Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux 2.6.13 mit Suspend auf SMP…

Doppestart Bug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doppestart Bug

    Autor: Steve 29.08.05 - 14:24

    >"umfangreichen Verbesserungen"

    Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch mal Zeit....

  2. Re: Doppestart Bug

    Autor: HiddenGhost 29.08.05 - 14:26

    So einen Bug gibt es wirklich?

    Steve schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >"umfangreichen Verbesserungen"
    >
    > Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch mal
    > Zeit....


  3. Re: Doppestart Bug

    Autor: Tropfen 29.08.05 - 14:33

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So einen Bug gibt es wirklich?
    >

    Jo, wenn man bei KDE Doppelklicks macht, schon...

    > Steve schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >"umfangreichen Verbesserungen"
    > >
    > Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle
    >
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch
    > mal
    > Zeit....
    >
    >


  4. Re: Doppestart Bug

    Autor: Slark 29.08.05 - 14:34

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So einen Bug gibt es wirklich?
    >
    > Steve schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch
    > mal
    > Zeit....

    Wäre mir neu. Bei mir starten bei allen Kernel-Versionen die Anwendungen 1x und erhalten nur eine PID.


  5. Re: Doppestart Bug

    Autor: Flo X 29.08.05 - 14:36

    HiddenGhost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So einen Bug gibt es wirklich?
    >
    > Steve schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >"umfangreichen Verbesserungen"
    > >
    > Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle
    >
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch
    > mal
    > Zeit....
    >
    >
    Das ist nur ein Gerücht unter Windows nutzern die sich wundern warum ein Doppelklick auf ein Desktopsymbol ein Programm zweimal startet ;)

    Flo

  6. Re: Doppestart Bug

    Autor: anguis 29.08.05 - 14:38

    > Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch mal
    > Zeit....

    Naja, nen nicht vorhandenen Bug zu beheben ist auch nicht sooo schwierig ;-)

    mfG
    anguis

  7. Re: Doppestart Bug

    Autor: chodo 29.08.05 - 15:06

    Sehr witzig.
    Nebenbei: Der Dreifach-Start-Bug beim Dreifachklick ist meiner Meinung nach viel akuter...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.05 15:06 durch chodo.

  8. Re: Doppestart Bug

    Autor: Loppel 29.08.05 - 15:09

    Also ich übersetze diesen Kommentar mal in eine Automobil-Analogie:


    Meldung:
    "Der Autohersteller X hat in der neuesten Revision viele Fehler im Motor behoben."

    Nutzerkommentar:
    "Wurde damit auch das Problem behoben, dass die Luft immer so schnell aus den Reifen entweicht?"


    Merke: Linux ist kein Betriebssystem :)



    Steve schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >"umfangreichen Verbesserungen"
    >
    > Ist jetzt endlich der Bug behoben, dass alle
    > Anwendungen 2x gestartet werden? Würde auch mal
    > Zeit....


  9. Re: Doppestart Bug

    Autor: Steve 29.08.05 - 15:20

    > Merke: Linux ist kein Betriebssystem :)

    Das behauptet auch niemand. Linux ist hingefrickelte Bastelware.

  10. Re: Doppestart Bug

    Autor: anguis 29.08.05 - 15:22

    > Das behauptet auch niemand. Linux ist
    > hingefrickelte Bastelware.

    Stuemmt, hingefrickelte Bastelware die inzwischen ein ziemlich vollwertiger Windows-Ersatz ist von einem haufen total freekiger geeks, die so krank sind das sie für ihre Arbeit noch nicht mal Geld wollen, schon richtig krank sowas!!11elfeins


    mfG
    anguis

  11. Re: Doppestart Bug

    Autor: Fragrüdiger 29.08.05 - 16:11

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Stuemmt, hingefrickelte Bastelware die inzwischen
    > ein ziemlich vollwertiger Windows-Ersatz ist von
    > einem haufen total freekiger geeks, die so krank
    > sind das sie für ihre Arbeit noch nicht mal Geld
    > wollen, schon richtig krank sowas!!11elfeins

    Wieso Windows-Ersatz? Windows war in vielen Bereichen wesentlich später als Linux. In weiteren Bereichen, in denen Linux allgegenwärtig ist, ist Microsoft (noch) gar nicht vertreten. Da man etwas nicht ersetzen kann, bevor es überhaupt existiert, war Linux niemals als Windows-Ersatz geplant, sondern eher als Unix-Ersatz. Inzwischen kann man es aber in sehr vielen Bereichen einsetzen, u.a. auch in den Bereichen, in denen man auch Windows einsetzen kann, das stimmt.

  12. Re: Doppestart Bug

    Autor: anguis 29.08.05 - 17:58

    > Inzwischen kann man
    > es aber in sehr vielen Bereichen einsetzen, u.a.
    > auch in den Bereichen, in denen man auch Windows
    > einsetzen kann, das stimmt.

    Hier gings eigentlich primär um den Einsatz als Desktop-Betriebssystem im Hier und Jetzt, falls das nicht ganz ersichtilch war ist das hiermit klargestellt ;-)



    mfG
    anguis

  13. Re: Doppestart Bug

    Autor: Fragrüdiger 29.08.05 - 21:07

    anguis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier gings eigentlich primär um den Einsatz als
    > Desktop-Betriebssystem im Hier und Jetzt, falls
    > das nicht ganz ersichtilch war ist das hiermit
    > klargestellt ;-)

    Ich wollte nur betonen, dass Linux wesentlich mehr als ein Desktop-Betriebssystem ist und somit das potential hat, wesentlich mehr Betriebssysteme als Windows zu ersetzen. Damit möchte ich jetzt allerdings nicht sagen, dass das in allen Bereichen auch sinnvoll ist, in vielen Bereichen gibt es auch andere nette Betriebssysteme :)

  14. Re: Doppestart Bug

    Autor: Schugy 29.08.05 - 23:19

    So'n paar Hobbybastler hatten es immerhin geschafft, dass es z.B. Final Scratch für Linux und nicht für Windows gab, weil man unter Windows keine zufriedenstellenden Latenzzeiten erreichte,

    In mühevoller Kooperation mit Microsoft hat man das mittlerweile behoben. Der Effekt war, dass man jetzt Final Scratch für Windows bekommt und eine Linuxversion nicht mehr benötigt und eingestellt hat,

    Ein Beweis, dass Linux auch Leistung vorlegen kann, die von Windows erstmal erreicht werden muss.

    MfG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
    Jira, Trello, Asana, Zendesk
    Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

    Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.

  2. Elektroauto: Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben
    Elektroauto
    Uniti One soll Sitzanordnung wie ein McLaren F1 haben

    Das schwedische Unternehmen Uniti will das minimalistische Elektroauto One 2020 auf den Markt bringen. Die Sitzanordnung ist ungewöhnlich und umfasst einen zentralen Fahrersitz. Auch der Konfigurator ist jetzt online.

  3. Elektro-Geländewagen: General Motors will E-Hummer bauen
    Elektro-Geländewagen
    General Motors will E-Hummer bauen

    General Motors plant offenbar eine neue Fahrzeugserie aus Pick-ups und SUV mit Elektroantrieb und will die Marke Hummer mit einem Elektro-Geländewagen neu auflegen.


  1. 09:09

  2. 07:50

  3. 07:32

  4. 07:11

  5. 15:12

  6. 14:18

  7. 13:21

  8. 12:56