1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8: Microsoft reagiert…

Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: tingelchen 12.10.11 - 15:14

    Seit Vista bin ich froh das ich meine Anzahl an Icons auf meinem Desktop auf NULL setzen konnte und nutze fleißig die vielfach schnellere Möglichkeit die Programme per Tastatureingabe zu öffnen. Endlich ein brauchbares Startmenü!

    Und nun mach ich den Artikel auf und das erste Bild zeigt einen Bildschirm, vollgemüllt mit Icons. Ich dacht ich seh nicht recht. Aber das ist tatsächlich so gewollt oO Aber gut. Wenn ich mir diverse Menschen ansehe und wie sie arbeiten, kann ich den Schritt wirklich Nachvollziehen. Wie man aber so arbeiten kann, ist mir persönlich ein absolutes Rätsel.


    Nun gut. Die Kachelfläche fand ich schon bei Windows Phone mist. Da wird das selbe bei Win8 auch nicht besser.

  2. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: flasherle 12.10.11 - 15:16

    ja und die allerwichtigsten sachen kann man sich ja auf den desktop legen, ich verstehe den sinn auch nicht wirklich...

  3. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Dragos 12.10.11 - 15:19

    Da hat jemand bei Microsoft die Analyse falsch verstanden.

  4. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Xstream 12.10.11 - 15:21

    du kannst nach wie vor die windows taste drücken und einfach lostippen um was zu starten

  5. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: OpisWahn 12.10.11 - 15:22

    Jup, man will doch deade NICHT immer alle installierten Programme(oder nun auch Apps) sehen... die die man immer braucht legt man sich auffe Taskleiste der zur Not aufn Desktop, und den Rest sucht man halt mal durchs Program-Menü... was selten vorkommt und auch nich lange dauert dank Alphabetischer sortierung...

  6. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: ggggggggggg 12.10.11 - 15:22

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit Vista bin ich froh das ich meine Anzahl an Icons auf meinem Desktop
    > auf NULL setzen konnte und nutze fleißig die vielfach schnellere
    > Möglichkeit die Programme per Tastatureingabe zu öffnen. Endlich ein
    > brauchbares Startmenü!

    ich bin durchaus auch der Meinung, dass die "Such"Tastatureingabe im Startmenü wohl die beste Neuerung am Startmenü seit Windows 95 ist.
    Jedoch ist es für mich inzwischen auch die einzige sinnvolle Funktion des Startmenüs.
    Das Startmenü selbst finde ich furchtbar unübersichtlich und überflüssig.
    Man kann Programmverknüpfungen bereits auf den Desktop legen oder in die Schnellstartleiste.
    Wozu brauch ich dann noch so ein verschachteltes altertümliches Menü?

  7. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: masda 12.10.11 - 15:25

    Ähm, das was das Bild zeigt, ist das "Startmenü", nicht der (alte) Desktop.

    Wenn du auf dem altbekannten Dasktop arbeitest, kann dieser dann auch schön leer sein. Wenn du das Startmenü aufrufst, kommt diese Ansicht. In dieser kannst du auch Programme per Tastatur (Namen eintippen) starten.

    Also leerer Desktop + Programme per Tasta starten... beides check. Wo ist jetzt genau dein Problem?

  8. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Dragos 12.10.11 - 15:25

    für ausnahmen.

    und zum herrunterfahren des Systems.

    und genau hier hat Metro den größten Nachteil
    min. 4 klicks und das System fährt erst herrunter

  9. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Eisklaue 12.10.11 - 15:29

    Naja zum Beispiel weil man nicht den Desktop oder die Schnellstartleiste mit Icons voll müllen will?!

    Der Desktop ist zum Beispiel bei mir ohne irgendwelche Icons und in der Taskleiste sind nur die paar Programme die ich wirklich ständig öffne (Browser, WMP, Pidgin, WoW). Im Startmenü kommen dann die die ich oft benutze und unter Alle Programme ist dann der klägliche Rest der nur aller Jubeljahre mal geöffnet wird und ich mir net jeden Scheiss merken will der da drin vorkommt. Von daher finde ich das Startmenü schon sehr nützlich.

