1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Perception stellt…

Wäre schade....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre schade....

    Autor: Bommel 29.08.05 - 12:29

    Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben :/

  2. Re: Wäre schade....

    Autor: Sponkman 29.08.05 - 13:13

    Bommel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben :/

    Ja, ist auch meine größte Sorge. Allerdings leider nicht verwunderlich das JoWood den Bach runtergeht, Siedler Kopien alà Völker und Co braucht kein Mensch.

    So sicher wäre das nichtmal, das Gothic 3 einen neuen Publisher findet!

    Deswegen: durchhalten JoWood-Jungs!

    bye, Sponk


  3. Re: Wäre schade....

    Autor: mustafa 29.08.05 - 13:30

    Ich denke schon, dass PBs (Gothic3 Entwickler) keine Probleme hätten, einen neuen Publisher zu finden.

    Sponkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bommel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben
    > :/
    >
    > Ja, ist auch meine größte Sorge. Allerdings leider
    > nicht verwunderlich das JoWood den Bach
    > runtergeht, Siedler Kopien alà Völker und Co
    > braucht kein Mensch.
    >
    > So sicher wäre das nichtmal, das Gothic 3 einen
    > neuen Publisher findet!
    >
    > Deswegen: durchhalten JoWood-Jungs!
    >
    > bye, Sponk
    >
    >


  4. Re: Wäre schade....

    Autor: Pre@cher 29.08.05 - 13:45

    Bommel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben :/


    Mein Spiel, war Gothic 1 und 2 noch nie, aber dennoch hatten sie einen riesen Erfolg mit den Spielen. Nach sowas lechzen andere Publisher doch förmlich. Vor allem tragen sie nicht mehr das Risiko der kompletten Entwicklung und wenn JoWood Konkurs anmelden muss, sitzen die anderen auch noch am längeren Hebel.

  5. Re: Wäre schade....

    Autor: ghost_zero 29.08.05 - 13:48

    Was mich mehr interessiert ist SpellForce2...

    mustafa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke schon, dass PBs (Gothic3 Entwickler)
    > keine Probleme hätten, einen neuen Publisher zu
    > finden.
    >
    > Sponkman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bommel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich muss nicht
    > Gothic 3 dran glauben
    > :/
    > > Ja, ist
    > auch meine größte Sorge. Allerdings leider
    >
    > nicht verwunderlich das JoWood den Bach
    >
    > runtergeht, Siedler Kopien alà Völker und Co
    >
    > braucht kein Mensch.
    > > So sicher wäre das
    > nichtmal, das Gothic 3 einen
    > neuen Publisher
    > findet!
    > > Deswegen: durchhalten
    > JoWood-Jungs!
    > > bye, Sponk
    > >
    >
    >


  6. Re: Wäre schade....

    Autor: JTR 29.08.05 - 14:13

    Pre@cher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bommel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben
    > :/
    >
    > Mein Spiel, war Gothic 1 und 2 noch nie, aber
    > dennoch hatten sie einen riesen Erfolg mit den
    > Spielen. Nach sowas lechzen andere Publisher doch
    > förmlich. Vor allem tragen sie nicht mehr das
    > Risiko der kompletten Entwicklung und wenn JoWood
    > Konkurs anmelden muss, sitzen die anderen auch
    > noch am längeren Hebel.

    Genau, wer will nicht ein fast fertigentwickeltes Spiel für ein Butterbrot übernehmen, von dem man zudem ausgehen darf, dass es ein Blockbuster wird? Dumm müssten die anderen Publisher sein, wenn sie sich das engehen liessen. Es sei den, der Publisher hinter Morrowind 2 kauft es ein und lässt es zugunsten seines Projekts einstampfen (wirtschaftsstrategische Überlegungen).

