Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux 2.6.13 mit Suspend auf SMP…

Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: g.e.l.ächter 29.08.05 - 13:11

    g
    .

  2. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: gui 29.08.05 - 13:34

    g.e.l.ächter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > g
    > .


    Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?

  3. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Nibbler 29.08.05 - 13:42

    > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel. FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager nicht fest miteinander verbunden!


  4. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: gui 29.08.05 - 14:42

    Nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    > Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel.
    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    [heise ausschnitt]
    Zu den größten Neuerungen zählen neben den in der Ankündigung beschriebenen Änderungen bei der Initialisierung des PCI-Bus Teile des Projekts Voluntary Kernel Preemption. Sie ermöglichen ein besseres Re-Scheduling von User- und Kernel-Tasks, um Latenzen zu verkürzen. Das soll die von den Anwendern wahrgenommene Interaktivität von Linux im Desktop-Einsatz verbessern und ist insbesondere für Audio-Bearbeitung von Vorteil.
    [/heise ausschnitt]

    Deswegen die Frage.

    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    ich weiss.

  5. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Linuxfan 29.08.05 - 15:07

    Nibbler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Meinst Du die GUI? Hast Du's ausprobiert?
    > Was meinst du mit GUI? Hier geht es um den Kernel.
    > FYI: Bei Linux sind Kernel und Fenstermanager
    > nicht fest miteinander verbunden!

    Bei Windows auch nicht.

  6. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:09

    > Bei Windows auch nicht.

    Schon mal versucht, Windows mit nem anderen Fenstermanager zu verwenden? ;-)

    mfG
    anguis

  7. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Matt 29.08.05 - 15:11

    BlackBox for Windows: very nice ;)

    http://www.bb4win.org

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Bei Windows auch nicht.
    >
    > Schon mal versucht, Windows mit nem anderen
    > Fenstermanager zu verwenden? ;-)
    >
    > mfG
    > anguis


  8. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:19

    > BlackBox for Windows: very nice ;)

    Gibts dazu sowas wie Screenshots? Ich hab auf der Homepage nix gefunden.
    Und ich nehme an, das die ganze Sache innerhalb des Windows-WM läuft, ohne wirds nicht gehen?

  9. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Hello_World 29.08.05 - 15:35

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > BlackBox for Windows: very nice ;)
    >
    > Gibts dazu sowas wie Screenshots? Ich hab auf der
    > Homepage nix gefunden.
    > Und ich nehme an, das die ganze Sache innerhalb
    > des Windows-WM läuft, ohne wirds nicht gehen?
    Doch. Welcher WM startet wird irgendwo in der Registry festgelegt, frag mich jetzt bloß nicht wo. Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch gut so.

  10. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:38

    > Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im
    > Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch
    > gut so.

    Hui, man lernt nie aus (das waer ja auch langweilig ;-)



    mfG
    anguis

  11. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: Fragrüdiger 29.08.05 - 16:14

    Matt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BlackBox for Windows: very nice ;)

    Hm, wenn ich irgendwann mal gezwungen werden sollte, Windows zu verwenden (z.B. beruflich), werde ich den mal ausprobieren. Ansonsten verwende ich aber lieber ein System, bei dem der Window Manager nicht das einzige ist, was "very nice" ist. :)

  12. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: tL 29.08.05 - 23:31

    Fragrüdiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Matt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BlackBox for Windows: very nice ;)
    >
    > Hm, wenn ich irgendwann mal gezwungen werden
    > sollte, Windows zu verwenden (z.B. beruflich),
    > werde ich den mal ausprobieren. Ansonsten verwende
    > ich aber lieber ein System, bei dem der Window
    > Manager nicht das einzige ist, was "very nice"
    > ist. :)

    Naja, bb4win tut iirc nichts anderes, als über die windows-Titelbars drüberzumalen. Zudem ist es erschreckend langsam, daher verwende ich auf der Arbeit wieder die normale Windows-UI (XP mit 2000er-Look), allerdings in Kombination mit PowerPro (http://powerpro.webeddie.com/). Schliesslich will ich (zum Arbeiten wenigstens) nicht ein System, das toll aussieht, sondern eins mit dem ich arbeiten kann. Und für zehn PuTTYs, XMLSpy, Opera und Lotus Notes zu starten reichts. Schade, dass Windows nativ keine "multiple Desktops" bietet.

    tL

  13. Re: Sehr gut! Langsam werden wir schneller! :) [kT]

    Autor: mick 30.08.05 - 15:17

    Hello_World schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anguis schrieb:
    > Lediglich das Grafiksystem ist seit NT 4.0 im
    > Kernel, der WM natürlich nicht, und das ist auch
    > gut so.

    Auch der Windowmanger (USER) ist seit NT4 im Kernelspace.
    http://www.microsoft.com/resources/documentation/windowsnt/4/workstation/reskit/en-us/archi.mspx

    Gruß
    mick

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 4,19€
  3. 137,70€
  4. (-67%) 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. TU Wien Space Team: Studentische Rakete verfehlt Höhenrekord
    TU Wien Space Team
    Studentische Rakete verfehlt Höhenrekord

    Mit ihrer Rakete haben Wiener Studenten den bestehenden Höhenrekord für studentische Raketen überbieten wollen. Wegen eines technischen Problems nach dem Start gelang das jedoch nicht.

  2. CTA: 8K UHD bekommt Logo und Spezifikation
    CTA
    8K UHD bekommt Logo und Spezifikation

    Die für viele Display-Standards zuständige Organisation CTA will ab 2020 TV-Geräte für 8K UHD zertifizieren und entsprechende Logos vergeben. Bei der Spezifikation gibt es wenige Überraschungen.

  3. Stratix 10 DX: Intels FPGA hat PCIe Gen4 und Optane-Support
    Stratix 10 DX
    Intels FPGA hat PCIe Gen4 und Optane-Support

    Mit dem Stratix 10 DX erweitert Intel sein Portfolio an Chips mit programmierbaren Schaltungen (FPGAs) um eine Modellreihe, die PCIe Gen4 und nicht-flüchtigen Arbeitsspeicher unterstützt.


  1. 11:19

  2. 10:56

  3. 10:28

  4. 09:42

  5. 09:21

  6. 09:05

  7. 07:41

  8. 07:13