  10. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: admin666 12.10.11 - 15:33

    Packt euch Gadget auf den Desktop (Sidebar ausblenden) und ihr braucht kein Startmenü mehr, der Desktop ist aufgeräumt und das Herunterfahren ist mit einem Klick möglich....


    Aber jeder wie er mag oder kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.11 15:35 durch admin666.

  11. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: y.m.m.d. 12.10.11 - 15:35

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tingelchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Seit Vista bin ich froh das ich meine Anzahl an Icons auf meinem Desktop
    > > auf NULL setzen konnte und nutze fleißig die vielfach schnellere
    > > Möglichkeit die Programme per Tastatureingabe zu öffnen. Endlich ein
    > > brauchbares Startmenü!
    >
    > ich bin durchaus auch der Meinung, dass die "Such"Tastatureingabe im
    > Startmenü wohl die beste Neuerung am Startmenü seit Windows 95 ist.
    > Jedoch ist es für mich inzwischen auch die einzige sinnvolle Funktion des
    > Startmenüs.

    Und selbst diese Funktion ist nicht so der Knaller. Wer mal Gnome-DO (Linux) oder Launchy (Win) ausprobiert hat wird wissen was ich meine. Diese kleinen Tools sind z.B. lernfähig und kommen auch mit Akronymen klar.

    > Das Startmenü selbst finde ich furchtbar unübersichtlich und überflüssig.
    > Man kann Programmverknüpfungen bereits auf den Desktop legen oder in die
    > Schnellstartleiste.

    Der Desktop ist IMHO die sinnloseste Idee zum Starten von Programmen. Ich für meinen Teil erblicke meinen Desktop alle paar Tage mal wenn ich meinen PC neu starte. Alle Programme minimieren nur um was zu starten? Zu langsam!
    (Ja, ich kenne Win+D und den Button unten rechts)

  12. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.10.11 - 15:36

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Programme minimieren nur um was zu starten? Zu
    > langsam!
    > (Ja, ich kenne Win+D und den Button unten rechts)

    Hä? Na dann benutz es doch auch!

  13. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: y.m.m.d. 12.10.11 - 15:38

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für ausnahmen.
    >
    > und zum herrunterfahren des Systems.
    >
    > und genau hier hat Metro den größten Nachteil
    > min. 4 klicks und das System fährt erst herrunter

    Faule IT-ler drücken einfach den Power-Knopf ;-)

  14. Re: Wirklich sinnvoll

    Autor: Anonymer Nutzer 12.10.11 - 15:40

    eine Version ohne Desktop, in der man dem Anwender die Oberflächengestaltung überlässt.

    Dumm nur dass es sich bei Windows um ein MS-Produkt handelt und die selbst da noch mitverdienen wollen.

  15. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Wolf als Gast 12.10.11 - 15:41

    Kollegen von mir haben auch unzählige Icons auf dem Desktop. Für Außenstehende keine Ordnung und absolutes Chaos.
    Ich kann auch nicht nachvollziehen wie man so vernünftig arbeiten will.
    Im Bezug auf das Starmenü muss ich dem Mann aber recht geben. Vernünftig arbeiten und kurze Wege hat man dort auch nicht.

  16. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.10.11 - 15:42

    Und mutige den Kippschalter an der Verteilerdose :-)

  17. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.10.11 - 15:45

    Ich hab den Desktop als temporäre Ablage für Downloads etc.

    Das klingt nach Chaos, ist aber eigentlich enorm praktisch.

    ZIP-Dateien bspw.: Ich habe sie nach dem Download sofort im Blick, entpacke sie, was ich brauche, sortiere ich gleich ein, was ich nicht brauche bleibt einfach liegen und fliegt einmal im Monat einfach weg. Funktioniert prima!

  18. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Anonymouse 12.10.11 - 15:56

    ICh verstehe nicht, was an Icons auf dme Desktop jetzt so verkehrt sein soll...

  19. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: masda 12.10.11 - 15:56

    Dito, das mit dem Desktop als temporäre Halde.
    Was aufm Desktop ist, zählt als unsortiert :)

  20. Re: Hurra... der vollgemüllte Desktop 2.0 ist wieder da

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.10.11 - 15:58

    Es ist einfach nicht profimäßig!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-71%) 5,75€
  2. 4,99€
  3. 22,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29