1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ProMarkt.de startet eigenen…

Abzocker

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 10:35

    Eine riesen Schweinerei. Als Schweizer komme ich bei diesem Shop bis kurz vor dem Verkaufsabschluss, danach wird mir mitgeteilt ich solle doch bei der .ch Seite bestellen. Kurz nachgeschaut und anstatt 150 CHF (umgerechnet) kostet dasselbe Produkt nun 200 CHF. Ich glaube gewisse Leute glauben immer noch die Schweiz (wer ist das eigentlich) sei ein reiches Land. Das Land vielleicht schon, aber nicht dessen Bürger! Schon witzig wenn man von allen Seiten her abgeschöpft wird ohne einen Mehrwert zu kassieren. Was nützt Dir ein höherer Lohn, wenn der Warenkorb dazu auch viel teuerer ist? Richtig! Nix!

    Will endlich in die EU und grösster Netto-Zahler werden (und dies absolut), dann weniger Lohn kassieren (natürlich nur wenn man nicht gut ausgebildet ist) und endlich freien Warenveerkehr geniessen...

    So, fertig abreagiert.

  2. Re: Abzocker

    Autor: Tropper 30.08.05 - 11:14

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine riesen Schweinerei. Als Schweizer komme ich
    > bei diesem Shop bis kurz vor dem
    > Verkaufsabschluss, danach wird mir mitgeteilt ich
    > solle doch bei der .ch Seite bestellen. Kurz
    > nachgeschaut und anstatt 150 CHF (umgerechnet)
    > kostet dasselbe Produkt nun 200 CHF. Ich glaube
    > gewisse Leute glauben immer noch die Schweiz (wer
    > ist das eigentlich) sei ein reiches Land. Das Land
    > vielleicht schon, aber nicht dessen Bürger! Schon
    > witzig wenn man von allen Seiten her abgeschöpft
    > wird ohne einen Mehrwert zu kassieren. Was nützt
    > Dir ein höherer Lohn, wenn der Warenkorb dazu auch
    > viel teuerer ist? Richtig! Nix!
    >
    > Will endlich in die EU und grösster Netto-Zahler
    > werden (und dies absolut), dann weniger Lohn
    > kassieren (natürlich nur wenn man nicht gut
    > ausgebildet ist) und endlich freien Warenveerkehr
    > geniessen...
    >
    > So, fertig abreagiert.

    Seid der Gold Aktion hab ihr nunmal verschissen :P

  3. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 11:21

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thunderbird schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine riesen Schweinerei. Als Schweizer komme
    > ich
    > bei diesem Shop bis kurz vor dem
    >
    > Verkaufsabschluss, danach wird mir mitgeteilt
    > ich
    > solle doch bei der .ch Seite bestellen.
    > Kurz
    > nachgeschaut und anstatt 150 CHF
    > (umgerechnet)
    > kostet dasselbe Produkt nun 200
    > CHF. Ich glaube
    > gewisse Leute glauben immer
    > noch die Schweiz (wer
    > ist das eigentlich) sei
    > ein reiches Land. Das Land
    > vielleicht schon,
    > aber nicht dessen Bürger! Schon
    > witzig wenn
    > man von allen Seiten her abgeschöpft
    > wird
    > ohne einen Mehrwert zu kassieren. Was nützt
    >
    > Dir ein höherer Lohn, wenn der Warenkorb dazu
    > auch
    > viel teuerer ist? Richtig! Nix!
    >
    > Will endlich in die EU und grösster
    > Netto-Zahler
    > werden (und dies absolut), dann
    > weniger Lohn
    > kassieren (natürlich nur wenn
    > man nicht gut
    > ausgebildet ist) und endlich
    > freien Warenveerkehr
    > geniessen...
    >
    > So, fertig abreagiert.
    >
    > Seid der Gold Aktion hab ihr nunmal verschissen
    > :P
    >
    >
    Und ihr seit die ewigen Nazis? Ich glaube nicht...das ist wie wenn du in die USA einreist und dann gefragt wirst, ob du im 3. Reich mitgemacht hattest...mit Jahrgang 82...lächerlich...

