kann mir das nie merken is solange her), Alien Breed TA, ach es sind einfach zuviele auf meiner Wunschliste :-)

    Aber dafür gibts ja noch den echten 500er, ist nur so sperrig im Vergleich zu nem PPC.

  19. Re: PocketUAE - Amiga-Emulator für WindowsCE

    Autor: Supimajo 16.07.04 - 13:26

    Eine Guru-Meditation kannst du dir unter http://www.mariomisic.de ansehen. :)

    Kindest regards,

    Supimajo

    --
    Webmaster des Deutschen Mirrors des Big Book of Amiga Hardware
    http://Amigahardware.mariomisic.de

  20. Re: an alle die COOL schreien

    Autor: Forrestgump 13.08.04 - 19:37

    Ich freue mich über den PocketUAE für meinen kleinen Toshiba e400.
    War damals begeisteter Amiga USER mit einem Amiga 1200 und einer Blizard 1230 Turbokarte mit 4 MB ram und co prozessor (40 MHz).
    Die Festplatte war 170 MB groß heute lacht man darüber aber
    für uns AMIGA USER war das , super.
    Bin mit der Kiste groß geworden, waren das zeiten.
    Sorry Leute wenn ich gerade träume, aber einige von euch fühlen, wie ich.
    Ach, wenn es einen interessiert, habe noch Bilder, die ich mit meinem AMIGA 1200 gemalt habe mit DPAINT AGA IV.
    www.forrestgump.de.vu (alles mit der MAUS)
    so leute freuen wir uns gemeinsam auf den AMIGA Emulator für unsere kleinen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter Digitale Transformation (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Informatiker/in, Informationstechniker/in, Elektrotechniker/in (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de