1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitask: Staatstrojaner könnte…

Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: ChilliConCarne 10.10.11 - 12:35

    und darf dort erstmal ganz groß
    "Innovation durch Kompetenz"
    lesen. Was für ein Lacher!

  2. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: eyespeak 10.10.11 - 12:44

    > "Innovation durch Kompetenz" [...]

    "DigiTask unterstützt Sie gerne bei der Konzipierung und Entstehung Ihres neuen Kommunikationsnetzwerkes oder der Erweiterung eines bereits vorhanden Netzwerkes."

    Aaaaaaaach soooo ist das gemeint!

    SCNR... ;)

  3. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: Keridalspidialose 10.10.11 - 12:50

    Ja. Größer kann ein Netwerk doch gar nicht sein, als dass die ganze Welt Zugriff auf deinen PC bekommt!

    :)

    ___________________________________________________________

  4. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: knallivd 10.10.11 - 12:55

    > "Innovation durch Kompetenz"

    Ja, da musste ich auch lachen...

    Ich denke mal, die Firma ist jetzt echt im Arsch. *hust*HGBary*hust*

  5. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.10.11 - 14:03

    viel besser sind die stellenanzeigen ;)

  6. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: Wendel 10.10.11 - 15:37

    knallivd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > die Firma ist jetzt echt im Arsch

    Stellensuche im Jahr 1 nach Bundestrojaner:
    "Nun, Herr Müller..... wo haben Sie denn vorher gearbeitet?"
    "Bei einer kleinen Software-Firma."
    "Na welche denn? Das würde mich interessieren."
    "*hust* DigiTask."
    "Mhmmm....ja also tut mir leid, die Stelle werden wir dann wohl anderweitig besetzen."

  7. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: .02 Cents 10.10.11 - 15:37

    Wieso im Arsch? Ich denke die haben bislang keine Aufträge über Golem und ähnliche Seiten akquiriert, und werden das auch weiterhin nicht tun ... von daher meine Vermutung: Das hat ca 0% Auswirkung auf deren Umsatz ...

  8. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: knallivd 10.10.11 - 16:28

    > Das hat ca 0% Auswirkung auf deren Umsatz ...

    Die haben gerade in aller Öffentlichkeit ihre Inkompetenz belegt bekommen.

    Alleine schon wegen des miesen Rufes werden wohl keinen Privatfirmen denen mehr einen Auftrag geben. Und von staatlicher Seite ist auch nichts zu erwarten; kein Amtsträger will wegen deren Inkompetenz sein warmes Plätzchen räumen müssen.

    Das Beste wäre wahrscheinlich eine Neugründung unter anderem Namen.

  9. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: tingelchen 10.10.11 - 17:20

    Ja, die sind gut. Bei der Menge fragt man sich, ob die Firma nicht unterbesetzt ist :)

  10. Re: Ich gehe auf die DigiTask Seite ...

    Autor: unsacred666 11.10.11 - 15:01

    wer will da auch schon arbeiten! auch wenn sich die stellenbeschreibungen gut lesen, ich jedenfalls könnte das mit meinem gewissen nicht vereinbaren...

    achja... die website wirkt wie aus dem letzten jahrzehnt - die sollten mal noch eine stellenanzeige für einen webdesigner hochladen xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  3. Axians IKVS GmbH, Münster
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

  2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
    Investitionen
    VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

    Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

  3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
    Google
    Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

    Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


  1. 16:28

  2. 15:32

  3. 15:27

  4. 14:32

  5. 14:09

  6. 13:06

  7. 12:37

  8. 21:45