  4. offtopic

    Autor: Kakashi 30.08.05 - 11:24

    Lol, das können nur die Amis bringen(so wahr, so wahr). Wären die nicht da, dann hätte man doch gar keinen spass mehr.^^

    "Und ihr seit die ewigen Nazis? Ich glaube nicht...das ist wie wenn du in die USA einreist und dann gefragt wirst, ob du im 3. Reich mitgemacht hattest...mit Jahrgang 82...lächerlich... "

  5. Re: Abzocker

    Autor: Mitleser 30.08.05 - 11:26

    > So, fertig abreagiert.
    > > Seid der Gold
    > Aktion hab ihr nunmal verschissen
    > :P
    >
    > Und ihr seit die ewigen Nazis? Ich glaube
    > nicht...das ist wie wenn du in die USA einreist
    > und dann gefragt wirst, ob du im 3. Reich
    > mitgemacht hattest...mit Jahrgang
    > 82...lächerlich...
    >
    >

    Warum kann kein Mensch seit und seid richtig verwenden ...

    Seit wann == Seit der Goldaktion ...
    Wer ist == ihr seid ...

    btw. mit der freien Einreise ala Schengen ist doch schon der erste (und richtige) Schritt getan ... noch sind die Eidgenossen eben nicht in Euroland angekommen ... fair ist ein Preisaufschlag von 33% dennoch nicht ...

  6. Re: Abzocker

    Autor: Tropper 30.08.05 - 11:51

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thunderbird schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Eine riesen Schweinerei. Als
    > Schweizer komme
    > ich
    > bei diesem Shop bis
    > kurz vor dem
    >
    > Verkaufsabschluss, danach
    > wird mir mitgeteilt
    > ich
    > solle doch bei
    > der .ch Seite bestellen.
    > Kurz
    >
    > nachgeschaut und anstatt 150 CHF
    >
    > (umgerechnet)
    > kostet dasselbe Produkt nun
    > 200
    > CHF. Ich glaube
    > gewisse Leute
    > glauben immer
    > noch die Schweiz (wer
    > ist
    > das eigentlich) sei
    > ein reiches Land. Das
    > Land
    > vielleicht schon,
    > aber nicht dessen
    > Bürger! Schon
    > witzig wenn
    > man von allen
    > Seiten her abgeschöpft
    > wird
    > ohne einen
    > Mehrwert zu kassieren. Was nützt
    >
    > Dir ein
    > höherer Lohn, wenn der Warenkorb dazu
    >
    > auch
    > viel teuerer ist? Richtig!
    > Nix!
    >
    > Will endlich in die EU und
    > grösster
    > Netto-Zahler
    > werden (und dies
    > absolut), dann
    > weniger Lohn
    > kassieren
    > (natürlich nur wenn
    > man nicht gut
    >
    > ausgebildet ist) und endlich
    > freien
    > Warenveerkehr
    > geniessen...
    >
    > So, fertig abreagiert.
    >
    > Seid der Gold
    > Aktion hab ihr nunmal verschissen
    > :P
    >
    > Und ihr seit die ewigen Nazis? Ich glaube
    > nicht...das ist wie wenn du in die USA einreist
    > und dann gefragt wirst, ob du im 3. Reich
    > mitgemacht hattest...mit Jahrgang
    > 82...lächerlich...
    >

    Also der Smiley da hinter meinen Kommentar sollte eigentlich darauf hinweisen das es nicht ernst gemeint war.

    Tropper

  7. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 11:53


    >
    >
    > Warum kann kein Mensch seit und seid richtig
    > verwenden ...
    >
    > Seit wann == Seit der Goldaktion ...
    > Wer ist == ihr seid ...
    >
    > btw. mit der freien Einreise ala Schengen ist doch
    > schon der erste (und richtige) Schritt getan ...
    > noch sind die Eidgenossen eben nicht in Euroland
    > angekommen ... fair ist ein Preisaufschlag von 33%
    > dennoch nicht ...
    >
    >

    :D, Mir ist es bei meinem Vor-Poster schon aufgefallen und ich hab mich dann so darauf konzentriert, dass ich es doch glatt falsch geschrieben habe. Tja.

    Naja, Schengen ist nicht der freie Personenverkehr, sondern nur das Abkommen zur Aufhebung der Grenzkontrollen und dies ist ein gewaltiger Unterschied. Daher wird in der Schweiz nun auch erst noch über den freien Personenverkehr (dh. inkl. Arbeit) abgestummen (schreibt man das so?) und weder Schengen noch der freie Personenverkehr haben etwasmit dem freien Warenverkehr herzlich wenig zu tun...leider...


  8. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 11:54


    > Also der Smiley da hinter meinen Kommentar sollte
    > eigentlich darauf hinweisen das es nicht ernst
    > gemeint war.
    >
    > Tropper
    >
    >

    Keine Panik. Hab nur vergessen meinen Smiley zu setzen, hab's schon richtig verstanden, wollte es nur noch auf die Spitze treiben und den sChienbeinkick zurückgeben :D


  9. Re: Abzocker

    Autor: Mitleser 30.08.05 - 12:44

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > > Warum kann kein Mensch seit und
    > seid richtig
    > verwenden ...
    > > Seit
    > wann == Seit der Goldaktion ...
    > Wer ist ==
    > ihr seid ...
    > > btw. mit der freien
    > Einreise ala Schengen ist doch
    > schon der
    > erste (und richtige) Schritt getan ...
    > noch
    > sind die Eidgenossen eben nicht in Euroland
    >
    > angekommen ... fair ist ein Preisaufschlag von
    > 33%
    > dennoch nicht ...
    > >
    >
    > :D, Mir ist es bei meinem Vor-Poster schon
    > aufgefallen und ich hab mich dann so darauf
    > konzentriert, dass ich es doch glatt falsch
    > geschrieben habe. Tja.
    >
    > Naja, Schengen ist nicht der freie
    > Personenverkehr, sondern nur das Abkommen zur
    > Aufhebung der Grenzkontrollen und dies ist ein
    > gewaltiger Unterschied. Daher wird in der Schweiz
    > nun auch erst noch über den freien Personenverkehr
    > (dh. inkl. Arbeit) abgestummen (schreibt man das
    > so?) und weder Schengen noch der freie
    > Personenverkehr haben etwasmit dem freien
    > Warenverkehr herzlich wenig zu tun...leider...
    >
    >
    Ja, du hast recht, bis zu einer vollständigen Freizügigkeit ist es noch ein Weg ... ich meinte ausschliesslich die unkomplizierte Ein- und Durchreise ...

    P.S. es heisst abgestimmt
    P.P.S ... läuft diese Abstimmung als Plebiszit??

  10. Re: Abzocker

    Autor: Zao 30.08.05 - 12:49

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Will endlich in die EU und grösster Netto-Zahler
    > werden (und dies absolut), dann weniger Lohn
    > kassieren (natürlich nur wenn man nicht gut
    > ausgebildet ist) und endlich freien Warenveerkehr
    > geniessen...

    dann doch lieber ein Freihandelsabkommen mit den USA, die wissen wenigstens wie man die Wirtschaft am Laufen hält - im Gegensatz zur EU, die (noch) mehrheitlich auf sozial(istisch)e Marktwirtschaft setzt, bis schliesslich alles den Bach runtergegangen sein wird...

    ("Abgabe auf Flugtickets zugunsten der Weltarmutsbekämpfung")

    *auch fertig abreagiert


  11. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 12:51

    Mitleser schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    >
    > Ja, du hast recht, bis zu einer vollständigen
    > Freizügigkeit ist es noch ein Weg ... ich meinte
    > ausschliesslich die unkomplizierte Ein- und
    > Durchreise ...
    >
    > P.S. es heisst abgestimmt
    > P.P.S ... läuft diese Abstimmung als Plebiszit??
    >
    >

    Die Abstimmung läuft selbstverständlich nicht als Plebiszit. Über Vor- und Nachteile davon könnte man sich herrlich streiten...


  12. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 12:57

    Zao schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thunderbird schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Will endlich in die EU und grösster
    > Netto-Zahler
    > werden (und dies absolut), dann
    > weniger Lohn
    > kassieren (natürlich nur wenn
    > man nicht gut
    > ausgebildet ist) und endlich
    > freien Warenveerkehr
    > geniessen...
    >
    > dann doch lieber ein Freihandelsabkommen mit den
    > USA, die wissen wenigstens wie man die Wirtschaft
    > am Laufen hält - im Gegensatz zur EU, die (noch)
    > mehrheitlich auf sozial(istisch)e Marktwirtschaft
    > setzt, bis schliesslich alles den Bach
    > runtergegangen sein wird...
    >
    > ("Abgabe auf Flugtickets zugunsten der
    > Weltarmutsbekämpfung")
    >
    > *auch fertig abreagiert
    >
    >

    Öhm, Du möchtest doch hoffentlich nicht solche zustände wie in den USA, oder? Und soviel Schulden wie die machen möchtest hoffentlich auch nicht. Die USA wird noch gewaltige Probleme bekommen, das verspreche ich Dir. Bereits jetzt sind sie total abhängig von China und Japan. Werten diese mal den Yuan und Yen auf, dann haben die USA den Schock ihres lebens...und irgend jemand muss dann deren Wirtschaft finanzieren, dh. die Zinsen steigen (damit Investitionen interessant werden). Nene, das System von Europa ist schon gut so wie es ist. Da wird sehr viel Polemik und Populismus getrieben. Klar gibt es Schwächen, aber wegen den Schwächen gleich das gesamte System über den Hauf werfen ist wohl nach guter alter amerikanischer Manier (erst handeln dann denken - sorry musste sein) aber der Sache nicht wirklich dienlich. Verbessern und korrigieren was nicht funktioniert und das was funktioniert (und auf den ersten Blick nicht immer gleich zu sehen ist sondern erst dann zu sehen ist, wenn es weg ist bzw. mit einem face2face Vergleich in einem anderen Land macht) stärken und beibehalten...


  13. Re: Abzocker

    Autor: Obi-Wan 30.08.05 - 13:12

    ich glaub, der Bush wird da immer ne Lösung finden, um "seine Wirtschaft" zu fördern. Mal nen Krieg hier, dann wieder nen Osama da gefunden und schon läuft "seine" Rüstungs- und Öl-Industrie wieder!!! Die Amerikaner werden dümmer und dümmer und bald nennt sich Bush selber Osama.
    übel, meine Fantasie geht mit mir durch.....



    > Zao schrieb:
    > --------------------------------------------------
    >
    > Öhm, Du möchtest doch hoffentlich nicht solche
    > zustände wie in den USA, oder? Und soviel Schulden
    > wie die machen möchtest hoffentlich auch nicht.
    > Die USA wird noch gewaltige Probleme bekommen, das
    > verspreche ich Dir. Bereits jetzt sind sie total
    > abhängig von China und Japan. Werten diese mal den
    > Yuan und Yen auf, dann haben die USA den Schock
    > ihres lebens...und irgend jemand muss dann deren
    > Wirtschaft finanzieren, dh. die Zinsen steigen
    > (damit Investitionen interessant werden). Nene,
    > das System von Europa ist schon gut so wie es ist.
    > Da wird sehr viel Polemik und Populismus
    > getrieben. Klar gibt es Schwächen, aber wegen den
    > Schwächen gleich das gesamte System über den Hauf
    > werfen ist wohl nach guter alter amerikanischer
    > Manier (erst handeln dann denken - sorry musste
    > sein) aber der Sache nicht wirklich dienlich.
    > Verbessern und korrigieren was nicht funktioniert
    > und das was funktioniert (und auf den ersten Blick
    > nicht immer gleich zu sehen ist sondern erst dann
    > zu sehen ist, wenn es weg ist bzw. mit einem
    > face2face Vergleich in einem anderen Land macht)
    > stärken und beibehalten...
    >
    >


