1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Entwickler Steve…

Hat Google seinen Zenit überschritten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: natasha 13.10.11 - 15:35

    Neue Dienste und Technologien floppen: Google Wave, Google+, GWT, etc.
    Dart wird nicht mit offenen Armen empfangen. Android fragmentiert.
    Google-Infrastruktur ist veraltet:
    https://www.golem.de/1106/84142.html

  2. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: abcdewi 13.10.11 - 16:03

    GWT ist sicherlich kein Flop.

  3. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: Neoz 13.10.11 - 16:06

    Nein, so etwas gehört zur Firmenkultur bei Google. Nämlich viel testen und ausprobieren. Dass, was Erfolg hat, bleibt dann bestehen. Das andere eben nicht. Sie haben das Geld dazu.

    Außerdem: Die Suche weiterhin ein Hit, Chrome hat immer mehr Marktanteile, genauso wie Android. Maps ist die führende Map-Anwendung, Google News DAS Nachrichtenportal usw.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.11 16:07 durch Neoz.

  4. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: r1nka 13.10.11 - 16:09

    > Google News DAS Nachrichtenportal usw.


    Ich muss ganz ehrlich sagen ich habe in diesem Post zum ersten mal was von Google News gehört :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.11 16:10 durch r1nka.

  5. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: slashwalker 13.10.11 - 16:12

    Neoz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Maps ist die führende Map-Anwendung, Google News DAS
    > Nachrichtenportal usw.

    Bing Maps hat IMFAO das bessere und aktuellere Kartenmaterial (vor allem in der 45° Ansicht). Nur die API ist für'n A****

  6. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: Anonymouse 13.10.11 - 16:34

    Was ja trotzdem nicht seiner Aussage widerspricht...

  7. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: Anonymer Nutzer 13.10.11 - 16:34

    Google Suchmaschine (Marktführer)
    Google Maps (Marktführer)
    Google Browser Chrome (24% Marktanteil (nach 1 1/2 Jahren))
    Google Android (Marktführer)
    Google + (6. Platz der Social Networks nur nach 3 Wochen)

    Ich würde nicht lügen wenn ich Google als das Erfolgreichste Unternehmen betiteln würde - davon zu Sprechen das Google seinen Zenit überschritten hat zeugt von einem starken Realitätsverlust oder einfach Unwissenheit :-)

  8. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: jarod1701 13.10.11 - 16:47

    Google Wave war seiner Zeit einfach nur zu weit voraus.

  9. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: chrulri 13.10.11 - 16:48

    Dann kommt noch:
    Google Mail
    Google Calendar
    Google Code
    Google Documents

    edit:
    Google Reader
    Blogger.com
    Picasa
    Google Talk
    Google Translate
    Google Books



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.10.11 16:50 durch chrulri.

  10. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: dabbes 13.10.11 - 17:08

    Bilanz 2010:

    30 Milliarden Umsatz
    10 Milliarden Gewinn

    mehr gibts wohl nicht zu sagen ;-)

  11. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: tingelchen 13.10.11 - 17:54

    Das denke ich eigentlich nicht. Denn der Markt ist für eine eMail Alternative reif. Evtl. hat man Google Wave einfach etwas zu wenig Zeit gegeben. Es sollte ja unteranderem das eMail System ersetzen und die Spam Flut reduzieren. Sowas macht man nicht einfach über Nacht :)

  12. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: raumundzeit 13.10.11 - 19:22

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kommt noch:
    > Google Mail
    > Google Calendar
    > Google Code
    > Google Documents
    >
    > edit:
    > Google Reader
    > Blogger.com
    > Picasa
    > Google Talk
    > Google Translate
    > Google Books

    wichtig:

    youtube <---- DIE Videoplattform

  13. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: foxx 13.10.11 - 19:40

    Wobei die Frage ist ob man den Erfolg Youtube und ggf. auch Picasa vor allem Google zuschreiben kann.
    Youtube wurde von Google gekauft als es bereits sehr erfolgreich war. Zugegeben hat es sich aber auch sehr weiterentwickelt.

    --
    http://blog.jbbr.net/

  14. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: samy 13.10.11 - 20:30

    natasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neue Dienste und Technologien floppen: Google Wave, Google+,

    Google + hat mehr Mitglieder in dem entsprechenden Zeitraum gewonnen als Facebook. Und das Obwohl es schon eine große Konkurrenz gab, was bei Facebook-Gründerzeiten nicht so war.. Und das ist dann natürlich ein Flopp....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  15. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: crayven 13.10.11 - 22:00

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > natasha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Neue Dienste und Technologien floppen: Google Wave, Google+,
    >
    > Google + hat mehr Mitglieder in dem entsprechenden Zeitraum gewonnen als
    > Facebook. Und das Obwohl es schon eine große Konkurrenz gab, was bei
    > Facebook-Gründerzeiten nicht so war.. Und das ist dann natürlich ein
    > Flopp....

    Bei dir merkt man, das du oftmals zu kurz denkst. Google hatte den Vorteil, das soziale Netzwerke heute überall zu finden sind. Egal ob Schüler und junge Erwachsene (bilden, sage ich mal, den Großteil), Erwachsende und schließlich auch den einen oder anderen Rentner. "Jeder" ist bei Facebook, Eltern, Freunde, Kollegen, Klassenkameraden, Kommilitonen... und wie sah das vor 5-7 Jahre aus? Da waren Computer und Internet immer noch nicht DAS Ding unter den Normalsterblichen, man brauchte einfach die gewisse Affinität... dementsprechend waren Netzwerke viel kleiner (das größte dürfte MySpace sein) und weniger bekannt unter den Massen. Facebook hatte einfach Glück im passenden Moment zu erscheinen: das Interesse am Netz erstarkte bei den Normalen. Heute ist Facebook DAS Netzwerk... möchte man heute den "Facebook-Killer" erschaffen, hat man es viel schwerer als früher.

  16. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: chrulri 13.10.11 - 22:04

    Das stimmt allerdings.

  17. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: TTX 14.10.11 - 08:21

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das denke ich eigentlich nicht. Denn der Markt ist für eine eMail
    > Alternative reif. Evtl. hat man Google Wave einfach etwas zu wenig Zeit
    > gegeben. Es sollte ja unteranderem das eMail System ersetzen und die Spam
    > Flut reduzieren. Sowas macht man nicht einfach über Nacht :)

    Ist sie nicht wirklich, das Problem an so einer Geschichte ist, das Wave z.B. sich in keine Umgebung so richtig integrieren lässt, die Leute in größeren Firmen arbeiten mit Outlook (oder einem OSS Pendant), diese erfüllen alle Aufgaben für den Mitarbeiter: Mail, Termine, Kalender, Raumfreigaben, Aufgaben und vieles mehr, zudem muss dies alles auf dem Smartphone verfügbar sein. Wave konnte das nicht so richtig ersetzen. Das reine Komunikationsmittel spielt erstmal keine Rolle, ob der Mitarbeiter nun mailt oder "waved", ist dem Mitarbeitr zu 80% egal.
    Sowas wie Wave ist nicht schlecht, aber ich denke das sich die Firmen-Kommunikation so schnell von Email nicht löst, und wenn geht es wahrscheinlich eher in die Richtung eines internen Social-Network.

  18. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: IchFindeIchHabRecht 14.10.11 - 08:31

    > Sowas wie Wave ist nicht schlecht, aber ich denke das sich die
    > Firmen-Kommunikation so schnell von Email nicht löst, und wenn geht es
    > wahrscheinlich eher in die Richtung eines internen Social-Network.


    nennt sich auch sharepoint ^^ und wird von ziemlich vielen firmen bereits seit längerem genutzt ^^

  19. Re: Hat Google seinen Zenit überschritten?

    Autor: TTX 14.10.11 - 08:51

    Ich weiß, kenne ich auch :), ist auch nicht schlecht. Aber ich wollte jetzt nicht soweit vom Wave-Thema abschweifen, nicht das der FlameWar wieder ausbricht ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. IHK Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg, Friedberg
  3. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Gutachten zu Emotet: Datenabfluss beim Berliner Kammergericht
    Gutachten zu Emotet
    Datenabfluss beim Berliner Kammergericht

    Anfangs hieß es, dass bei dem Schadsoftware-Befall des Berliner Kammergerichts keine Daten abgegriffen wurden. Doch ein unveröffentlichtes Gutachten kommt nun zu einem anderen Schluss. Neben einem Datenabfluss wirft es kein gutes Licht auf die IT-Infrastruktur des Gerichts.

  2. Für Akkuzellfertigung: Tesla beantragt Subventionen bei der Bundesregierung
    Für Akkuzellfertigung
    Tesla beantragt Subventionen bei der Bundesregierung

    Akkuzellen gelten als Schlüsseltechnologie für die Energiewende und die Elektromobilität, für den Aufbau von Fertigungskapazitäten kann es eine staatliche Förderung geben. Entsprechend soll Tesla für den Bau seiner Gigafactory in Brandenburg Subventionen beantragt haben.

  3. Gaming: PC bleibt für Spielentwickler die wichtigste Plattform
    Gaming
    PC bleibt für Spielentwickler die wichtigste Plattform

    Trotz Playstation 5 und Xbox Series X: Mehr als die Hälfte der Spielentwickler setzen für aktuelle und künftige Projekte auf den PC. Bereits rund acht Prozent der Entwickler arbeiten an Titeln für Abodienste wie Apple Arcade und Xbox Game Pass.


  1. 11:56

  2. 11:42

  3. 11:17

  4. 10:52

  5. 10:26

  6. 09:38

  7. 09:00

  8. 08:50