  7. Re: Wäre schade....

    Autor: Hotohori 29.08.05 - 15:05

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pre@cher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bommel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich muss nicht
    > Gothic 3 dran glauben
    > :/
    > > >
    > Mein Spiel, war Gothic 1 und 2 noch nie, aber
    >
    > dennoch hatten sie einen riesen Erfolg mit
    > den
    > Spielen. Nach sowas lechzen andere
    > Publisher doch
    > förmlich. Vor allem tragen sie
    > nicht mehr das
    > Risiko der kompletten
    > Entwicklung und wenn JoWood
    > Konkurs anmelden
    > muss, sitzen die anderen auch
    > noch am
    > längeren Hebel.
    >
    > Genau, wer will nicht ein fast fertigentwickeltes
    > Spiel für ein Butterbrot übernehmen, von dem man
    > zudem ausgehen darf, dass es ein Blockbuster wird?
    > Dumm müssten die anderen Publisher sein, wenn sie
    > sich das engehen liessen. Es sei den, der
    > Publisher hinter Morrowind 2 kauft es ein und
    > lässt es zugunsten seines Projekts einstampfen
    > (wirtschaftsstrategische Überlegungen).

    Eben sowas sollte man auch immer bedenken, es gibt nicht nur die, die es auf jeden Fall veröffentlichen würden, sondern immer auch die, die es am liebsten niemals veröffentlich sehen wollen. Allerdings könnte man das Spiel ja auch einfach zurück halten und es später veröffentlichen, wenn es kein Problem mehr mit den eigenen Produkten macht. Einstampfen wäre bei so einem Spiel wohl ehr ein Fehler.


  8. Re: Wäre schade....

    Autor: JTR 29.08.05 - 15:16

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einstampfen wäre bei so
    > einem Spiel wohl ehr ein Fehler.

    Stimmt, und Marketingmanager, bzw. Manager im allgemeinen machen ja nie Fehler.


  9. Re: Wäre schade....

    Autor: Sponkman 29.08.05 - 16:00

    Weiß nicht genau, in den Zeiten in denen jeder den Gürtel enger schnallt und Weltuntergangspredigen hält kommt ein Rollenspiel, dass nur auf dem Heimatmarkt erfolgreich war evtl. nich so gut an ...

    Wie gesagt, hoffen und beten. Gothic ist eines der wenigen echt guten Abenteuer- bzw. Rollenspiele.

    bye, Sponk

    mustafa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke schon, dass PBs (Gothic3 Entwickler)
    > keine Probleme hätten, einen neuen Publisher zu
    > finden.
    >
    > Sponkman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bommel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hoffentlich muss nicht
    > Gothic 3 dran glauben
    > :/
    > > Ja, ist
    > auch meine größte Sorge. Allerdings leider
    >
    > nicht verwunderlich das JoWood den Bach
    >
    > runtergeht, Siedler Kopien alà Völker und Co
    >
    > braucht kein Mensch.
    > > So sicher wäre das
    > nichtmal, das Gothic 3 einen
    > neuen Publisher
    > findet!
    > > Deswegen: durchhalten
    > JoWood-Jungs!
    > > bye, Sponk
    > >
    >
    >




  10. Re: Wäre schade....

    Autor: Sponkman 29.08.05 - 16:05

    JTR schrieb:
    > -----
    >Es sei den, der
    > Publisher hinter Morrowind 2 kauft es ein und
    > lässt es zugunsten seines Projekts einstampfen
    > (wirtschaftsstrategische Überlegungen).
    >
    >

    Nee, ich glaube das ist Quatsch :-). Die Zielgruppe der beiden Spiele hat nicht so eine große Schnittmenge. Die gehen schon beide in eine etwas andere Richtung.

    Naja, ich glaub auch mal einfach nicht das Gothic 3 schon fast fertig ist, da die Entwickler ja auf der GC nur eine Pre-Alpha präsentiert haben. Also den Termin für Anfang 2006 halte ich für reines Opium fürs Volk. So ein Spiel wirds nicht von der Pre-Alpha im August wohl nicht in 6 Monaten zur bugfree Gold-Version schaffen ... imho ziemlich blauäugig.


  11. Re: Wäre schade....

    Autor: the neighborhood 29.08.05 - 22:49

    Bommel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich muss nicht Gothic 3 dran glauben :/


    kein problem ist doch eh schon bei kochmedia und dort auch hoffentlich besseraufgehoben, als bei diesen schmierigen geschäftsleutchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Hessisches Ministerium der Finanzen / FITKO, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  2. Security Das Intel-ME-Chaos kommt
  3. Intel Arctic Sound Xe-HP-Grafik-Chiplets benötigen bis zu 500 Watt

Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz