1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux 2.6.13 mit Suspend auf SMP…

Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: g.e.l.ächter 29.08.05 - 13:11

    g
    .

  2. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: gui 29.08.05 - 13:34

    g.e.l.ächter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g
    > .


    Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?

  3. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Nibbler 29.08.05 - 13:42

    > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel. FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager nicht fest miteinander verbunden!


  4. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: gui 29.08.05 - 14:42

    Nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    > Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel.
    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    [heise ausschnitt]
    Zu den größten Neuerungen zählen neben den in der Ankündigung beschriebenen Änderungen bei der Initialisierung des PCI-Bus Teile des Projekts Voluntary Kernel Preemption. Sie ermöglichen ein besseres Re-Scheduling von User- und Kernel-Tasks, um Latenzen zu verkürzen. Das soll die von den Anwendern wahrgenommene Interaktivität von Linux im Desktop-Einsatz verbessern und ist insbesondere für Audio-Bearbeitung von Vorteil.
    [/heise ausschnitt]

    Deswegen die Frage.

    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    ich weiss.

  5. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Linuxfan 29.08.05 - 15:07

    Nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    > Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel.
    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    Bei Windows auch nicht.

  6. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:09

    > Bei Windows auch nicht.

    Schon mal versucht, Windows mit nem anderen Fenstermanager zu verwenden? ;-)

    mfG
    anguis

  7. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Matt 29.08.05 - 15:11

    BlackBox for Windows: very nice ;)

    http://www.bb4win.org

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Bei Windows auch nicht.
    >
    > Schon mal versucht, Windows mit nem anderen
    > Fenstermanager zu verwenden? ;-)
    >
    > mfG
    > anguis


  8. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:19

    > BlackBox for Windows: very nice ;)

    Gibts dazu sowas wie Screenshots? Ich hab auf der Homepage nix gefunden.
    Und ich nehme an, das die ganze Sache innerhalb des Windows-WM läuft, ohne wirds nicht gehen?

  9. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Hello_World 29.08.05 - 15:35

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > BlackBox for Windows: very nice ;)
    >
    > Gibts dazu sowas wie Screenshots? Ich hab auf der
    > Homepage nix gefunden.
    > Und ich nehme an, das die ganze Sache innerhalb
    > des Windows-WM läuft, ohne wirds nicht gehen?
    Doch. Welcher WM startet wird irgendwo in der Registry festgelegt, frag mich jetzt bloß nicht wo. Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch gut so.

  10. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:38

    > Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im
    > Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch
    > gut so.

    Hui, man lernt nie aus (das waer ja auch langweilig ;-)



    mfG
    anguis

  11. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Fragrüdiger 29.08.05 - 16:14

    Matt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlackBox for Windows: very nice ;)

    Hm, wenn ich irgendwann mal gezwungen werden sollte, Windows zu verwenden (z.B. beruflich), werde ich den mal ausprobieren. Ansonsten verwende ich aber lieber ein System, bei dem der Window Manager nicht das einzige ist, was "very nice" ist. :)

  12. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: tL 29.08.05 - 23:31

    Fragrüdiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Matt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BlackBox for Windows: very nice ;)
    >
    > Hm, wenn ich irgendwann mal gezwungen werden
    > sollte, Windows zu verwenden (z.B. beruflich),
    > werde ich den mal ausprobieren. Ansonsten verwende
    > ich aber lieber ein System, bei dem der Window
    > Manager nicht das einzige ist, was "very nice"
    > ist. :)

    Naja, bb4win tut iirc nichts anderes, als über die windows-Titelbars drüberzumalen. Zudem ist es erschreckend langsam, daher verwende ich auf der Arbeit wieder die normale Windows-UI (XP mit 2000er-Look), allerdings in Kombination mit PowerPro (http://powerpro.webeddie.com/). Schliesslich will ich (zum Arbeiten wenigstens) nicht ein System, das toll aussieht, sondern eins mit dem ich arbeiten kann. Und für zehn PuTTYs, XMLSpy, Opera und Lotus Notes zu starten reichts. Schade, dass Windows nativ keine "multiple Desktops" bietet.

    tL

  13. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: mick 30.08.05 - 15:17

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anguis schrieb:
    > Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im
    > Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch
    > gut so.

    Auch der Windowmanger (USER) ist seit NT4 im Kernelspace.
    http://www.microsoft.com/resources/documentation/windowsnt/4/workstation/reskit/en-us/archi.mspx

    Gruß
    mick

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Bundesamt für Soziale Sicherung, Bonn
  3. Radio NRJ GmbH, Berlin
  4. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,29€
  2. 16,49€
  3. 16,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Elite 85t Jabra bringt ANC-Hörstöpsel für 230 Euro
  2. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  3. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen