Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Software
  4. Allgemein…

Neue Version der Bildbearbeitungssoftware PhotoLine 32

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Version der Bildbearbeitungssoftware PhotoLine 32

    Autor: Golem.de 05.10.04 - 13:26

    Die aus deutschen Landen stammende Bildbearbeitungssoftware PhotoLine 32 für die Plattformen Windows und MacOS X ist nun in der Version 11.0 erhältlich und erhielt zahlreiche Neuerungen. So wurden neue Filter und Werkzeuge integriert und der Umgang mit Farbprofilen verbessert. Der Hersteller Computerinsel erweiterte außerdem die Textfunktionen sowie die Anordnung von Pfadtexten.

    https://www.golem.de/0410/33972.html

  2. Adobe

    Autor: sattmann 05.10.04 - 13:57

    Von Adobe gibt es jetzt Edu-Lizenzen, da dürfte dem Kenner die Wahl nicht schwer fallen. Allerdings dürfte Photoline32 gerade im Bereich Photoshop LE eine Alternative für AntiAdober bereitstellen.

  3. Re: Adobe

    Autor: Bio-logisch 05.10.04 - 14:19

    Wo? Auf der HP habe ich nichts gefunden?

  4. GIMP

    Autor: cuez 05.10.04 - 15:11

    sattmann schrieb:
    >
    > Von Adobe gibt es jetzt Edu-Lizenzen, da dürfte
    > dem Kenner die Wahl nicht schwer fallen.
    > Allerdings dürfte Photoline32 gerade im Bereich
    > Photoshop LE eine Alternative für AntiAdober
    > bereitstellen.
    Von GIMP gibts es schon immer GPL, da dürfte dem Kenner die Wahl nicht schwer fallen. Allerdings dürfte GIMP gerade im Bereich Photoshop LE eine Alternative für AntiAdober bereitstellen.

    ;)

    cuez

  5. Re: GIMP

    Autor: heinzelmännchen 05.10.04 - 15:27

    Wenn man sich mit GIMP anfreunden möchte, ist es sicherlich eine Alternative. Man kann sich aber auch sehr gut an Photoline gewöhnen. Und für ein kommerzielles Produkt ist der Hersteller SEHR für Neuerungen aufgeschlossen. Ich weiß, bei OpenSource ist das noch besser...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
      Arrivo
      Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

      Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

    2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
      Horst Herold
      Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

      Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

    3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


    1. 23:36

    2. 22:57

    3. 12:49

    4. 09:11

    5. 00:24

    6. 18:00

    7. 17:16

    8. 16:10