  14. Re: Abzocker

    Autor: Mitleser 30.08.05 - 13:12

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mitleser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > >
    > Ja, du hast recht, bis zu einer
    > vollständigen
    > Freizügigkeit ist es noch ein
    > Weg ... ich meinte
    > ausschliesslich die
    > unkomplizierte Ein- und
    > Durchreise ...
    >
    > P.S. es heisst abgestimmt
    > P.P.S ...
    > läuft diese Abstimmung als Plebiszit??
    >
    > Die Abstimmung läuft selbstverständlich nicht als
    > Plebiszit. Über Vor- und Nachteile davon könnte
    > man sich herrlich streiten...
    >
    >


    Oh ja :) ... sowas würde in Deutschland nie funktionieren ... ich sag nur solides Halb- und Pseudowissen ^^

  15. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 13:16

    Obi-Wan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaub, der Bush wird da immer ne Lösung
    > finden, um "seine Wirtschaft" zu fördern. Mal nen
    > Krieg hier, dann wieder nen Osama da gefunden und
    > schon läuft "seine" Rüstungs- und Öl-Industrie
    > wieder!!! Die Amerikaner werden dümmer und dümmer
    > und bald nennt sich Bush selber Osama.
    > übel, meine Fantasie geht mit mir durch.....
    >
    >

    Als nächstes kommt Venezuela dran. Frage: Was passiert, wenn Europa und Asien das Geld aus den USA abziehen? So einfach haben's die Amis nun auch wieder nicht. Die sitzen schon in der Tinte. Die USA als Wirtschaftsmotor zu bezeichen halte ich für verfehlt und als völlig verkehrte Lobhymne.

  16. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 13:24

    Mitleser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thunderbird schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mitleser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > >
    > Ja, du hast
    > recht, bis zu einer
    > vollständigen
    >
    > Freizügigkeit ist es noch ein
    > Weg ... ich
    > meinte
    > ausschliesslich die
    >
    > unkomplizierte Ein- und
    > Durchreise
    > ...
    >
    > P.S. es heisst abgestimmt
    >
    > P.P.S ...
    > läuft diese Abstimmung als
    > Plebiszit??
    >
    > Die
    > Abstimmung läuft selbstverständlich nicht als
    >
    > Plebiszit. Über Vor- und Nachteile davon
    > könnte
    > man sich herrlich streiten...
    >
    > Oh ja :) ... sowas würde in Deutschland nie
    > funktionieren ... ich sag nur solides Halb- und
    > Pseudowissen ^^

    Du glaubst ja wohl nicht, dass dies bei uns anders ist? ^^
    Unser Bildungssystem ist nicht (mehr) viel besser wie eures...auch wir sind nicht mehr Klassenbester in der Piss-Studie..^^
    ABER, nach einer Abstimmung kann man sich immer auf die demokratisch herbeigeführte Entscheide abstützen, das hilf bei der Legitimation unheimlich (auch wenn zu weilen die Hälfte der Stimmberechtigten nicht stimmen gehen..). Besser sind solche Abstimmungen vermutlich nicht, aber krisenresistenter. Dafür gefährden solche Prozesse Einschnitte ins Sozialwesen, da diese sofort und mit aller demokratischer Gewalt verhindert werden. Daher kann man sich nun streiten welches System besser ist. Und unser Miliz-Parlament, naja, ich stelle die Kopetenz der Mehrheit ernsthaft in Frage. Also kann man auch nicht einfach dem Parlament mehr Gewicht zuordnen (bspw. mit Erhöhung der Unterschriftszahl für Initiativen oder Beschneidung der Mitsprache in "besonderen" Fällen).

    ^^


  17. Re: Abzocker

    Autor: Obi-Wan 30.08.05 - 13:29

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als nächstes kommt Venezuela dran. Frage: Was
    > passiert, wenn Europa und Asien das Geld aus den
    > USA abziehen? So einfach haben's die Amis nun auch
    > wieder nicht. Die sitzen schon in der Tinte. Die
    > USA als Wirtschaftsmotor zu bezeichen halte ich
    > für verfehlt und als völlig verkehrte Lobhymne.

    hast schon recht, das war vielleicht früher mal. Sind aber selber schuld, lassen sich vom Bush bereits zum zweiten mal eintrichtern dass alles besser wird.

  18. Re: Abzocker

    Autor: Mitleser 30.08.05 - 13:37

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mitleser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thunderbird schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mitleser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >
    > Ja, du
    > hast
    > recht, bis zu einer
    >
    > vollständigen
    >
    > Freizügigkeit ist es noch
    > ein
    > Weg ... ich
    > meinte
    >
    > ausschliesslich die
    >
    > unkomplizierte Ein-
    > und
    > Durchreise
    > ...
    >
    > > P.S.
    > es heisst abgestimmt
    > > P.P.S ...
    >
    > läuft diese Abstimmung als
    > Plebiszit??
    >
    > >
    > > Die
    > Abstimmung
    > läuft selbstverständlich nicht als
    >
    > Plebiszit. Über Vor- und Nachteile davon
    >
    > könnte
    > man sich herrlich
    > streiten...
    >
    > > >
    > > >
    > Oh ja :) ... sowas würde in Deutschland nie
    >
    > funktionieren ... ich sag nur solides Halb-
    > und
    > Pseudowissen ^^
    >
    > Du glaubst ja wohl nicht, dass dies bei uns anders
    > ist? ^^
    > Unser Bildungssystem ist nicht (mehr) viel besser
    > wie eures...auch wir sind nicht mehr Klassenbester
    > in der Piss-Studie..^^
    > ABER, nach einer Abstimmung kann man sich immer
    > auf die demokratisch herbeigeführte Entscheide
    > abstützen, das hilf bei der Legitimation
    > unheimlich (auch wenn zu weilen die Hälfte der
    > Stimmberechtigten nicht stimmen gehen..). Besser
    > sind solche Abstimmungen vermutlich nicht, aber
    > krisenresistenter. Dafür gefährden solche Prozesse
    > Einschnitte ins Sozialwesen, da diese sofort und
    > mit aller demokratischer Gewalt verhindert werden.
    > Daher kann man sich nun streiten welches System
    > besser ist. Und unser Miliz-Parlament, naja, ich
    > stelle die Kopetenz der Mehrheit ernsthaft in
    > Frage. Also kann man auch nicht einfach dem
    > Parlament mehr Gewicht zuordnen (bspw. mit
    > Erhöhung der Unterschriftszahl für Initiativen
    > oder Beschneidung der Mitsprache in "besonderen"
    > Fällen).
    >
    > ^^
    >
    >


    Ich seh' schon, ich sollte mich mal mit den politischen Systemen meiner Anrainer etwas befassen ... man fliegt sonstwohin in den Urblaub und kennt seine eigenen Nachbarn kaum ...

    Danke dir für diesen Anstoss/Exkurs ...

  19. Re: Abzocker

    Autor: Thunderbird 30.08.05 - 14:03

    Mitleser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thunderbird schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mitleser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Thunderbird
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mitleser
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > >
    >
    > Ja, du
    > hast
    > recht, bis zu
    > einer
    >
    > vollständigen
    >
    > Freizügigkeit ist es noch
    > ein
    > Weg ...
    > ich
    > meinte
    >
    > ausschliesslich
    > die
    >
    > unkomplizierte Ein-
    > und
    >
    > Durchreise
    > ...
    >
    > > P.S.
    > es
    > heisst abgestimmt
    > > P.P.S ...
    >
    > läuft diese Abstimmung als
    > Plebiszit??
    >
    > >
    > > Die
    > Abstimmung
    >
    > läuft selbstverständlich nicht als
    >
    > Plebiszit. Über Vor- und Nachteile davon
    >
    > könnte
    > man sich herrlich
    >
    > streiten...
    >
    > > >
    > >
    > >
    > Oh ja :) ... sowas würde in Deutschland
    > nie
    >
    > funktionieren ... ich sag nur
    > solides Halb-
    > und
    > Pseudowissen ^^
    >
    > Du glaubst ja wohl nicht, dass dies bei uns
    > anders
    > ist? ^^
    > Unser Bildungssystem ist
    > nicht (mehr) viel besser
    > wie eures...auch wir
    > sind nicht mehr Klassenbester
    > in der
    > Piss-Studie..^^
    > ABER, nach einer Abstimmung
    > kann man sich immer
    > auf die demokratisch
    > herbeigeführte Entscheide
    > abstützen, das hilf
    > bei der Legitimation
    > unheimlich (auch wenn zu
    > weilen die Hälfte der
    > Stimmberechtigten nicht
    > stimmen gehen..). Besser
    > sind solche
    > Abstimmungen vermutlich nicht, aber
    >
    > krisenresistenter. Dafür gefährden solche
    > Prozesse
    > Einschnitte ins Sozialwesen, da
    > diese sofort und
    > mit aller demokratischer
    > Gewalt verhindert werden.
    > Daher kann man sich
    > nun streiten welches System
    > besser ist. Und
    > unser Miliz-Parlament, naja, ich
    > stelle die
    > Kopetenz der Mehrheit ernsthaft in
    > Frage.
    > Also kann man auch nicht einfach dem
    >
    > Parlament mehr Gewicht zuordnen (bspw. mit
    >
    > Erhöhung der Unterschriftszahl für
    > Initiativen
    > oder Beschneidung der Mitsprache
    > in "besonderen"
    > Fällen).
    >
    > ^^
    >
    > Ich seh' schon, ich sollte mich mal mit den
    > politischen Systemen meiner Anrainer etwas
    > befassen ... man fliegt sonstwohin in den Urblaub
    > und kennt seine eigenen Nachbarn kaum ...
    >
    > Danke dir für diesen Anstoss/Exkurs ...
    >
    >

    Wir haben da einen kleinen Vorteil, wir schauen (mangels Alternative, ARD und ZDF ^2 :D) sehr viel deutsches Privatfernsehen und bekommen so ziemlich viel von euch mit. Manchmal denke ich wir wissen mehr über euer System und Befinden als über unser eigenes ^^

    Wo ich bei euch nicht durchblick, ist euer Steuersystem und HARTVI schnall ich auch nicht...^^

  20. Re: Abzocker

    Autor: Mitleser 30.08.05 - 14:19

    Thunderbird schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mitleser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Thunderbird schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Mitleser schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Thunderbird
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > -----
    > > Mitleser
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > > > -----
    > > >
    > >
    >
    > Ja, du
    > hast
    > recht, bis
    > zu
    > einer
    >
    > vollständigen
    >
    > Freizügigkeit ist es
    > noch
    > ein
    > Weg ...
    > ich
    >
    > meinte
    >
    > ausschliesslich
    >
    > die
    >
    > unkomplizierte Ein-
    >
    > und
    >
    > Durchreise
    > ...
    >
    > >
    > P.S.
    > es
    > heisst abgestimmt
    > >
    > P.P.S ...
    >
    > läuft diese Abstimmung
    > als
    > Plebiszit??
    >
    > >
    >
    > >
    > > Die
    > Abstimmung
    >
    > läuft
    > selbstverständlich nicht als
    >
    > Plebiszit. Über Vor- und Nachteile
    > davon
    >
    > könnte
    > man sich
    > herrlich
    >
    > streiten...
    >
    > >
    > >
    > >
    > >
    > Oh ja :) ... sowas
    > würde in Deutschland
    > nie
    >
    > funktionieren ... ich sag nur
    > solides
    > Halb-
    > und
    > Pseudowissen ^^
    >
    > Du glaubst ja wohl nicht, dass dies bei
    > uns
    > anders
    > ist? ^^
    > Unser
    > Bildungssystem ist
    > nicht (mehr) viel
    > besser
    > wie eures...auch wir
    > sind nicht
    > mehr Klassenbester
    > in der
    >
    > Piss-Studie..^^
    > ABER, nach einer
    > Abstimmung
    > kann man sich immer
    > auf die
    > demokratisch
    > herbeigeführte Entscheide
    >
    > abstützen, das hilf
    > bei der Legitimation
    >
    > unheimlich (auch wenn zu
    > weilen die Hälfte
    > der
    > Stimmberechtigten nicht
    > stimmen
    > gehen..). Besser
    > sind solche
    >
    > Abstimmungen vermutlich nicht, aber
    >
    > krisenresistenter. Dafür gefährden solche
    >
    > Prozesse
    > Einschnitte ins Sozialwesen, da
    >
    > diese sofort und
    > mit aller
    > demokratischer
    > Gewalt verhindert werden.
    >
    > Daher kann man sich
    > nun streiten welches
    > System
    > besser ist. Und
    > unser
    > Miliz-Parlament, naja, ich
    > stelle die
    >
    > Kopetenz der Mehrheit ernsthaft in
    >
    > Frage.
    > Also kann man auch nicht einfach
    > dem
    >
    > Parlament mehr Gewicht zuordnen
    > (bspw. mit
    >
    > Erhöhung der
    > Unterschriftszahl für
    > Initiativen
    > oder
    > Beschneidung der Mitsprache
    > in
    > "besonderen"
    > Fällen).
    > > ^^
    >
    > >
    > > > Ich seh' schon, ich
    > sollte mich mal mit den
    > politischen Systemen
    > meiner Anrainer etwas
    > befassen ... man fliegt
    > sonstwohin in den Urblaub
    > und kennt seine
    > eigenen Nachbarn kaum ...
    > > Danke dir für
    > diesen Anstoss/Exkurs ...
    > >
    >
    > Wir haben da einen kleinen Vorteil, wir schauen
    > (mangels Alternative, ARD und ZDF ^2 :D) sehr
    > viel deutsches Privatfernsehen und bekommen so
    > ziemlich viel von euch mit. Manchmal denke ich wir
    > wissen mehr über euer System und Befinden als über
    > unser eigenes ^^
    >
    > Wo ich bei euch nicht durchblick, ist euer
    > Steuersystem und HARTVI schnall ich auch
    > nicht...^^
    >
    >


    Haha, was glaubst du, warum deutsche Steuerberater keine Zukunftsängste haben?? Bei Hartz IV ist das anders, die haben keine Zukunft :( !!

    Ist wie Sozialhilfe, nur strenger und mit dem Vorteil, dass weiterhin Rentenanwartschaften erworben werden ... kenn mich da aber auch nicht aus ... in Summe muss erstmal alles im Leben geschaffene verfrühstückt werden (z.B. KFZ>6kEus) bevor es Geld vom Staat gibt ... traurig ... aber irgendwo auch korrekt ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad